Kandierte Walnüsse

Kandierte Walnüsse sind ein zuckerhaltiges Gericht, das durch Überziehen von Walnussstücken mit Zucker und Frittieren hergestellt wird. Genießen Sie sie als Snack oder werfen Sie sie in Salate oder Pommes frites für zusätzlichen Geschmack. Neu beim Frittieren? Lesen Sie, wie Sie Lebensmittel vor dem Garen sicher zubereiten können.

Was Sie brauchen

  • 4 Tassen Wasser
  • 2 Tassen Walnusshälften (oder große Walnussstücke)
  • 1/2 Tasse Zucker
  • Optional: 2 Esslöffel Sesamsamen (schwarz oder weiß, getoastet oder geröstet)

Wie man es macht

  1. In einem Wok bringen Sie Erdnuss oder Pflanzenöl zum Frittieren auf 250 Grad Fahrenheit (ca. 177 Grad Celsius), ca. 15 - 20 Minuten.
  2. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Halten Sie die Sesamsamen in einer kleinen Schüssel bereit, wenn Sie sie verwenden. Bereiten Sie ein Netzfilter zum Aufsaugen der Walnüsse, ein Sieb zum Ablassen der Walnüsse, den Zucker in einer kleinen Schüssel und eine Schüssel zum Einlegen der Walnüsse nach dem Entleeren vor.
  1. Während Sie darauf warten, dass das Öl in einem großen Topf oder Wok erhitzt wird, bringen Sie das Wasser zum Kochen. Fügen Sie die Walnüsse hinzu. Zum Kochen bringen und mindestens 5 Minuten kochen lassen.
  2. Entfernen Sie die Walnüsse mit dem Netzsieb, lassen Sie schnell ein Sieb ab und legen Sie sie in eine große Schüssel. Rühre den Zucker sofort ein und rühre weiter, bis er sich so gut wie möglich gelöst hat.
  3. Geben Sie zuerst ein paar Walnüsse in das Öl (weil das Öl schäumen kann, wenn der Zucker zuerst das heiße Öl trifft). Sobald das Aufschäumen beendet ist, vorsichtig 1 Tasse der Walnüsse in einem Sieb in das Öl absenken.
  4. Die Walnüsse herausdrehen und 1 bis 1 1/2 Minuten lang frittieren, bis sie goldbraun werden, wobei darauf geachtet wird, dass sie nicht verbrennen. (Hinweis: Um zu vermeiden, dass die Walnüsse versehentlich verbrannt werden, sollten Sie zuerst einige Frittierbraten verwenden, um eine genauere Vorstellung von der genauen Zeit zu erhalten, die zum Bräunen benötigt wird. Wenn Sie immer noch Probleme haben und die Nüsse zu schnell kochen. können Sie die Temperatur zwischen 325 und 330 Grad Fahrenheit (ungefähr 163 bis 166 Grad Celsius) senken.
  5. Verwenden Sie das Sieb, um die Walnüsse zu entfernen und auf die Aluminiumfolie zu legen. Verwenden Sie eine Gabel, um die Walnüsse bei Bedarf zu trennen.
  6. Streuen Sie die Sesamsamen über die Walnüsse, wenn Sie diese verwenden. Cool. Bewahren Sie die Walnüsse in einem verschlossenen Behälter auf. (Sie können auch vorgezogen und bis zu 3 Monate eingefroren werden).

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel