Beignets Rezept mit Schokolade Bourbon Sauce

Beignets sind das klassische Louisiana-Dessert . Ähnlich wie Trichter-Kuchen ist der gebratene Teig süß, leicht und luftig - man wird nie einen einzigen essen können! Mein Rezept gibt dem Leckerbissen einen Schokoladen-Bourbon-Twist, der jeden Geschmacksknospen bei der nächsten Party überraschen wird.

Bourbon spielt auch eine wichtige Rolle in der Kultur Louisianas - es gibt sogar eine bekannte Straße, die in New Orleans seinen Namen trägt. Wenn Sie dieser Sauce den Geschmack verleihen, können Sie sicher sein, dass Sie ein Dessert haben, das voll von südländischem Komfort ist.

Was Sie brauchen

  • 1 1/8 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 3/4 Tasse Wasser (warm)
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 1/2 Tasse Milch
  • 3 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/8 Tasse Gemüseverkürzung
  • 1 Quart Pflanzenöl (zum Braten)
  • Für die Schokoladen-Bourbon-Sauce:
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse leichter Maissirup
  • 3 EL Wasser
  • 3/4 Tasse Sahne
  • 5 EL Bourbon
  • 8 Unzen Zartbitterschokolade (gehackt)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Optional zum Servieren: Konditorenzucker

Wie man es herstellt

  1. Um die Beignets zuzubereiten, gießen Sie das warme Wasser in die Schüssel eines Standmixers und streuen Sie die Hefe darüber. Die Hefe 5 Minuten ruhen lassen und dann mit einer Gabel umrühren.
  2. Stellen Sie die Schüssel auf den Standmixer, der mit der Brotteig-Hakenbefestigung ausgestattet ist.
  3. Fügen Sie Zucker, Salz, Ei, Milch und 2 Tassen Mehl hinzu und mischen Sie mit mittlerer Geschwindigkeit, bis alle Zutaten vollständig eingearbeitet sind, ca. 5-7 Minuten.
  4. Fügen Sie das Backfett und die restlichen 1-1 / 2 Tassen Mehl hinzu und mischen Sie weiter, bis sich eine Teigkugel bildet und von den Seiten der Schüssel weggezogen wird.
  1. Die Schüssel aus dem Mixer nehmen, mit Plastikfolie abdecken und 2-3 Stunden kühlen.
  2. Stapeln Sie den Teig in 1/4 "-dicken Rechtecken und schneiden Sie ihn in 2" Quadrate.
  3. Gießen Sie das Öl in einen Saucenbehälter mit schwerem Boden (oder eine Friteuse) und erhitzen Sie es auf 350 Grad F.
  4. Braten Sie die Beignets in Portionen, bis sie aufblähen und goldbraun werden, 4-5 Minuten. dreht sie auf halbem Weg durch den Frittierprozess.
  5. Aus dem Topf nehmen und auf einen mit Papierhandtücher ausgekleideten Teller legen.
  6. Lass sie etwas abkühlen, aber iss, solange sie noch warm sind.
  7. Mit der Schokoladen-Bourbon-Sauce servieren.
  8. Um die Schokoladen-Bourbon-Sauce vorzubereiten, kombinieren Sie Zucker, Maissirup und Wasser in einem 4-Liter-Topf.
  9. Bringen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Umrühren zum Köcheln und bürsten Sie die Seiten des Kochtopfs je nach Bedarf mit einem nassen Pinsel ab, bis der Sirup golden wird.
  10. Schwenken Sie die Pfanne vorsichtig und köcheln Sie weiter, bis die Mischung eine tief bernsteinfarbene Karamellfarbe annimmt.
  11. Nehmen Sie den Topf aus der Hitze und fügen Sie langsam die schwere Sahne und den Bourbon hinzu, wobei Sie ständig schlagen.Die Mischung steigt auf und sprudelt auf, während Sie die Flüssigkeit hinzufügen.
  12. Die gehackte Schokolade und Vanille hinzugeben und rühren, bis sie geschmolzen sind.

Cook's Note: Wenn Sie möchten, können Sie den heißen Beignets eine Prise Puderzucker hinzufügen, sobald sie für einen authentischen Geschmack aus dem Öl kommen. Braten kann auf den ersten Blick entmutigend wirken, muss es aber nicht! Hier sind einige Tipps zum sicheren und einfachen Braten. Kein Bourbon zur Hand? Kein Problem! Verwenden Sie Brandy, Scotch oder einen anderen Ersatz, um die Soße zuzubereiten.

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel