Karamellisierten Zwiebeln und Parmesan Burgern

Als ich sie zum ersten Mal für meine Familie gemacht habe, habe ich nicht erwähnt, dass sie halber Pilz waren, halbes Rindfleisch (auch bekannt als The Blend - ich habe das Gefühl, dass es einen Soundtrack braucht, um zu gehen mit diesem dramatischen Namen); Ich sagte nur, dass es Burger waren. Es wurden keine Fragen gestellt und die Burger wurden komplett verschlungen.

Laut The Pilz Council finden viele Köche, dass Sie gehackte Pilze mit Hackfleisch vermischen können, um besser schmeckende, nahrhaftere Burger zu kreieren - gut für Sie, aber auch gut für die Umwelt, denn selbst Nicht-Vegetarier wissen, dass Der gesamte Verzehr von Fleisch ist eine großartige Sache für die Erde.

Pilze, wie Rindfleisch, sind eine gute Quelle für Umami, der auch als fünfter Geschmack bekannt ist - denken Sie fleischig, denken Sie tief, denken Sie an "einen angenehmen herzhaften Geschmack", wie es aus dem Japanischen übersetzt wird. .. Pilze sind extrem kalorienarm und haben kein Fett. Wenn Sie sie also mit würzigem, reichem Rinderhackfleisch kombinieren, erhalten Sie das Beste aus beiden Welten. Sie können diese Technik bei allen Fleischsorten anwenden, von Rindfleisch über Lammfleisch und Büffel bis hin zu Wurst und Truthahn. Sie können auch eine sehr gute Zeit haben, die weite Welt der Pilze zu erkunden. In diesem Rezept habe ich eine Mischung aus Cremini und Champignon verwendet, preiswert und sehr leicht verfügbar, aber Sie sollten sich sehr frei fühlen, um Aromen mit anderen Sorten wie Criminis, Portabellas, Shiitake, Maitake (auch bekannt als Henne des Waldes) zu ändern, Auster, Trompete und mehr.

Reich karamellisierte Zwiebeln verleihen diesem Burger eine weitere wunderbare Geschmackstiefe. Je länger Sie die Zwiebeln kochen können, desto besser, aber halten Sie die Hitze niedrig und rühren Sie häufig, damit sie nicht brennen.

Was Sie brauchen

  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 2 gelbe Zwiebeln (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 1-Pfund-Knopf (oder Cremini-Pilze oder eine Mischung)
  • 1 Pfund Hackfleisch (90% mager)
  • 2 große Eier (geschlagen)
  • 3 Esslöffel Panko Paniermehl
  • 1/4 Tasse fein geriebener Parmesan
  • 1/4 Tasse gehackte frische Petersilie
  • 8 Hamburgerbrötchen (vorzugsweise Vollkornbrot)
  • Kopfsalat, Tomatenscheiben, Zwiebelscheiben, Ketchup, Senf, was immer Sie auf einem Burger mögen!

Wie man es macht

  1. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer großen schweren Pfanne, vorzugsweise aus Gusseisen, bei mittlerer Hitze. Die Zwiebeln hinzufügen und 15 bis 20 Minuten braten, bis sie goldbraun und sehr weich sind. Wenn Sie sie 30 bis 40 Minuten lang sautieren können, noch besser. Lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen und grob hacken.
  2. Währenddessen wischen Sie die Pilze mit einem feuchten Papiertuch ab, schneiden Sie die Unterseite der Stiele ab und schneiden Sie die Pilze in zwei Hälften. Arbeiten Sie in zwei Chargen, pulsieren Sie sie in einer Küchenmaschine mit einer Metallklinge, bis sie grob gehackt sind, ähnlich wie bröseliges Hackfleisch.(Sie können das auch von Hand mit einem Messer und einem Schneidebrett machen, aber stellen Sie sicher, dass die Mischung ziemlich fein gehackt ist).
  1. Die Pilze in eine große Rührschüssel geben und Rindfleisch, gehackte Zwiebeln, Eier, Panko, Parmesan und Petersilie dazugeben. Forme die Mischung vorsichtig in 8 Pasteten von gleicher Seite, etwa 3/4 Zoll dick. Legen Sie sie auf ein Schneidebrett oder eine Platte und kühlen Sie sie eine Stunde lang, bis sie fest sind (sie können bis zu 8 Stunden abgedeckt und gekühlt werden).
  2. Eine Grillpfanne oder eine gusseiserne Pfanne leicht einölen oder mit Antihaft-Kochspray besprühen. Erhitzen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze.
  3. Kochen Sie die Pasteten in kleinen Mengen (stellen Sie sicher, dass zwischen jedem Burger Platz ist), bis sie durchgekocht sind, etwa 8 Minuten auf jeder Seite - Sie möchten eine schöne Sear auf beiden Seiten, aber stellen Sie sicher, dass sie don ' Brennen Sie sie nicht und drehen Sie sie vorsichtig, da sie etwas empfindlich sind. Stellen Sie die Wärme nach Bedarf ein.

Ein gesunder Trend

In diesem Jahr werden mehr als 15% der K-12 öffentlichen Schulen "gemischte Burger" oder nahrhaftere Burger mit weniger Fett und Natrium servieren. indem man fein gehackte Pilze mit dem Fleisch vermischt.

In den Lunchrooms werden Burger mit einem traditionellem Pilz- / Fleischverhältnis von 30/70 gemischt, um die USDA-Fett- und Natriumanforderungen für Schulessen zu erfüllen. Über die Gesundheit hinaus hilft Pilzumami, die Burger schmackhafter zu machen. In den letzten drei Jahren wurden mehr als 30 Millionen gemischte Burger in Schulen serviert - oder 500.000 Pfund Pilze pro Jahr.

Dieses Rezept bewerten Das mag ich überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel