Vögel, die Vogelhäuser verwenden

Blaue Meisen verwenden gerne Nistkästen. David Friel

Hinzufügen von Vogelhäuschen zu Ihrem Hinterhof ist eine gute Möglichkeit, Nestbrüter Vögel anzuziehen, aber nicht alle Vogelarten werden ein geschlossenes Haus wählen, um ihre Familien zu erziehen. Es gibt Hunderte von Vogelarten auf der ganzen Welt, die gerne Vogelhäuser und Nistkästen benutzen werden, und wenn Sie wissen, welche Arten am ehesten zu Mietern werden, können Sie sich darauf vorbereiten, ein Vogelwirt zu werden.

Vogelarten, die Nistkästen verwenden

Viele verschiedene Vogelarten verwenden Vogelhäuser, darunter:

Meisen und Tits :
  • Schwarzkopfmeisen
  • Blaumeise
  • Carolina-Chickadee
  • Chestnut-backed-Chickadee
  • Kohlmeise
  • Kohlmeise
  • Sumpfmeise
  • Tuftingmeise
Enten :
  • Gemeiner Goldeneye
  • Kapuzenmerganser
  • Holzente
Finken und Sperlinge :
  • Hausfink
  • Haussperling < Zebrafink
  • Fliegenschnäpper und Träller
: Aschekehlschnäpper
  • Rotschwänzchen
  • Haublattich
  • Lucy's Wobbelton
  • Trauerschnäpper
  • Trottonrohrsänger
  • Kleiber und Kriechtiere
: Brauner Strauch
  • Braunköpfiger Kleiber
  • Rotbrustkleiber
  • Weißbrustkleiber
Swifts und Swallows : Purpurmartin
  • Baumschluck
  • Violett-grüne Schwalbe
  • Drosseln
: Eastern bluebird
  • Europäisch Rotkehlchen
  • Westliche Drossel
  • Gebirgsdrossel
  • Spechte
: Flaumspecht
  • Haarspecht
  • Nördliches Flackern
  • Steinspecht
  • Rotbauchspecht
  • Rot
  • Zaunkönig
: Zaunkönig
  • Zaunkönig
  • Raubvögel
: Amerikanischer Turmfalke
  • Schleiereule
  • Ostkreische
  • Turmfalke
  • Waldkauz
  • Westliche Kriecheule
  • Vögel zu Vogelhäuschen anlocken

Nur weil eine Vogelart mit Hilfe von Vogelhäuschen registriert wurde, bedeutet das natürlich nicht, dass sie sofort einziehen wird Haus ist verfügbar.

Hinterhof-Vogelbeobachter, die ihr Eigentum attraktiver für die Vögel machen, werden eher Brutvögel anziehen. Richtiges Füttern, eine Süßwasserquelle und eine vogelfreundliche Landschaftsgestaltung machen das Gebiet für Nistvögel attraktiver, aber das Vogelhaus oder der Nistkasten sollten in einem privaten Bereich des Gartens untergebracht werden, der von den meisten Vogelarten abweicht.

Das Hinzufügen von Nistmaterial, um Vögel anzulocken, wird auch den Hof als idealen Standort für Vogelfamilien bekannt machen.

Die Wahl des richtigen Vogelhauses ist auch wichtig, um Nistvögel anzuziehen. Verschiedene Vögel bevorzugen unterschiedliche Hausgrößen und -stile, und das Eingangsloch mit der richtigen Größe kann dazu beitragen, dass bestimmte Arten willkommen sind, während sichergestellt wird, dass größere Vögel das Haus nicht übernehmen. Ein sicheres Vogelhausdesign hilft auch, Vögel sicher und geschützt zu nisten.

Wenn Sie wissen, welche Vögel am wahrscheinlichsten ein Vogelhaus benutzen und wie Sie Ihren Hinterhof für Nistvögel attraktiv machen, ist es leicht, für viele weitere Brutperioden Vogelhalter zu werden.

Foto - Blaumeise im Vogelhaus © David Friel

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel