Beefsteak Sorten

Ray Kachatorian / Getty Images

Wenn Sie den Unterschied zwischen einem Flankensteak und einem T-Bone nicht kennen, kann es schwierig sein, in einem Restaurant zu bestellen oder sich auf ein Barbecue vorzubereiten. Verwenden Sie diesen Primer als Schnellreferenz für kurze Beschreibungen der verschiedenen Arten von Rindersteak und wie sie am besten zubereitet werden.

Chuck Steak - Dieser Schnitt stammt aus dem Bereich zwischen dem Hals und den Rippen. Dieses Fleisch enthält eine größere Menge an Kollagen und anderen Bindegeweben, was dazu führen kann, dass es zäh ist, wenn es schnell auf einem Grill gegart wird, wird jedoch ziemlich zart, wenn es mit langsamen Methoden wie Schmoren, Schmoren oder Rösten gekocht wird.

Chuck Steak wird oft verwendet, um Hackfleisch zu machen.

Würfelsteak - Würfelsteak wird oft aus der oberen Runde gemacht, die von den großen Hinterviertel Muskeln der Kuh genommen wird. Würfelsteak wird zart gemacht und durch Schlagen mit schweren Schlägeln oder anderen mechanischen Methoden weicher gemacht.

Filet Mignon - Dieses Steak wird aus dem Filet geschnitten, einem kleinen, sehr schlanken und zarten Muskel, der am Rücken der Kuh entlang läuft. Da das Filet klein und das zarteste Fleischstück der Kuh ist, ist es meist das teuerste.

Flankensteak - Flankensteak ist ein langer, flacher Schnitt aus dem Bauch der Kuh. Obwohl dieser Schnitt sehr schmackhaft ist, ist er tendenziell zäher als andere Fleischstücke.

New York Strip Steak - Ein New York Strip-Steak ähnelt einem Porterhouse oder einem T-Bone-Steak, aber ohne Filet oder Filetstück. Dieser würzige Fleischstück ist ideal zum Grillen und ist ein Liebling der Steak-Liebhaber.

Dieses Steak, das vom hinteren Teil des Rückens abgeschnitten wird, kann auch als Top-Steak bezeichnet werden.

Porterhouse Steak - Dieses Steak ist eine Kombination aus zwei Teilen: Steak und Filet. Dieses große Steak wird von hinten unter die Rippen geschnitten und enthält einen großen, T-förmigen Knochen. Porterhouse-Steak ähnelt einem T-Bone-Steak, hat aber generell mehr Filetfilet.

Rib Eye Steak - Dieses Steak wird aus den Rippen der Kuh geschnitten und enthält einen hohen Anteil an marmoriertem Fett, was es zart, saftig und schmackhaft macht. Rib Eye Steaks werden in der Regel im Ofen geröstet, um das Fett und Bindegewebe zu erweichen, anstatt mit schnellen Methoden wie Grillen gekocht zu werden.

Round Steak - Dieser Schnitt wird vom Kolben der Kuh genommen und ist normalerweise sehr mager. Wenn nicht richtig gekocht, kann dieser Schnitt aufgrund des niedrigen Fettgehalts ziemlich trocken werden. Runde Steaks eignen sich am besten zum Grillen oder zu Hackfleisch oder Dörrfleisch.

Lendensteak - Lendenbraten wird aus der Hüfte der Kuh entnommen und ist tendenziell etwas zäher und schlanker als andere Schnitte. Das obere Lendenstück ist zarter und deshalb wünschenswerter als unteres Lendenstück.Sirloins eignen sich hervorragend für schnelle Garmethoden wie Grillen.

Skirt Steak - Skirt Steak wird aus dem Zwerchfell der Kuh geschnitten und kann weiter in innen oder außen aufgeteilt werden. Das Inside Rock Steak, das zarter und geschmackvoller ist als das äußere Rock Steak, ähnelt dem Flankensteak, ist aber ein etwas anderer Schnitt. Die beiden Begriffe werden manchmal austauschbar verwendet.

Strip Steak - Ein sehr zarter Steak, der aus der Lende stammt und auch als New York Strip Steak bezeichnet wird.

T-bone Steak - Eine Kombination aus Streifensteak und Filet vom Filet, verbunden durch einen T-förmigen Knochen. T-Bone-Steak ist dem Porterhouse-Steak sehr ähnlich, enthält aber in der Regel ein kleineres Filet. Sowohl T-Bone als auch Porterhouse-Steaks eignen sich hervorragend zum Grillen und sind bei Steak-Liebhabern beliebt.

Tri-Tip Steak - Dieses Steak wird aus einem kleinen, dreieckigen Muskel geschnitten, der Teil des unteren Lendenstücks ist. Dieser knochenlose Rinderhack wird im Allgemeinen geröstet, geschmort, langsam gegrillt oder als Hackfleisch verwendet.

Salisbury Steak - Salisbury Steak ist eigentlich kein Steak, sondern ein Hackfleisch Patty mit Zwiebeln gewürzt und in der Regel mit Pilzsauce serviert. Dieses Gericht wird normalerweise mit preiswertem, minderwertigem Rindfleisch hergestellt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel