Besan Ki Roti - Bengalische Gramm Mehl Fladenbrot

Besan Ki Roti ist ein großartiger Begleiter zu den meisten indischen Gerichten. Erfahren Sie, wie man sie mit meinem Schritt-für-Schritt-Rezept macht. Lassen Sie sich nicht durch die Anzahl der Schritte täuschen, denn ein Besan Ki Roti von Anfang bis Ende zu machen, dauert höchstens 1 1/2 bis 2 Minuten! Lass uns anfangen.

Was Sie brauchen

  • 1 Tasse Vollkornmehl
  • 1 Tasse Bengal Gram Mehl / Besan
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • Wasser (Mit Joghurt oder Milch erhalten Sie superweiches Besan Ki Rotis!)
  • Dash Salz (oder nach Geschmack)
  • 2 EL Pflanzenöl (oder Canola / Sonnenblumenöl)

Wie man es macht

Tipps:

  • Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie beginnen. Sie werden sie verwenden, um den Teig für den Besan Ki Roti zu kneten.
  • Organisieren Sie alle Ihre Zutaten - Vollkornmehl, Wasser / Joghurt / Milch, Salz und Gemüse / Canola / Sonnenblumenöl - an einer Stelle, damit Sie später nicht mit mehlbedeckten Händen davonlaufen!
  • Gehen Sie langsam mit dem Wasser - fügen Sie es hinzu, wie Sie gehen und nur nach Bedarf. Anstelle von Wasser können Sie auch Joghurt oder Milch verwenden. Das Ergebnis ist wirklich weich Besan Ki Rotis.
  • Das Geheimnis um wirklich weichen Besan Ki Rotis liegt im Kneten. Der Teig muss glatt und genau die richtige Weichheit haben - mittel bis weich. Fügen Sie nach Bedarf Wasser / Joghurt / Milch hinzu und kneten Sie weiter, bis Sie die richtige Konsistenz erhalten.

Den Rotis herstellen:

  1. Geben Sie Mehl und Salz in eine tiefe Schüssel. Rühre gut um sie alle zusammen zu mischen. Nehmen Sie etwa 5-6 Esslöffel heraus und legen Sie sie zur Seite, wenn Sie den Rotis ausrollen.
  2. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte des Mehls in Ihrer Rührschüssel. Gießen Sie ein kleines bisschen Wasser in den Brunnen und beginnen Sie, das Mehl darin zu mischen. Gehen Sie langsam mit dem Wasser und fügen Sie es nur nach Bedarf hinzu. Die Idee ist, das Mehl nur so weit zu benetzen, dass es sich zu einem Teig zusammenbindet. Wenn der Teig anfängt sich zu vereinigen, knetet man fest, um Klumpen auszuklopfen.
  3. Das Hinzufügen von Öl in diesem Stadium ist optional, aber ich habe festgestellt, dass es zu einem sehr glatten Teig und weichem Besan Ki Rotis führt.
  4. Der fertige Teig muss glatt und von mittlerer bis weicher Konsistenz sein. Nachdem es fertig ist, bedecken und legen Sie es für 10-15 Minuten zur Ruhe.
  5. Teilen Sie den Teig in ungefähr 18-20 gleiche Portionen, ungefähr so ​​groß wie ein Golfball.
  6. Rollen Sie mit leichtem Druck zwischen den Handflächen, bis die Kugeln glatt und ohne Risse sind. Mache so viele, wie du brauchst, und halte dich bereit, um auszurollen.
  7. Mehre eine glatte, saubere und trockene Oberfläche mit etwas Mehl, das du vorher beiseite gehalten hast. Eine Kugel in dieses Mehl einstreichen. Dadurch wird verhindert, dass der Ball an der Rollfläche kleben bleibt.
  8. Glätten Sie die Teigkugel mit den Fingern, um sie rollen zu können! Rollen Sie mit kreisförmigen Bewegungen, bis Sie einen 4 "Kreis haben.
  1. Bedecken Sie den Kreis auf beiden Seiten leicht, damit der Teig beim Rollen des Besan Ki Roti nicht festklebt.
  2. Die Größe des fertig gerollten Besan Ki Roti sollte etwa 6-7 "betragen. Dies ist keine feste Größe. Der ausgerollte Besan Ki Roti darf nicht zu dünn sein oder er wird beim Rösten nicht puffern, also hör auf zu rollen das Besan Ki Roti hat 1/6 "dick erreicht, egal wie groß es ist.
  3. Eine Pfanne auf mittlerer Flamme erhitzen und den ausgerollten Besan Ki Roti zum Kochen geben.
  4. Der Besan Ki Roti ist bereit für seinen ersten Schlag, wenn Sie beginnen, erhöhte Unebenheiten auf seiner Oberfläche zu sehen. Verwenden Sie einen Spatel, um es auf die andere Seite zu drehen. Die Seite, die nach unten zeigte (und jetzt oben ist), wird überall hellbraune Flecken haben.
  5. Überprüfen Sie die andere Seite und machen Sie den zweiten Schlag, wenn er der ersten Seite ähnlich sieht.
  6. Warten Sie 10 Sekunden (ungefähr) nach dem zweiten Wenden und verwenden Sie dann ein gefaltetes Küchentuch, um den Besan Ki Roti sanft um seine Ränder zu drücken. Dies wird es ermutigen, auszublähen!
  7. Einmal aufgeblasen ist das Besan Ki Roti fertig! Sie können es jetzt aus der Pfanne nehmen und sofort servieren oder in einem Behälter aufbewahren. Der Dampf, der den Besan Ki Roti zum Aufblasen gebracht hat, wird kurz nach dem Entfernen aus dem Feuer freigesetzt, also den Behälter mit einem Küchentuch auskleiden, um den Besan Ki Roti warm, weich und frei von Feuchtigkeit zu halten.
  8. Beginnen Sie mit dem nächsten und machen Sie weiter, bis Sie den ganzen Teig aufgebraucht haben!

Essen Sie die Besan Ki Rotis heiß und garniert mit einem kleinen Klecks Ghee, wenn Sie sie selbst essen! Serve mit einem Curry, Gurke oder Daal für ein tolles Essen!

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel