"Das Beste" Barbecue Hühnchen Rezept

Diese Technik für Grillhähnchen macht einen wirklich saftigen Vogel, mit einer leckeren dicken Glasur von Barbecue-Sauce, ohne die gefürchtete verbrannte Haut. Da das Hähnchen fast mit der Hautseite nach oben auf dem Grill gegrillt wird, kann die Sauce an die Oberfläche gegart werden, ohne von den Flammen des Grills verbrannt zu werden.

Was Sie brauchen

  • 1 ganzes Huhn (in zwei Hälften geteilt, Flügelspitzen entfernt)
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 2 Knoblauchzehen (püriert)
  • 3/4 Tasse Barbecue Sauce (geteilt )
  • Für das Trockenreiben:
  • 2 Teelöffel Salz (koscher)
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel brauner Zucker

Wie man es macht

Machen Sie mit einem scharfen Messer mehrere tiefe Schnitte durch die Haut und das Fleisch des Huhns; zwei über die Brust, zwei über den Oberschenkel, eine über das Bein. In einer Rührschüssel den Essig, Knoblauch vermischen. und 1/4 Tasse der Barbecue-Soße. Fügen Sie die Hähnchenhälften hinzu und werfen Sie sie in die Marinade. Sobald sie überzogen sind, die Hähnchenhaut nach unten in die Schüssel geben, abdecken und für 1-3 Stunden kühlen.
Das Hähnchen aus der Marinade nehmen und mit Papiertüchern trocken tupfen.

Mischen Sie die trockenen reiben Zutaten und streuen Sie über beide Seiten des Huhns.
Baue ein mittleres Feuer in deinem Holzkohlegrill (du kannst einen Gasgrill benutzen, aber Kohle wird für diese Rezepte empfohlen). Bürsten Sie die Gitter leicht mit Öl und legen Sie die Hähnchenhaut nach unten auf den Grill. Kochen Sie für nur 3-4 Minuten, um die Haut leicht zu verkohlen und einige Grillstellen zu schaffen, dann drehen Sie sich um, so dass die Hautseite oben ist. Die Oberseite des Huhns großzügig mit Barbecuesoße bestreichen. Bedecke den Grill und gart, ohne das Huhn erneut zu wenden, für 35-40 Minuten oder bis die Innentemperatur 165-170 ° F erreicht hat.
HINWEIS: Während das Huhn grillt, hebe die Abdeckung alle 5 Minuten, um mehr hinzuzufügen Barbecuesauce bis zur letzten Schicht. Da das Hühnchen mit der Hautseite nach oben gekocht wird, brennt die Soße nicht und bildet eine dicke Soße, da das Hühnchen von unten nach oben kocht. Dies ist eine großartige Möglichkeit, saftiges Fleisch und schön glasierte Haut zu bekommen, ohne sich Sorgen zu machen, dass das Huhn schwarz wird.

Dieses Rezept bewerten Das mag ich überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel