Bulgarischer Tomatensalat (Shopska Salata) Rezept

Shopska salata ist ein Salat, der aus der Shopluk-Region in Bulgarien stammt. Es soll in den 1960er Jahren im Rahmen einer touristischen Förderung der sozialistischen Partei erfunden worden sein, um lokale Zutaten hervorzuheben.

Heute ist es unter den Balkanländern Serbien, Mazedonien und anderen üblich und wurde als Nationalgericht Bulgariens proklamiert.

Es gibt leichte Unterschiede von Familie zu Familie, aber die Grundzutaten für diesen erfrischenden Salat, der das ganze Jahr über serviert wird, sind die gleichen - Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebeln, Rotwein-Vinaigrette und Feta-Käse Sirene Käse in Bulgarien.

Da Olivenbäume Bulgarien nicht so zahlreich sind wie anderswo, wird in den meisten Koch- und Salatdressings Sonnenblumenöl verwendet.

Was Sie brauchen

  • 4 Tomaten, gehackt
  • 1 große Gurke, ungeschält und gehackt
  • 4 grüne oder rote Paprika, geröstet oder roh, gehackt
  • 1 große gelbe Zwiebel, gehackt, oder 6 grüne Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 1/2 Tasse Sonnenblumenöl
  • 1/4 Tasse Rotweinessig
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tasse bulgarischen Sirenenkäse oder Fetakäse, zerbröckelt

Wie man es macht

  1. Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebel und Petersilie in eine große Schüssel geben und würfeln.
  2. Geben Sie Öl, Essig, Salz und Pfeffer in ein Schraubglas. Abdecken und schütteln, bis alles gut vermischt ist.
  3. Dressing mit Gemüse anmachen, in eine Servierschale geben und bis zum Servieren kühl stellen. Top mit zerbröckelten Käse und Portion auf gekühlten Platten.
  4. Mit herzhaftem Brot und einem Glas Rakija servieren.

Weitere bulgarische Spezialitäten

  • Fischrogen Vorspeise Rezept: Diese bulgarische No-Cook / No-Bake Brotaufstrich wird aus Fischrogen, Sonnenblumenöl oder Olivenöl und Zitronensaft hergestellt. In Griechenland ist es als Taramosalata bekannt.
  • Fried Cheese Rezept: Diese Vorspeise wird mit Bulgariens berühmtem Kashkaval, einem Schafskäse, gemacht, der paniert und frittiert wird, bis der Käse klebrig und schmelzig ist.
  • Pikanter Käsekuchen Rezept: In diesem Rezept wird bulgarischer Fetakäse, bekannt als Sirene , mit Filoteig umhüllt und knusprig gebacken. Sie werden traditionell als Vorspeise oder in einem Meze (Vorspeise) Aufstrich serviert. Sie werden auch als vegetarisches Hauptgericht, Imbiss und Straßenessen gegessen. Wenn sie mit Apfel, gesüsstem Kürbis oder anderen Süßigkeiten gefüllt sind, werden sie als Dessert gegessen.
  • Gefüllter Kohl Rezept: Kohlrouladen sind auf der ganzen Linie in Osteuropa beliebt. In Bulgarien sind sie als Sarmi bekannt und werden in der Regel mit Kalbfleisch, Schweinefleisch, Reis und mit Joghurt-Paprika-Sauce serviert.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel