Blue Cheese Chicken Rezept

Unser Lieblingskäse in diesem Blauschimmelkäse-Rezept ist der italienische Blauschimmelkäse Gorgonzola. Gorgonzola hat eine sehr glatte, cremige Textur, die es perfekt für Saucen macht.

Um die cremige Sauce besser aufnehmen zu können, servieren Sie das Blauschimmelkäse-Huhn auf einem Teller mit Nudeln, Kartoffelpüree oder sautierten Grüns.

Was Sie brauchen

  • 2 Hühnerbrüste
  • 1 EL. Natives Olivenöl extra
  • 1/3 Tasse Weißwein
  • 2/3 Tasse zerbröselter Blauschimmelkäse (ca. 4 oz.)
  • 3/4 Tasse Sahne

Zubereitung

  1. Backofen auf 375 ° F vorheizen.
  2. Jede Hähnchenbrust längs durch die Mitte schneiden und aus der Originalbrust zwei dünne Hähnchenbrüste formen.
  3. In einer feuerfesten Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Braten Sie das Huhn an und kochen Sie drei Minuten auf jeder Seite.
  4. Fügen Sie den Wein hinzu und stellen Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie für 6 bis 8 Minuten, bis sich der Wein halbiert hat. Fügen Sie Blauschimmelkäse, Sahne und Petersilie hinzu.
  5. Noch eine Minute köcheln lassen und die Pfanne für ca. 10 Minuten in den Ofen stellen, bis sich die Sahne in eine dicke Sauce verwandelt.

Arten von Gorgonzola

Gorgonzola kommt in zwei Stilen, Dolce (süß) und Piccante (im Alter).

Gorgonzola Dolce ist sehr cremig mit weniger blauen Streifen. Im Vergleich zu anderen Blauschimmelkäsesorten hat es einen süßeren, milderen Geschmack.

Gorgonzola Piccante (früher Naturale oder Stagionato ) hat eine festere, dichtere Textur, ist aber immer noch sehr cremig. Gorgonzola Piccante hat einen ausgeprägteren Geschmack, der oft als scharf und scharf beschrieben wird. Es ist in der Regel zwischen 6 bis 12 Monate alt.

Wie entsteht Gorgonzola?

Die italienische Stadt Gorgonzola war angeblich eine Ruhestätte für müde Hirten und ihre Rinder, die von und zu hohen Almen wanderten. Lokale Bauern verwendeten die Milch von den Rindern, um Käse zu machen.

Ursprünglich erschien das Bläuen in Gorgonzola natürlich aus den umgebenden Stämmen von Penicillium Schimmel in den Höhlen, in denen der Käse gealtert war. Die Räder von Gorgonzola werden nun mit einer handelsüblichen Form namens Penicillium gorgonzola blau gefärbt.

Mit welcher Art von Weißwein soll ich kochen?

Kochen Sie niemals mit Wein, den Sie nicht aus einem Glas trinken würden. Wenn es nicht gut in einem Glas schmeckt, wird es Ihrem Rezept sicherlich keinen Gefallen tun. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie viel Geld ausgeben müssen. Es gibt viele anständige, erschwingliche Weine, vor allem Weißweine.

Für Sahnesoßen kann Chardonnay eine gute Wahl sein. Chardonnay wird oft als reichhaltige, cremige Textur beschrieben, die cremige Saucen ergänzt.

Im Zweifelsfall ist ein schöner Sauvignon Blanc immer eine gute Wahl zum Kochen. Oder, da dieses Rezept italienisches Gorgonzola verwendet, konnten Sie immer ein italienisches Weiß wählen (Chardonnay, Pinot Grigio).

Fragen Sie in Ihrem örtlichen Weingeschäft nach Vorschlägen. Sie sind sicher, einige Lieblings-, billige Weiß zu empfehlen zu haben.

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel