Brillante Ceramicists, auf die Sie in den USA achten sollten

Isabel Halley fertigt wunderschöne handgefertigte Stücke aus Porzellan, klarer Glasur und einem 22 Karat Gold. Isabel Halley

Von Maine nach Brooklyn haben wir eine Auswahl der kreativsten Töpfer der USA aufgespürt, die jeweils eine Vielzahl von Wheel Thrown und handgefertigten Techniken verwenden. In der Kollektion finden sich bunte Streifen, weißes Porzellan mit klaren Glasuren und Einflüsse von der Küste. Genießen und sich inspirieren lassen.

Isabel Halley

Die in Brooklyn lebende Keramikerin Isabel Halley entwickelt die schönsten handgefertigten Stücke aus Porzellan, klarer Glasur, 22 Karat Gold und einer Pinch-Technik.

Die Kollektion von Isabel umfasst alles von einem Perlmuttknödeltopf bis zu einem Seder-Teller und Porzellan-Weinbechern. Ihre Arbeit ist zart und feminin und wurde ua in L'official, Design Sponge und Vogue gezeigt. com.

Btw Ceramics

Brooke T. Winfrey ist die Designerin der brillanten Btw Ceramics. Sie begann Btw im Herbst 2011 in Brooklyn mit einer Linie von gestreiftem Geschirr, das sie als "minimale, funktionale Keramik, die modern und zugänglich ist", schuf. Ihre Stücke sind handgefertigt und ihre Sammlung umfasst Schalen, Becher und Tassen sowie auffällige Krüge, Pflanzgefäße und Vasen. Sie sagt, dass jedes Stück als seine eigene individuelle Schöpfung behandelt wird, in der Unregelmäßigkeiten enthalten sind.

Eine Frage von Eagles

Eine Frage von Eagles wird von Ehemann und Frauenduo Melissa und Jonathon von ihrem Studio in Los Angeles geführt. Sie sind "von der Natur inspiriert, ihre Reisen durch die amerikanische Landschaft und Studiokeramik der 60er und 70er Jahre".

Ihre schöne Shop-Auswahl umfasst einzigartige Zick-Zack-Becher in getoastetem Weiß, klassisch geschnitzte 'Bergbecher' in mattem Schwarz und brillante Mini-Kaktusstücke zum Aufbewahren Ihrer Räucherstäbchen.

Objekt & Totem

Julianne Ahn ist der Name hinter Object & Totem, die sie in einem Studio in Brooklyn betreibt, wo sie als Keramikerin im Saipua Floral Studio in Red Hook arbeitet.

Julianne absolvierte die Rhode Island School of Design und das School of Art Institute of Chicago. Ihre Stücke sind alle handgefertigt mit einer aktuellen Betonung auf klassischem Geschirr, limitierten Gefäßen, handgeworfenem Perlenschmuck und experimentellen Kunstobjekten.

Elephant Ceramics

Michele Michael arbeitete viele Jahre als Redakteur und Requisiteur in New York, bevor er Lehm entdeckte. Sie hat Elephant Ceramics 2010 in einem kleinen Studio in Brooklyn gegründet und lebt und arbeitet jetzt im ländlichen Maine, wo ihr Atelier über den Eastern River blickt. Sie sagt, dass "das Leben in der Nähe der Küste von Maine, zusammen mit meiner starken Verbindung zur Natur, meine ausgeprägte Farbpalette und meine Vorliebe für die Farbe Blau beeinflusst". In der Tat können Sie den Einfluss der Küste in ihrer gesamten Kollektion sehen, die wunderschöne Blautöne und raue Texturen aufweist.

Arrow + Sage

Anna Eaves stammt aus Hillsborough in North Carolina und wuchs in einer kreativen Umgebung mit einer Künstlerin und einem Schriftsteller auf. Anna hat einen Hintergrund in Kunst und Fotografie und ist Autodidaktin. Sie leitet Arrow + Sage aus ihrem Studio in Raleigh, North Carolina, um ihre Keramik herzustellen. Ihre Stücke sind handgebaut und jedes Einzelteil ist völlig einzeln und zeigt "klare Linien und mutige, minimalistische Verglasungstechniken, die eine zeitgenössische, moderne Ästhetik schaffen".

Sheldon Ceramics

Über in Los Angeles Silverlake Sheldon Ceramics wird von dem Keramiker Peter Sheldon und seiner Freundin und Geschäftspartnerin Ellen geführt. Jedes der Keramikstücke wurde von Peter hergestellt, um "die einzigartigen Variationen und die Persönlichkeit der Materialien zu umarmen". Die Stücke sind entworfen, um das Haus zu verbessern. Peter hat einen BS in Keramik und bildender Kunst und unternahm Keramikwohnungen, wo er antike Techniken wie Holzfeuerungen und Anagama-Brennöfen erforschte. Peter hat gesagt, dass "unsere Arbeit derzeit in Gaskammern gebrannt wird, aber Markierungen von Flammen und Spritzer von Asche haben die Arbeit nachhaltig beeinflusst".

Michelle Luu

Mit Sitz in Los Angeles ist Michelle Luu Vollzeitbiologe bei Tag und Töpfer bei Nacht und verliebt sich in Keramik, nachdem sie 2013 in eine Studio-Klasse gegangen ist. Michelle sagt, dass Töpferei für sie eine Form von Meditation, wo ich den Stress des Lebens loslassen kann.

Ihre Stücke werden mit dem Rad geworfen und sie hat eine Reihe schöner Kollektionen von der bunten Streifen-Kollektion mit Tassen, Trinkgläsern und Tassen bis hin zur rustikalen Kollektion mit Speckle-Lasuren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel