Bistro Burger

Wenn Sie nach etwas anderem in einem Burger suchen, dann ist dies vielleicht genau der Richtige für Sie. Diese schmackhaften Pastetchen werden auf dünnen Sandwichbrötchen mit einem Spiegelei und einer einfachen Burger-Sauce serviert.

Was Sie brauchen

  • 1 Pfund / 450 Gramm Hackfleisch
  • 1/3 Tasse / 80 Milliliter Panko Paniermehl
  • 1/4 Tasse / 60 Milliliter Zwiebel (gehackt)
  • 2 Esslöffel / 30 Milliliter Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel / 15 Milliliter Estragon (gehackt)
  • 1 Teelöffel / 5 Milliliter Knoblauchpulver
  • 2 Teelöffel / 10 Milliliter Salz
  • 1/2 Teelöffel / 2. 5 Milliliter schwarzer Pfeffer
  • 4 flache Sandwichbrötchen (leicht geröstet)
  • 1 Avocado (in Scheiben)
  • 6 bis 8 mittelgroße Salatblätter
  • 4 Spiegeleier (auf Wunsch zubereitet)
  • Für Sauce:
  • 1/3 Tasse Mayonnaise
  • 2 Esslöffel Ketchup

Zubereitung

Paniermehl, Zwiebel, Senf, Estragon, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer vermischen. Fügen Sie in Rinderhackfleisch hinzu und mischen Sie gerade genug, um die Mischung durch das Fleisch zu verbreiten. Überanstrenge das Fleisch nicht. In 4 gleiche Teile teilen und in Burgerpatties formen. Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen. Pastetchen auf den Grillrost legen und 5-6 Minuten pro Seite kochen lassen. Nach dem Garen vom Herd nehmen und auf die Platte legen.

Zum Zusammensetzen Salat aufbraten, mit Soße bestreuen, Avocado in Scheiben schneiden, Bratlinge, Spiegelei und die obere Hälfte des Brotes.

Für die Zubereitung der Soße einfach Mayonnaise und Ketchup durchmischen, bis alles gut vermischt ist. Im voraus lagern, falls nötig, im Kühlschrank aufbewahren.

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel