Rindfleisch Satay Rezept

Rindfleisch-Satay ist eine großartige Vorspeise, um auf Partys zu servieren, da sie ein köstliches und sorgloses Fingerfood zubereiten.

Zarte Lendenstreifen werden mindestens 2 Stunden in einer wohlriechenden Mischung aus Kokosmilch, Currypulver, Koriander (Koriander) und Fischsauce mariniert.

Der Satay kann auf dem Grill gegrillt oder in einer Pfanne gebraten werden. Sie werden mit einer einfachen Erdnusssoße zum Eintauchen serviert. Ich mag auch eine Begleitung von Gurken und Schalotten, die die Aromen des zarten Rindes wirklich ergänzt.

Was Sie brauchen

  • 14 Unzen / 400 Gramm Lendensteak
  • 2 bis 3 Schalotten (geschält und in kleine Stücke geschnitten)
  • 1 mittlere Gurke (entkernt, geschält und in kleine Stücke geschnitten)
  • Für die Marinade:
  • 1/3 Tasse Kokosmilch
  • 1/2 Esslöffel Currypulver
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Koriander (fein gehackt; nur Blätter) )
  • 2 Esslöffel Thai Fischsauce
  • 1/2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Für die Satay Sauce:
  • 1/2 Tasse knusprige Erdnussbutter
  • 1/3 Tasse Kokosmilch
  • 2 Teelöffel rote Currypaste
  • 1 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Hühnerbrühe (oder Wasser)
  • 1/2 Esslöffel Thai Fischsauce

Wie man es macht

  1. Tränken Sie die Spieße in Wasser, während Sie das Rindfleisch marinieren.
  2. Das Filet in dünne Streifen schneiden und mit der Marinadenmischung in eine mittelgroße Schüssel geben. Rühren, um das Fleisch gut zu beschichten. Bedecken Sie und kühlen Sie für 2 Stunden.
  3. In der Zwischenzeit die Satésauce machen. Die Erdnussbutter bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf geben. Rühre es um, bis es schmilzt. Fügen Sie die rote Currypaste hinzu und rühren Sie gut um zu kombinieren.
  4. Kokosmilch in den Topf geben und weiterrühren. Schalten Sie die Hitze niedrig und fügen Sie die Zucker- und Fischsoße hinzu. Gut umrühren.
  1. Sobald die Soße verdickt ist, fügen Sie die Hühnerbrühe oder das Wasser hinzu und rühren Sie, um zu kombinieren. Die Hitze ausschalten und den Topf zur Seite stellen.
  2. Spiesse das Rindfleisch. Reservieren Sie die Marinade und legen Sie sie beiseite.
  3. Wenn Sie ein Barbecue verwenden, um das Satay zu kochen, dann erhitzen Sie es auf eine mittlere Hitze. Wenn Sie den Satay braten, erhitzen Sie 1/2 Esslöffel Pflanzenöl in einer Pfanne oder Pfanne bei mittlerer Hitze.
  4. Kochen Sie die Spieße etwa 5 Minuten, drehen und bürsten mit Marinade-Mischung, bis gekocht.
  5. In der Zwischenzeit, wenn Sie Ihre letzten paar Spieße kochen, geben Sie den Satay-Topf wieder auf den Herd und erhitzen Sie ihn. Die Sauce gut umrühren und in einer kleinen Schüssel servieren.
  6. Rindfleisch-Satay auf einer Servierplatte anrichten und mit einer Seite Satésauce zum Eintauchen servieren. Schalotten und Gurken in einer kleinen, separaten Schüssel servieren. Sie werden als Beilage zum Rindfleisch gegessen.
Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel