Beurre Rouge (Rote Buttersoße)

Beurre Rouge ist eine einfache emulgierte Buttersoße, die hervorragend zu Fisch oder Meeresfrüchten passt. Wenn Sie von Beurre Blanc gehört haben, ist es das gleiche, nur Beurre Rouge (wörtlich "rote Butter" in Französisch) ist mit einer Reduktion von Rotwein statt Weiß gemacht.

Es ist eine schöne Sauce, die Sie in Ihr Repertoire aufnehmen können, weil Sie eine Partie vor Ort zubereiten können (alles, was Sie wirklich brauchen, ist Rotwein und Butter), was sie ideal für Notfälle macht. Aber um es richtig zu machen, sollten Sie auch die Schalotten und Essig mit einschließen. Insbesondere die Schalotten fügen der Sauce einen immateriellen, aber immer noch potenten Geschmack und Aroma hinzu; während der Essig eine konzentrierte Herbe verleiht, die hilft, den Reichtum der Butter zu durchschneiden.

Wie Beurre Blanc können Sie Beurre Rouge als Beilage zu Jakobsmuscheln, Hummer oder anderen Fischen oder Meeresfrüchten servieren. Aber weil es reicher als Beurre Blanc ist, können Sie es sogar mit einem Steak servieren.

Gute Weine für die Reduktion (oder au sec, was "fast trocken" bedeutet) umfassen Cabernet Sauvignon, Pinot Noir oder Chianti, aber jedes trinkbare trockene Rot reicht aus. Was den Rotweinessig anbelangt, muss man nicht verrückt werden. Die alltäglichen Dinge, die Sie in Ihrer Speisekammer für die Zubereitung von Salatsaucen aufbewahren, sind in Ordnung.

Wichtig: Ihre Butter muss sehr kalt sein . Ansonsten wird die Emulsion zerbrechen und statt einer glatten, samtigen Sauce wird es mit etwas, das wie ein Topf Rotwein mit geschmolzener Butter auf der Oberseite aussieht. Dies kann auch passieren, wenn Sie die Butterwürfel zu schnell hinzufügen oder nicht stark genug schlagen. Wenn dies passiert, nehmen Sie es von der Hitze und schlagen Sie ein paar Eisstücke hinein, bis die Emulsion wieder zusammenkommt.

Was Sie brauchen

  • 1 Tasse
  • trockener Rotwein
  • 1/2 Tasse
  • Rotweinessig
  • 1 Essl. fein gehackt
  • Schalotte
  • 1 Pfund ungesalzene Butter, kalt
  • Koscheres Salz, nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Wein, Essig und Schalotten in einem Topf erhitzen, bis die Flüssigkeit kochen, dann die Hitze etwas senken und weiter köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit auf etwa 2 Esslöffel reduziert hat. Dies sollte etwa 10 Minuten dauern.
  2. Während die Flüssigkeit reduziert wird, können Sie die Butter in mittelgroße (1/2-Zoll) Würfel schneiden, aber entweder bis die Reduktion fast beendet ist oder die Butterwürfel in den Kühlschrank zurückgeben, um sie kalt zu halten, während die Flüssigkeit reduziert wird. ..
  1. Sobald die Wein-Essig-Mischung auf 2 Esslöffel reduziert ist, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und beginnen Sie, die Würfel Butter, ein oder zwei auf einmal, hinzuzufügen und schnell mit einem Schneebesen zu schlagen.
  2. Wenn die Butter schmilzt und eingearbeitet wird, fügen Sie mehr Butter hinzu und halten Sie weiter. Fahren Sie fort, bis Sie nur noch 2 bis 3 Würfel übrig haben. Vom Herd nehmen, dabei die letzten Würfel unterrühren und kurz oder zwei weitere wenden.Die fertige Soße sollte dick und glatt sein.
  3. Mit Kosher Salz würzen. Traditionell würden Sie die Schalotten vor dem Servieren abseihen, aber Sie müssen das nicht tun. Aber servieren Sie es sofort.
Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel