Rindfleisch Rib Marinade

Diese Marinade verleiht Ihren Rinderrippen viel Geschmack. Die Säure aus dem Zitronensaft und Essig hält Rinderrippen schön und zart, während sie grillen oder rauchen. Während diese Mischung perfekt für Rippen ist, kann sie auch für flache Steaks wie Rock, Flacheisen, Hänger und Flankensteak verwendet werden.

Was Sie brauchen

  • 1/4 Tasse / 60 ml Zitronensaft
  • 1/4 Tasse / 60 ml weißer Essig
  • 1/4 Tasse / 60 ml Olivenöl
  • 3 Esslöffel / 45 ml Honig
  • 4 Knoblauchzehen zerstoßen
  • 1 Esslöffel / 15 ml Meersalz
  • 1 Teelöffel / 5 ml Cayenne (optional)
  • 1 Teelöffel / 5 ml gemahlener schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

1. Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermischen. Legen Sie die Rippen in einen Behälter, der groß genug ist, um einen Korb flach zu legen. Marinade über die Rippen gießen und vollständig überziehen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zahnstange ein paar Mal drehen. Die Pfanne mit Plastikfolie abdecken und 12-24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Bereiten Sie den Raucher vor. Die Rippchen aus der Marinade nehmen und in den Raucher geben. Während die Rippen kochen, die restliche Marinade in den Topf geben und 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Entfernen und 5 Minuten abkühlen lassen. Verwenden Sie eine als Baste für Rippen.

3. Wenn Sie die Marinade im Voraus zubereiten, lagern Sie sie bis zu 5 Tage nach der Zubereitung luftdicht im Kühlschrank.

Siehe Marinieren von Rindfleisch für bestimmte Marinierzeiten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel