Vogel Haus Farben und Malerei Vogelhäuschen

Natürliche Farben in neutralen Farben können gut für Vogelhäuser sein. Foto © United Soybean Board / Flickr / CC von 2. 0

Viele Hinterhof-Vogelbeobachter ziehen gerne Brutvögel an, aber sie wollen auch, dass Vogelhäuser attraktive Gartendekorationen sind, auch wenn sie keine Vogelhäuser sind. Ist es möglich, Vogelhäuser zu schützen, oder wird es die Häuser für die Vögel, die sie benutzen, weniger attraktiv oder sogar gefährlich machen? Und wenn Sie malen möchten, welche Vogelhausfarben sind am besten?

Entwürfe für gemalte Vogelhäuser

Es gibt viele schöne gemalte Vogelhäuser in jeder denkbaren Farbe und in jedem möglichem vorstellbaren Design.

Ein einfaches, einfarbiges Vogelhaus ist einfach zu bemalen, ob in gedämpften Tönen oder in kräftigen Paletten, während einige künstlerische Ränder Vogelhäuser bilden, die mit koordinierenden Farben und Zierleisten wirklichen Wohnungslackierungen ähneln. Thematische Häuser sind ebenfalls sehr beliebt, und ein einfaches Vogelhaus kann in einen patriotischen Palast, ein ländliches Teehäuschen oder ein skurriles Ornament mit verschiedenen Bemalungen verwandelt werden. Beliebt sind auch Schul- oder Sportteamfarben, Regenbogenfarben oder auch Vogelmotivierungen. Doch nicht alle diese Farben sind für die Vögel am besten geeignet.

Malen Vogelhäuser gut für Vögel?

Vögel, die Häuser benutzen, sind nicht immer wählerisch bezüglich ihrer Unterkünfte, und sie werden in gestrichenen Vogelhäuschen nisten, wenn die Größe, Form und Platzierung des Hauses ihren Bedürfnissen entsprechen. Das Malen ist jedoch nicht immer die beste Wahl für Vogelhäuser, da eine schlecht gewählte Farbe für die Vögel gefährlich sein kann. Helle Farben können unerwünschte Aufmerksamkeit erregen, die Raubtiere anziehen, während giftige Farben sowohl für ausgewachsene Vögel als auch für Jungvögel giftig sein können.

Dunkle Farben in sonnigen Gebieten können auch das Haus überhitzen, so dass Jungvögel ersticken oder giftige Bakterien in einem kontaminierten Haus wachsen.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen eine sorgfältig ausgewählte Farbe für ein Vogelhaus von Vorteil sein kann. Während Zedern- und Zypressenhäuser von Natur aus beständig sind und nicht gestrichen werden müssen, können Kiefer- oder Sperrholzhäuschen mit einem guten Farbanstrich wetterfest und langlebig gemacht werden.

Farbe kann helfen, kleine Risse zu versiegeln, die sich sonst in der Sommerhitze ausdehnen und die Integrität des Hauses zerstören würden, und eine gute Lackierung kann ein älteres Vogelhaus revitalisieren.

Beste Vogelhausfarben

Die besten Farben für ein Vogelhaus hängen vom Haustyp und von der Lage ab. Im Allgemeinen helfen natürliche getarnte Farben wie grau, mattgrün, braun oder braun dem Haus, sich in seine Umgebung einzufügen und die Brutvögel vor Räubern zu schützen. Wenn das Haus in einem farbenfrohen Blumengarten montiert wird, wählen Sie mehr farbige oder fette Drucke, die sich mit nahe gelegenen Blautönen abstimmen.Weiße Farbe wird für lila martin Häuser empfohlen, um zu helfen, Hitze weg von diesen offenen Bereichshäusern zu reflektieren, und jedes mögliches Haus in einem sonnigen Bereich kann von dieser Hitzereflexion an den heißen Sommertagen profitieren. Fluoreszierende, metallische oder irisierende Farben sollten im Allgemeinen wegen ihrer übermäßig dramatischen Helligkeit und anderer Zusätze in der Farbe, die für wildlebende Tiere schädlich sein könnten, vermieden werden.

Tipps zum Malen von Vogelhäuschen

Um ein Vogelhaus richtig zu malen ...

  • Verwenden Sie Latexfarbe auf Wasserbasis und vermeiden Sie bleihaltige oder Kreosotfarben, die für Vögel giftig sein können. Überlegen Sie auch, ob Sie alternative, umweltfreundliche oder natürlich hergestellte Farben ausprobieren möchten, oder entscheiden Sie sich eher für natürliche oder organische Flecken als für Farben.
  • Vermeiden Sie es, das Innere eines Vogelhauses oder die Lippe des Eingangslochs zu bemalen. Wachsende Vögel picken möglicherweise an Oberflächen und könnten Farbspäne aufnehmen, oder kleine Farbspäne könnten in die zarten Augen der Jungtiere gelangen.
  • Achten Sie beim Lackieren darauf, dass die Farbe kleine Lüftungslöcher oder Drainagelöcher im Haus nicht blockiert oder versiegelt. Diese Löcher sind für ein sicheres Vogelhaus notwendig und sollten jederzeit offen und nützlich sein.
  • Lassen Sie die Farbe mehrere Tage lang gründlich trocknen, bevor Sie das Haus für Vögel anbringen. Dadurch können potentiell toxische Gerüche sich verflüchtigen, bevor Vögel das Haus untersuchen, und diese Gerüche davor bewahren, nahe gelegene Raubtiere anzuziehen.
  • Wenn Sie das Vogelhaus am Ende jeder Brutzeit säubern, prüfen Sie, ob sich Farbe, Späne oder Verblassen ablösen. Streichen oder verschließen Sie das Haus nach Bedarf, um die Lackierung in einem guten, sicheren Zustand zu halten.

Gemalt mit sicheren, neutralen Farben und ungiftigen Farben kann ein gemaltes Vogelhaus für Vögel attraktiv sein. Ein farbenfrohes, gut sichtbares Haus kann jedoch keine Lehren anziehen, wenn mehr geeignete Nistplätze verfügbar sind. Durch die sorgfältige Auswahl von Farben, Farben und Designs können Hinterhof-Vogelbeobachter attraktive, dekorative Vogelhäuser genießen, in denen sich Vögel gerne niederlassen.

Wollen Sie andere Optionen für attraktive Vogelhäuser? Versuchen Sie stattdessen natürliche Dekorationen für Vogelhäuser!