Vogel Bath Mythen

Foto © betancourt / Flickr / CC bis 2. 0

Mythen über Vogelbäder führen zu unsachgemäßen, ungesunden und unsicheren Vogelbädern, die für Hinterhofvögel gefährlicher als hilfreich sein können. Durch das Verständnis der Tatsachen über Vogelbäder und andere Hinterhofwasserquellen ist es möglich, Vögel sicher und leicht mit Wasser zu versorgen, wodurch noch mehr Vögel zum Genießen angezogen werden.

  • 01 von 08

    MYTHOS: Nur wenige Vögel benutzen Vogelbäder, also lohnt es sich nicht, eines zu haben.

    Foto © Mike's Vögel / Flickr / CC by-SA 2. 0

    Im Gegenteil, alle Vögel brauchen eine saubere Wasserquelle nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Baden und Putzen. Viele Vögel, die nicht an Samen, Nüssen oder Nektar interessiert sind, können immer noch Hinterhöfe besuchen, wo ein gutes Vogelbad oder andere Hinterhofwasserquelle verfügbar ist. Falken, Grasmücken, Eulen, Kolibris und viele andere Vogelarten werden von sauberen, frischen Vogelbädern profitieren.

    Siehe auch: Wasserversorgung für Kolibris

  • 02 von 08

    MYTHOS: Vogelbäder von guter Qualität sind zu teuer.

    Foto © betancourt / Flickr / CC bis 2. 0

    Vogelbäder gibt es in allen Formen, Größen und Preisklassen. Kompliziertere, dekorative Modelle können teuer sein, das stimmt, aber Vögel lesen keine Preisschilder. Heiße, durstige Vögel kümmern sich nicht darum, welche Farbe, Form oder Stil das Bad hat, solange es eine gute Tiefe hat und mit sauberem, frischem Wasser gefüllt ist. Sogar hausgemachte Vogelbäder oder einfache, einfache Beton Vogelbäder können eine gute Wahl sein, ohne viel Geld auszugeben.

    Siehe auch: Arten von Vogelbädern

  • 03 von 08

    MYTHOS: Vogelbadbrunnen sind zu umständlich, weil sie Strom benötigen.

    Foto © Gärtner41 / Flickr / CC by-SA 2. 0

    Während viele Brunnenbäder eine nahegelegene Steckdose benötigen, um das Wasser zirkulieren zu lassen, gibt es auch batteriebetriebene Designs oder Badutensilien, die Bewahre das Wasser ohne Kabel. Das Hinzufügen eines einfachen hausgemachten Tropfer zum Bad kann einfach und effektiv sein, ohne Stromquelle. Solare Vogelbadbrunnen oder einfache Wasser Wiggler sind andere einfache Wahlen für das Bewegen des Wassers, ohne eine Steckdose zu benötigen.

    Siehe auch: Vogelbadbrunnen

  • 04 von 08

    Mythos: Beheizte Vogelbäder sind unsicher, weil nasse Vögel im Winter gefrieren.

    Foto © Michael Dolan / Flickr / CC von 2. 0

    Ein beheiztes Vogelbad hält das Wasser für die Vögel flüssig, so dass sie keine kostbaren Kalorien brauchen, um Schnee und Eis zu schmelzen, um hydratisiert zu bleiben. Ein gesunder Vogel taucht nicht ein oder badet nicht, wenn die Lufttemperatur kalt genug ist, um zu frieren. Außerdem sind die Vögel gut isoliert, um auch bei feuchter Kälte bei kaltem Wetter zu überleben.

    Siehe auch: Beheizte Bird Bath Tips Weiter zu 5 von 8 unten.

  • 05 von 08

    MYTHOS: Tiefere Bäder sind für Vögel am besten, weil sie mehr Wasser liefern.

    Foto © jeffreyw / Flickr / CC von 2. 0

    Die optimale Tiefe eines Vogelbades ist 1-3 Zoll tief. Wasser, das tiefer ist, wird selbst für die größten Hinterhofvögel zu baufällig sein, und sehr kleine Vögel könnten das Bad nur am äußersten Rand benutzen. Ein sehr tiefes Bad kann auch gefährlich sein, und Vögel können in einem tiefen Becken ertrinken. Das Hinzufügen eines flachen Tellers in der Mitte des Bades oder die Verwendung von Steinen zum Einstellen der Tiefe können ein tieferes Bad für alle Hinterhofvögel zugänglicher machen.

    Siehe auch: Vogelbad auswählen

  • 06 von 08

    MYTHOS: Schmutzige Bäder sind in Ordnung, da Vögel sowieso aus dreckigen Pfützen trinken.

    Foto © DAVID HOLT / Flickr / CC by-SA 2. 0

    Ein schmutziges Vogelbad ist gefährlich für Vögel, die daraus trinken. Stagnierendes, verseuchtes Wasser kann ungesunde Konzentrationen von Bakterien beherbergen, die Vogelkrankheiten verursachen. Moskitos, die andere Krankheiten tragen können, die sowohl für Menschen als auch für Vögel gefährlich sind, können sich auch in einem schmutzigen Vogelbad vermehren. Ein schmutziges Bad kann auch riechen, was Räuber und andere unwillkommene Gäste in den Hinterhof locken könnte.

    Siehe auch: Wie man ein Vogelbad reinigt

  • 07 von 08

    MYTHOS: Das Reinigen eines Vogelbades ist zu mühsam, weil es schrubben muss.

    Foto © Dawn Scranton / Flickr / CC von 2. 0

    Es gibt sichere Chemikalien, die einem Vogelbad hinzugefügt werden können, um es sauberer zu halten und die regelmäßige Reinigung zu erleichtern. Es ist auch möglich, Vogelbäder ohne jegliche Reinigung zu reinigen, wenn sie gut gewartet und häufig gereinigt werden. Die gute Pflege eines Vogelbades, einschließlich der richtigen Platzierung, bedeutet weniger häufiges Reinigen und weniger notwendiges Schrubben.

    Siehe auch: Wie man ein Vogelbad ohne Schrubben reinigt

  • 08 von 08

    MYTHOS: Ein Vogelbad ist die einzige Möglichkeit, Hinterhofvögel mit Wasser zu versorgen.

    Foto © Nick Saunders / Flickr / Gebraucht mit Erlaubnis

    Während ein Vogelbad eine schnelle und einfache Möglichkeit ist, ein Wasserspiel hinzuzufügen, um Hinterhofvögel anzulocken, gibt es auch andere Wasserquellen, die ebenfalls effektiv sein können. Mister, Tropfer, Brunnen, Bäche, Wasserfälle und Teiche sind alle großartige Möglichkeiten, um Wasser in den Hof zu bringen. Stehendes Wasser ist für die Vögel ausreichend, während fließendes Wasser besser ist und fließendes Wasser am besten ist. Vögel werden den Lärm des Wassers hören und kommen, um nachzuforschen, was bedeutet, noch mehr Hinterhof Vögel zu genießen.

    Siehe auch: Vögel mit Wasser anlocken

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel