Schwarzer Sesampudding

Dieses leckere asiatische Dessert ist fettarm, kohlenhydratarm, vegan und glutenfrei. Während schwarze Sesamsamen natürlich süß sind und einen köstlich einzigartigen Geschmack haben, sind sie auch sehr gesund, da sie eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium, Eisen, Magnesium, Protein und essentielle Fettsäuren (EFA) sind und dabei helfen, Ihre Haut und Ihr Haar weich zu halten. Thailändischer Einfluss auf diesen traditionellen chinesischen Nachtisch kann in der Hinzufügung der Kokonussmilch und der Erdnüsse gefunden werden.

In Thailand und anderen Teilen Südostasiens werden Puddings wie dieser oft als "Dessertsuppen" oder "Brei" bezeichnet, da sie viel dünner sind als ein Pudding nach westlichem Vorbild . Sie können jedoch Ihre dicker machen, wenn Sie bevorzugen, indem Sie mehr arrowroot Pulver oder Maisstärke (aufgelöst in Wasser) hinzufügen.

Weitere asiatische Pudding-Rezepte

  • Tropisches Kokosnuss-Tapioka-Pudding Rezept
  • Einfaches Mangopudding Rezept
  • Thai Schwarz-klebriges Reispudding Rezept

Was Sie brauchen

  • 1/2 Tasse schwarzen Sesamsamen
  • 1/2 Tasse Erdnüsse (ungesalzene trockene geröstete oder Ersatzmandeln, Cashewnüsse oder andere Nüsse)
  • 3 Tassen Wasser
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse brauner Zucker (oder mehr je nach Geschmack)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1/3 Tasse Kokosnusscreme (oder Kokosmilch)
  • 1 1/2 Esslöffel Pfeilwurz Pulver (oder Maisstärke in 3 Esslöffeln Wasser aufgelöst)
  • Garnitur: Kokosmilch, trocken geschreddert Kokosnuss und / oder gemahlene Erdnüsse

Wie man es macht

  1. Wasser mit Salz in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Während das Wasser heizt: Mahlen Sie die Sesamsamen mit einer Kaffeemühle gut (um die Kaffeemühle zu reinigen, wischen Sie sie einfach mit einem trockenen Tuch ab). Die gemahlenen Samen sollten etwas ölig werden und fast wie eine Paste aussehen, wenn Sie mit dem Mahlen fertig sind (ca. 1 Minute).
  3. Geben Sie die gemahlenen Sesamsamen in das heiße Salzwasser und rühren Sie um und mischen Sie die Samen gut in das Wasser.
  1. Schleifen Sie die Nüsse mit der gleichen Mühle erneut zu einer feinen Konsistenz. Auch in den Topf geben und umrühren.
  2. Das Sesamnusswasser zum Kochen bringen und dann auf mittlere Hitze reduzieren. Die Mischung 5 bis 8 Minuten köcheln lassen.
  3. Optionaler Schritt: An diesem Punkt kann der Pudding (wie in Asien) angespannt werden, um die kleinen Stücke Nuss und Sesam loszuwerden. Sie können diesen Schritt jedoch weglassen, wenn Sie die hinzugefügte Faser in Ihrer Diät behalten möchten (und auch dieses Bit der Sandigkeit fügt dem Nachtisch Beschaffenheit hinzu). Wenn Sie sich entscheiden, den Nachtisch zu strapazieren, gießen Sie das belastete Sesamußwasser zurück in den Topf und verwerfen Sie den Boden.
  4. Während der Pudding noch bei mittlerer bis niedriger Hitze liegt, fügen Sie den Zucker, Vanille, Kokosnusscreme / Milch und das in Wasser gelöste Pfeilwurz- / Maisstärkepulver hinzu. Rühren Sie kontinuierlich. Das Dessert sollte innerhalb von ein oder zwei Minuten dicker werden.
  5. Machen Sie einen Geschmackstest für die Süße und fügen Sie bei Bedarf etwas mehr braunen Zucker hinzu.
  6. Zum Servieren in Desserttassen oder -schälchen in noch warmem Zustand gießen und mit ein wenig Kokosraspeln oder gemahlenen Erdnüssen bestreuen. Ein zusätzlicher Wirbel Kokosmilch kann auch hinzugefügt werden.
  7. Dieses Dessert wird normalerweise warm serviert, aber es wird auch an einem warmen Tag sehr gut kalt serviert. Zum Aufbewahren in einem abgedeckten Behälter bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren erneut erhitzen.

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel