Britische Äpfel - Fakten, Auswahl, Kochen

Britische Äpfel. Foto © Elaine Lemm

Erinnerungen an britische Äpfel

Viele Kindheitserinnerungen sind mit Äpfeln verbunden. "Scrumping" (Äpfel vom Baum stehlen) ist ein nächtlicher Sport Ende August und September und was wäre eine Kinder-Lunchbox ohne einen Apfel? Ich erinnere mich nie, dass ich meine Äpfel an den Lehrer überwiesen hatte, denn für meinen knurrenden Bauch war ein perfekt belebender Snack nötig.
Jedes Jahr hatte meine Großmutter einen Fanatismus, weil sie in Zeitungspapier Äpfel von ihrem Baum hüllte und sie auf dem Dachboden verschluckte (ein Überbleibsel aus Kriegsrationen, glaube ich).

Der einmalige Versuch meines Vaters bei der Apfelweinherstellung wurde nie wiederholt; Meine Mutter erkannte, dass er die "Früchte" seiner Arbeit eher zu sehr mochte.
Bin ich falsch oder haben diese Äpfel besser geschmeckt? Vielleicht ist es gerade der Mangel an einheimischen Sorten, der uns jetzt den Unterschied macht.

Britische Apfelsorten und eine kleine Geschichte

Die Römer brachten den Apfel zuerst nach Großbritannien. Wie schwer ist es, sich unsere Landschaft ohne den Obstgarten oder die Gärten ohne den Apfelbaum vorzustellen. Nichtsdestotrotz, wenn wir die Dinge in der letzten Zeit weitergehen lassen, wird dies leider die Realität sein. Die Ankunft von billigen importierten Supermarktfrüchten - polierte Betrüger mit ihrer von der EU vorgeschriebenen Form und Größe - hat zu einem raschen Verfall vieler Obstgärten mit dem Verlust vieler alter Apfelsorten geführt.
Es gibt viele einheimische Äpfel zum Essen, Kochen, sowie für die Herstellung von Apfelwein und Äpfel zum Beizen. Sie haben bezaubernde Namen: Acklam Russets, Barnack Beauty, Muskat Pippin, Knobby Russet ... und viele mehr.

Trotzdem konzentrieren sich die meisten Züchter auf einige kommerziell bewährte Sorten, so dass wir kaum eine Wahl haben.
Gott sei Dank für alle Projekte im ganzen Land, um Obstgärten und Äpfel zu retten. Die landesweite Apple-Sammlung des Brogdale Horticultural Trust in Faversham verfügt über die umfassendste authentifizierte Sortensammlung der Welt mit fast 2 500 Sorten und ist einen Besuch wert.

Die Wohltätigkeitsorganisation Common Ground, gegründet am Apple Day im Jahr 1990, findet nun jedes Jahr am 21. Oktober statt. Apple Day wird im ganzen Land mit Apfelfestivals, Eventwettbewerben - The Longest Peel - ausgezeichnet, aber vor allem der Tag weckt das Bewusstsein für die fantastischen Äpfel, die wir haben.

Britische Apfelsaison

Äpfel sind nie reif und zum Essen gleichzeitig bereit. Britische Äpfel teilen sich in vier Typen auf: Frühere Reifer reifen von August bis Anfang September; Zwischensaison von September bis Oktober; Spätlese, zum Essen im Oktober bis Dezember, und besonders spät, um im Dezember bis Mai zu essen. So, aber für ein paar Monate, sind native Äpfel zum Essen und Kochen das ganze Jahr über verfügbar.

Äpfel wählen

Wählen Sie Äpfel, die weder gequetscht noch faltig sind. Ein schnelles Schnüffeln eines Apfels bestimmt meist einen frischen Apfel und - wie eine Melone - eine leichte Schwere in der Hand die Saftigkeit. Lagern Sie Äpfel in der Obstschale, nicht im Kühlschrank. Wenn Sie den Kühlschrank benutzen müssen, entfernen Sie ihn 30 Minuten vor dem Essen und bringen Sie ihn auf Raumtemperatur, sonst wird die Frucht tödlich schmecken.
Jedes Obst, das zu lange in der Obstschale verweilt, ist immer noch gut zum Schälen und Fritieren, zum Kochen oder zum Entsaften.

Gesundheit

"Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern. "
Äpfel enthalten lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe, um das körpereigene System zu schützen.

Darüber hinaus sind sie eine gute Quelle für Ballaststoffe und Vitamin C. Durch die Zugabe von Äpfeln zu alltäglichen Gerichten tragen Sie zu Ihren fünf-a-Tag Obst und Gemüse.

Kochen mit Äpfeln

Äpfel wie Tomaten gehören zu den vielseitigsten Früchten, die wir haben. Sie sind köstlich roh oder in süßen oder herzhaften Speisen gekocht. Sie fügen Chutneys und Gelees Süße hinzu, und reich an Pektin, Apfel hinzugefügt zu einer hausgemachten Marmelade sorgt für ein gutes Set.