Kümmel-duftende Rotkohl

Kümmel und ein Schuss Essig machen scharfen und farbenfrohen Rotkohl zu einer köstlichen und schönen Ergänzung zu jeder Herbst- oder Wintermahlzeit.

Hinweis: Verwenden Sie nicht reifen Reisweinessig (die "gewürzte" Sorte hat Salz und Zucker hinzugefügt) in diesem Rezept oder einen anderen milden Essig, wie Apfelessig.

Was Sie brauchen

  • 1 Kopf Rotkohl
  • 1 Teelöffel Gemüse oder Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Kümmel
  • 1/2 Teelöffel feines Meersalz, dazu noch mehr nach Geschmack > 1 Esslöffel Reisweinessig oder Apfelessig, plus mehr nach Geschmack
Wie man es macht

Die äußeren Blätter des Kohls abziehen und entsorgen. Schneiden Sie den Kohl mit einem scharfen Messer in Längsrichtung (durch den Kern). Schneiden Sie den Kern aus und entsorgen Sie ihn. Legen Sie den Kohl mit der geschnittenen Seite nach unten und schneiden Sie ihn so dünn wie möglich (Sie können auch eine Mandoline verwenden, wenn Sie ein handliches haben). Stellen Sie den Kohl beiseite.

  1. In einer großen Pfanne oder einem mittleren Topf das Öl und den Kümmel bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Samen brutzeln. Fügen Sie den Kohl und das Salz hinzu. Kochen, rühren, alles kombinieren. Bedecken und reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Kochen, gelegentlich umrühren, bis der Kohl verwelkt und zart ist, etwa 15 Minuten. Fühlen Sie sich frei, den Kohl länger zu kochen - bis zu 30 Minuten - wenn Sie es extra-tender wollen.
Den Kohl mit Essig bestreuen. Schmecken und fügen Sie mehr Salz und Essig hinzu, wenn Sie mögen. Servieren Sie den Kohl heiß oder warm.
  1. Bewerten Sie dieses Rezept
Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!