Huhn und Schnee Erbsen in hellem Alfredo Soße mit Teigwaren

Wir haben klassisches Alfredo sofort und einfach aktualisiert und können es jetzt bequem von zu Hause aus ausprobieren!

So wie ich cremige Pasta liebe, weiß ich auch, dass es wichtig ist, die Dinge in Schach zu halten und eine Portion Gemüse auf den Tisch zu legen. Deshalb wurden diesem leichteren Hauptgericht knackige Erbsen hinzugefügt. Und mit so vielen Arten von Erbsen da draußen, müssen Sie nicht verloren gehen, wenn Sie diese besondere Sorte aufheben. Hier ist die Aufschlüsselung ihrer Unterschiede, damit Sie sie gerade halten.

Neben den Erbsen balancieren das gegrillte Hühnchen und eine geringere Menge Parmesankäse das würzige Gericht aus. Mit viel Protein und Kalzium sind diese beiden Zutaten für Ihre tägliche Einnahme von Vorteil.

Was Sie brauchen

  • 1-1 / 2 Pfund knochenlose, hautlose Hähnchenschenkel
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl Extra
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 Tassen Sahne
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Pfund Fettuccine, gekocht und abgetropft
  • 1/2 Pfund Erbsen, blanchiert und gekühlt
  • 1 / 2 Tassen plus 2 Esslöffel Parmesan, gerieben
  • 2 Esslöffel frischer Thymian
  • Cook's Note: Vergiss nicht, die Erbsen zu blanchieren ... nicht überkochen! Sie kochen besonders schnell und können besonders unangenehm sein, wenn sie matschig werden.
  • Wenn Sie ein paar Hinweise zum Blanchieren wünschen oder einfach nur eine kurze Auffrischung benötigen, befolgen Sie diese einfachen
  • Anweisungen, um Ihren Erfolg sicherzustellen. Sie können immer einige der blanchierten Erbsen für später einfrieren!
  • Wählen Sie Vollkorn oder vegetarische Pasta, um das Rezept noch einen Schritt weiter zu führen. Du könntest auch immer dein eigenes Gemüse spiralisieren, wie ich es in diesem leckeren
  • Rezept getan habe.

So machen Sie es

  1. Grillen Sie die Hähnchenschenkel in einer Grillpfanne, bis sie durchgebraten sind, ca. 4-5 Minuten auf jeder Seite.
  2. Zur Seite stellen und abkühlen lassen. In Stücke schneiden.
  3. In einer 10 "Pfanne Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  4. Knoblauch hinzufügen und 1 Minute anbraten; Hitze verringern.
  5. Mehl zugeben und kochen, bis das Mehl und die Butter enthalten sind Sahne, Salz und Pfeffer bei schwacher Hitze, bis sie glatt und dick sind.
  6. Schneebesen, 1/2 Tasse Parmesankäse und Thymian unterrühren.
  7. --2- ->
Die gekochten Nudeln in die Soße geben und bis zum Überziehen wenden.
  1. Nudeln auf einer Platte anrichten, das gegrillte Hähnchen darauf legen und mit zusätzlichem Parmesankäse garnieren.