Geschmortes Huhn Rezept

Für dieses Rezept schmoren wir ein aufgeschnittenes Huhn in Hühnerbrühe mit etwas Weißwein, aber für den Wein könnte man auch Apfelwein oder sogar Apfelessig verwenden. Und ich werde Ihnen ein Geheimnis verraten: Sie könnten das Huhn tatsächlich in Wasser anstelle von Hühnerbrühe schmoren.

Was? Es ist mein ernst. Nicht nur wird das Huhn noch erstaunlich schmecken, aber Sie werden am Ende mit einem schönen Hühnerbrühe, die Sie für andere Sachen verwenden können (wie ein anderes Huhn schmoren).

Sie sparen auch ein paar Dollar und empören eine ganze Menge Leute, die darauf bestehen, dass Sie nie etwas in klarem Wasser kochen. Aber glauben Sie mir, das Huhn wird zart und saftig und unglaublich würzig sein. Stellen Sie nur sicher, dass Sie das Wasser mit Kosher Salz würzen, genug, damit Sie es probieren können.

Hier noch ein Tipp: Manchmal bekommt man bereits abgepacktes Huhn, das schon zerstückelt ist, was in Ordnung ist, aber man möchte unbedingt sicherstellen, dass das Hühnchen zurück ist. Manchmal ist es nicht. (Du wirst den Rücken nicht essen, aber es wird Tonnen von Geschmack in die Brühe geben.) Die meisten Metzger werden einfach ein ganzes Huhn für dich zerschneiden, wenn du fragst, und auf diese Weise wirst du alles bekommen.

Was Sie brauchen

  • 1 ganzes Huhn, 4 bis 5 Pfund, zerlegt (einschließlich der Rückseite)
  • 3 bis 4 Scheiben Speck (abhängig von der Dicke; Sie wollen ungefähr 1/4 Pfund), gewürfelt
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1/2 Tasse gehackte Zwiebel
  • 1/2 Tasse gehackter Lauch (weißer und hellgrüner Teil)
  • 4 bis 5 Knoblauchzehen, geschält
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2-3 Zweige frischer Rosmarin
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 4 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Tasse Weißwein

Wie man es macht

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 300 ° F vor.
  2. Das Hühnchen mit Papiertüchern gut trocknen und mit Kosher Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer großzügig würzen.
  3. Kochen Sie den Speck in einem schweren Ofen bei mittlerer Hitze, bis er braun ist und sich das Fett gelöst hat. Dann fügen Sie eine Brust (Hautseite nach unten), einen Oberschenkel (Hautseite nach unten), einen Trommelstock und einen Flügel hinzu. Bräune das Huhn für 4 bis 5 Minuten, dann entferne es zu einer Platte und wiederhole es mit den anderen vier Stücken. Schließlich bräunen Sie den Rücken, Hautseite nach unten, und entfernen Sie es auf die Platte, wenn es braun ist.
  1. Zum Topf den Lauch, die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis die Zwiebel durchscheinend ist, ca. 3 bis 4 Minuten. Dann den Wein hineingeben und die gerösteten Stücke vom Boden der Pfanne abkratzen. Die Tomatenmark unterrühren.
  2. Bringe nun alle Hähnchenteile in den Topf zurück und gieße so viel Hühnerbrühe hinein, dass das Huhn zu mindestens 90 Prozent untergetaucht ist. Wenn Sie mehr Flüssigkeit benötigen, füllen Sie sie mit Wasser auf. Passen Sie die Würze der Flüssigkeit gegebenenfalls mit Kosher-Salz an. Fügen Sie auch den Rosmarin und das Lorbeerblatt hinzu.
  3. Bringen Sie den Topf auf dem Kochfeld zum Kochen, decken Sie ihn mit einem gut sitzenden Deckel ab und geben Sie ihn in den Ofen.Etwa eine Stunde kochen, dann den Topf aus dem Ofen nehmen und das Huhn 15 bis 20 Minuten vor dem Servieren im Topf abkühlen lassen.

Siehe auch: Huhn in einem Topf

Vier gebratene Hühnchen-Rezepte:
• Einfaches Brathähnchen
• Zitronen-Brathähnchen
• Gebratenes Huhn
• Knoblauch-geröstetes Huhn <

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel