Autositzersatz nach einem Unfall - Babysitz wiederverwenden?

Sollte diese Babyschale nach dem Absturz ersetzt werden? Die 5 Schritte von NHTSA und die Bedienungsanleitung des Autositzes werden die Entscheidung leiten. Flickr / Benjamin Allen

Autositze haben eine phänomenale Aufgabe, Babys und Kleinkinder bei Autounfällen zu schützen. Ist es nach einem Unfall dennoch sicher, den Autositz weiter zu benutzen, oder muss der Autositz bei einem Unfall ersetzt werden?

Es gibt keine einfache Antwort auf jeden Autositz und jedes Crash-Szenario. Die allgemeine Antwort lautet "vielleicht". Eine ältere Empfehlung war, Autositze nach jedem Crash immer zu ersetzen, egal wie klein.

Der Standard für den Austausch von Autositzen nach einem Unfall hat sich jedoch geändert. Wenn der Kindersitz Ihres Babys in einen Unfall verwickelt war, können Sie herausfinden, ob er ausgetauscht werden sollte.

Empfehlungen zur Wiederverwendung von NHTSA-Autositzen

Die nationale Straßenverkehrssicherheitsbehörde (NHTSA) gibt Empfehlungen, wann Kindersitze nach Autounfällen ausgetauscht werden müssen. Sie müssen also NHTSAs durchgehen. Checkliste und stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrzeug und Ihre Autositze alle fünf Kriterien erfüllen, um sicher wiederverwendet zu werden. Die fünf Kriterien für den Sitzplatzwechsel nach einem Unfall sind:

  • Sie konnten das Fahrzeug von der Absturzstelle wegfahren. Wenn das Fahrzeug von der Unfallstelle abgeschleppt werden sollte, sollte der Autositz ersetzt werden.
  • Die dem Autositz am nächsten gelegene Fahrzeugtür wurde nicht beschädigt. Wenn Ihr Fahrzeug über eine dritte Sitzreihe verfügt und der Autositz dort installiert wurde, befindet sich die nächstgelegene Tür in der zweiten Reihe oder eine Hintertür (falls Ihr Fahrzeug über eine solche verfügt, führen einige größere Fahrzeuge dies aus).
  • Keiner der Airbags im Fahrzeug entfaltet. Dazu gehören Frontairbags, Seitenairbags, Sicherheitsgurte, Sitzseitenairbags und Kniepolster-Airbags.
  • Es gibt keine sichtbaren Schäden am Autositz. Es gibt keine Risse, Knitter, gestrecktes Gurtband, Stitching, Spannungsspuren oder Bruchstücke.
  • Wenn Ihr Fahrzeug und Ihre Autositze
  • nicht alle fünf Kriterien erfüllen, sollten die Autositze ausgewechselt werden. Es spielt keine Rolle, ob ein Kind zum Zeitpunkt des Absturzes auf dem Autositz unterwegs war. Sogar ein leerer Autositz, der in das Fahrzeug eingeknickt wurde, muss Crash-Kräften auf der Gurtstrecke standhalten. Die Kraft des Autositzes, die sich vorwärts bewegt und durch den Sicherheitsgurt oder den LATCH-Riemen zurückgehalten wird, kann Schäden verursachen, die den Autositz bei einem anderen Unfall daran hindern könnten, seine Arbeit zu verrichten. Wenn Sie mehr als einen Autositz in Ihrem Fahrzeug haben, muss einer nach einem Unfall ersetzt werden, der andere nicht. Wenn zum Beispiel die Tür, die einem Autositz am nächsten war, beschädigt wurde, aber die Tür, die dem anderen Autositz am nächsten war, nicht war, musste nur ein Autositz ersetzt werden, solange die anderen Kriterien alle erfüllt waren.

    Herstelleranweisungen für die Verwendung eines Autositzes nach einem Crash

    Einige Hersteller von Autositzen geben in der Gebrauchsanweisung an, dass ihre Autositze nach jedem Unfall ersetzt werden müssen, egal wie klein. Die Anweisungen des Herstellers haben Vorrang vor anderen Vorschlägen der Agentur. Sehen Sie sich deshalb das Handbuch an, bevor Sie entscheiden, ob Sie nach einem Unfall einen Autositz benutzen wollen oder nicht.

    Graco zum Beispiel gibt an, dass ihre Autositze nach einem Unfall ersetzt werden müssen.

    In einer Bedienungsanleitung für den Baby-Kindersitz Graco Snug Ride Classic Connect 32 heißt es: "Ersetzen Sie die Rückhalteeinrichtung und die Basis des Säuglings nach einem Unfall jeglicher Art. Ein Unfall kann die Rückhalteeinrichtung beschädigen, die Sie möglicherweise nicht sehen können. . " Es spielt keine Rolle, ob der Absturz geringfügig war. Um einen Autositz richtig zu benutzen, müssen Sie den Anweisungen des Herstellers folgen.

    Britax, ein weiterer Hersteller von Autositzen, weist die Kunden an, die fünf oben genannten NHTSA-Kriterien zu verwenden. Viele andere Autositzhersteller verwenden diese Methode, um festzustellen, ob Sie einen Autositz nach einem Unfall benutzen sollten oder nicht. Lesen Sie dieses Handbuch, um herauszufinden, was der Hersteller Ihres Babysitzes benötigt.

    Das Befolgen der Anweisungen des Herstellers ist nicht nur aus Sicherheitsgründen wichtig, sondern auch aus Garantiegründen. Wenn der Hersteller angibt, dass der Autositz nach einem Unfall ausgewechselt werden muss und er nicht ersetzt wird, können weitere Gewährleistungsarbeiten nicht abgedeckt werden, wenn dies erforderlich wird.

    Bei Missbrauch wird die Herstellergarantie generell ungültig.

    Andere Sicherheitsressourcen nach einem Crash

    Sie hören vielleicht, dass eine visuelle Inspektion ausreicht, um zu entscheiden, ob ein Autositz nach einem Crash wiederverwendet werden soll oder nicht. Viele Kunden bei Autoklavenbesichtigungsveranstaltungen haben erwähnt, dass sie dachten, sie könnten einen Autositz zur Feuerwache oder Polizeidienststelle nehmen, um ihn nach einem Unfall als sicher zu zertifizieren. Crashschäden sind jedoch nicht immer mit bloßem Auge erkennbar. Es gibt einige Scans und Röntgenbilder, die versteckte Schäden finden können, aber die Kosten dieser Tests sind in der Regel höher als die Kosten des teuersten neuen Autositzes. Ohne diese Art von Test kann niemand Ihren Autositz inspizieren und ihn nach einem Unfall als sicher zertifizieren.

    Sprechen Sie mit Ihrer Versicherungsgesellschaft über die Erstattung von Autositzen. Da in allen Staaten sichere Autositze erforderlich sind, sollten Versicherungen die gesamten Kosten für einen neuen Autositz übernehmen. Einige Unternehmen können versuchen, die Kosten eines Autositzes basierend auf dem Alter des beschädigten Sitzes zu veranschlagen. Pro-rated Ausgleich ist jedoch nicht annehmbar, da es nicht sicher ist, einen älteren, benutzten Autositz für Ihr Baby zu kaufen.

    Im Allgemeinen soll ein Autositz ein einmaliges Produkt sein. Das heißt, es wurde entwickelt, um Ihr Kind durch einen Absturz zu schützen. Sobald es seine Arbeit getan hat, seien Sie sicher, die NHTSA Richtlinien oben, zusammen mit Herstelleranweisungen zu verwenden, um festzustellen, ob es sicher genug ist, um möglicherweise einem anderen Unfall zu widerstehen und Ihr kleines gut-geschützt zu halten.

    Teilen Sie Mit Ihren Freunden
    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel