Verpacken von Erdnüssen kann recycelt werden?

dem10 / E + / Getty Images

Wenn du wie ich bist und du es hasst, Erdnüsse zu packen, vor allem, weil sie ein Chaos verursachen und sie so schwer loszuwerden sind, jetzt kann einfach ruhen. Hier ist, was Sie mit all jenen Erdnüssen tun, die Sie gerne hassen.

Brauchen Sie Erdnüsse zum Verpacken?

Natürlich ist der beste Weg zu vermeiden, Pack Erdnüsse loszuwerden, nicht in erster Linie zu verwenden. Häufig kommen Erdnüsse durch Online-Einkäufe in unsere Häuser.

Wir sind oft das unschuldige Opfer. Nun, einige Unternehmen, wenn Sie sie direkt anrufen und höflich fragen, können Alternativen zu den fiesen Erdnüssen anbieten. Fragen Sie einfach, bevor Sie kaufen.

Wenn Sie daran denken, Erdnüsse zu verpacken, um Gegenstände während eines Umzugs zu schützen, sollten Sie Alternativen in Betracht ziehen. Reiner Zeitungspapier, aufgerollte Socken und Stofftiere können auch als Schutz für zerbrechliche Gegenstände dienen. Und wenn Sie entschlossen sind, Erdnüsse zu verpacken, müssen Sie wissen, wie Sie das Gute, das Schlechte und das Hässliche identifizieren können.

Kenne deine Farben

Ob Sie es glauben oder nicht, die Verpackung von Erdnüssen ist jetzt farbcodiert, sodass Sie leicht erkennen können, welche umweltfreundlicher sind.

  • Weiß und Rosa: Das sind die traditionellen Erdnüsse, die wir bei der Bestellung von Elektronik oder Glas sehen. Die Farben weiß und rosa deuten darauf hin, dass die zur Herstellung der Erdnüsse verwendeten Materialien zu 70% roh sind, was bedeutet, dass bei ihrer Herstellung nicht recycelte Materialien verwendet wurden. Dies sind die Erdnüsse, die nicht zusammenbrechen und recycelt werden müssen.
  • Grün: Natürlich sind grüne Erdnüsse die freundlichsten, die man bekommen kann. Sie bestehen zu 70% aus recycelten Materialien und können sich in der Umwelt auflösen. Also, wenn Sie Erdnüsse kaufen, achten Sie darauf, dass sie grün sind!

Was tun mit all den Erdnüssen?

  • Testen Sie die Erdnüsse. Das erste, was Sie tun müssen, bevor Sie weitere Schritte unternehmen, ist die Verpackung der Erdnüsse, um zu sehen, woraus sie bestehen. Die meisten haben eine Erdölbasis, was bedeutet, dass sie lange Zeit brauchen, um in der Umwelt abzubauen und giftige Substanzen freizusetzen. Einige Erdnüsse sind jedoch etwas grüner geworden. Pflanzliche oder pflanzliche Erdnüsse werden immer beliebter.

    Um die Erdnüsse zu testen, geben Sie einige in Wasser oder unter einen laufenden Wasserhahn. Wenn das Material zusammenbricht, können die Erdnüsse in den Kompostbehälter gegeben oder in Pflanzgefäßen verwendet werden, um die Entwässerung zu unterstützen. Wenn die Erdnüsse nicht zusammenbrechen, müssen Sie die nächsten Schritte unternehmen.

  • Rufen Sie ein Verpackungsunternehmen an. Einige Verpackungs- und Versandunternehmen wie UPS nehmen gebrauchte (aber saubere) Erdnüsse mit. Sie müssen zuerst anrufen und fragen, ob und wann Sie sie annehmen können.Die meisten Verlader sind mit der Verpackung von Erdnüssen vertraut und sind eine Informationsquelle.
  • Rufen Sie Ihr lokales EPS- oder Recycling-Center an. Für Leser in den USA bietet das EPS Drop-Off-Stellen, an denen Verpackungs-Erdnüsse recycelt werden können. Sie werden sogar eine Rückverwertung durchführen, falls Sie keine lokale Recyclingstation haben.

    Ein weiterer Ort zum Überprüfen ist Earth911. Es ist eine großartige Website, die Recycling-Zentren in Ihrer Nähe auflisten wird. Wieder ist es nur für US-Leser.

    Für Leser, die in anderen Ländern leben, suchen Sie nach lokalen Recyclingzentren, indem Sie eine Online-Suche durchführen. Die meisten Kommunalverwaltungen oder Stadtseiten listen Recyclingstationen und / oder Unternehmen auf, die Materialien für Sie recyceln. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie zuerst anrufen, um zu fragen, ob sie Verpackungs Erdnüsse recyceln.

  • Wiederverwenden. Die Verpackung der Erdnüsse könnte einfacher sein, als Sie denken. Eine Anzeige auf Craigs Liste zu veröffentlichen, sie an Freunde, die sich bewegen, zu geben oder sie für einen anderen Zug zu lagern, sind alle Möglichkeiten.
  • Spende sie an eine Schule oder ein Handwerkszentrum. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Gemeindezentrum, Ihrer Tagesstätte oder der Schule, ob Sie das Verpackungsmaterial für Bastelarbeiten oder andere Projekte verwenden können.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel