Der beste Weg, Trockenbauschrauben zu fahren und zu versenken

Schnellbauschraube. Getty / Difydave

Ein Hauptbestandteil der hängenden Trockenbauwand ist das Eintreiben der Gipsplattenschrauben und das Einsinken der Köpfe unter die Oberfläche - aber nicht zu weit unten.

Professionelle Trockenbau-Installateure setzen häufig Trockenbau-Schrauber ein. Wenn Sie Trockenbau in mehr als ein paar Räumen installieren, ist die Vermietung eines Schraubendrehers die beste Option. Trockenbauschrauber können voreingestellt werden, um Schrauben in der perfekten Tiefe abzusenken.

Aber die meisten Hausbesitzer entscheiden sich für ein Werkzeug, das sie vielleicht schon zur Hand haben: einen Akku-Bohrschrauber. Akku-Bohrschrauber sind perfekt für ... MEHR hängen Trockenbau in einem begrenzten Umfang.

Die perfekt versenkte Trockenbauschraube

Ziel ist es, die Trockenbauplatte an den Bolzen zu befestigen. Im Gegensatz zu einer Schraube, die in Holz getrieben wird, ist tiefer normalerweise nicht besser. Sie müssen eine bestimmte Tiefe treffen: tief, aber nicht zu tief.

Direkt unter dem Papier : Sie möchten die Trockenbauschraube unter die Oberfläche der äußeren Papierabdeckung führen. Sie möchten ein Grübchen im Papier erstellen. Höher als die Papieroberfläche wird es schwierig, wenn nicht unmöglich machen, Trockenbaumasse aufzutragen und die Wände zu beenden.

Aber nicht zu weit : Wenn Sie die Schraube zu weit fahren, durchstößt der Schraubenkopf das Papier vollständig und landet im Gipsteil der Trockenbauwand. Dies bedeutet, dass die Schraube die Trockenwand nicht richtig am Bolzen hält. Das schicksalhafte "Pop", das Sie hören, wenn der Kopf durch das Papier zieht, bedeutet, dass Sie eine weitere Schraube in der Nähe fahren müssen.

Es gibt Bohrkronenerweiterungen, die Sie beim Versenken von Schnellbauschrauben kaufen können. Diese Tools sind jedoch meist "hit-or-miss" und es ist normalerweise am besten, dies manuell zu tun.

Weiter zu 2 von 2 unten.
  • 02 von 02

    Tipps zum Eintreiben einer Trockenbauschraube und Erstellen einer guten Vertiefung

    Ceneri / E + / Getty Images
    1. Grobschrauben wählen : Grobgewinde-Schrauben sind die richtige Schraube zum Einschneiden in Holz. Feinere Schrauben sind für Metall hergestellt. Grobe Schrauben heften sich aggressiv in das Holz und reduzieren die körperliche Anstrengung beim Schieben mit dem Bohrer.
    2. Wählen Sie Schrauben mit der richtigen Länge : Kürzere Schrauben scheinen eine bessere Idee zu sein, aber nicht so. Kurze Schrauben werden kaum das Holz erreichen und anfangen zu beißen, und es ist schon Zeit aufzuhören. Längere Schrauben sorgen für eine konsistente Einzugsgeschwindigkeit, so dass Sie besser vorhersagen können, wann Sie aufhören müssen. Schnellbauschrauben, die entweder 1 1/4 "oder 1 5/8" sind, funktionieren gut für Halbzoll-Trockenbau.
    3. Verstrebung reduziert Abmanteln : Durch Verspannung des Körpers entsteht Druck zwischen Bohrer und Schraube. Ohne ausreichenden Druck wird der Schraubenkopf den Schraubenkopf abziehen, wenn er weiter in das Holz eindringt. Sie stützen, indem Sie den Rücken des Bohrers gegen Ihren Körper stützen.Oder Sie können die Rückseite des Arbeitsbereichs mit Ihrer freien Hand greifen und den Bohrer in Richtung Trockenbau ziehen. Was auch immer Sie tun, je mehr Druck Sie erzeugen können, desto besser können Sie steuern, wenn der Schraubenkopf das Papier erreicht. Wenn Ihr Bohrer einen Griff hat, befestigen Sie ihn für besseren Halt.
    4. In einem Winkel beobachten : Wenn Sie den Bohrvorgang von einem hohen Winkel aus betrachten, können Sie besser erkennen, wann das Grübchen beginnt. Im Gegensatz dazu wäre es schwierig, wenn man es hinter dem Bohrer sehen würde, wenn die Schraube in das Papier zu sinken beginnt.
    5. Verwenden Sie Licht zu Ihrem Vorteil : Stellen Sie eine Arbeitsleuchte an die Seite der Trockenbauwand. Dies erzeugt Schatten auf der Platine und macht es sehr deutlich, wenn die Schraube beginnt, sich zu vertiefen.
    6. Langsame, konsistente Geschwindigkeit gewinnt das Spiel : Die beste Option ist, wenn Sie es schaffen, den ganzen Schraubenkopf zu bohren und den Schraubenkopf abzusenken, ohne den Bohrer anzuhalten. Sobald Sie die Übung beenden, verlieren Sie an Schwung. Sollten Sie aufhören müssen, keine Angst. Stellen Sie sicher, dass der Schraubendrehereinsatz sicher am Schraubenkopf sitzt, geben Sie dem Bohrer etwas Druck und beginnen Sie langsam wieder zu schrauben.
    7. Adjust Torque : Drehmoment ist eine der Funktionen, die bei allen Akku-Bohrern zu finden ist und oft ignoriert wird. Trotzdem kann es beim Aufhängen von Trockenbau enorm helfen. Reduzieren Sie das Drehmoment auf das niedrigste Niveau.