Auswahl eines Schäferhund Welpen

Lynn Koenig / Getty Images

Debbie Ray, Inhaberin von www. pedigreedpups. com und www. Gesamtdeutscher Schäferhund. com, ist ein lebenslanger Tierliebhaber und Hundeliebhaber und seit über 15 Jahren Schäferhundzüchter. Sind Sie an weiteren Informationen für Hunde interessiert? Trainings- und Gesundheitstipps? Denken Sie daran, einen reinrassigen Hund zu bekommen? Check out www. pedigreedpups. com oder www. Gesamtdeutscher Schäferhund. com für weitere Informationen.

Einen neuen Schäferhund-Welpen mit nach Hause zu nehmen, erfordert viel Planung und eine Menge Welpen-Proofing.

Bevor Sie mit dem Kopf anfangen, diese Entscheidung zu treffen (bitte bringen Sie niemals einen Hund oder Hund nach Hause), müssen Sie zuerst Ihre Bedürfnisse beurteilen - Ihre wahre Fähigkeit, sich um einen Hund zu kümmern, Ihre Haushaltsprobleme. und angemessen für einen Hund sorgen, und die aufrichtige Bereitschaft aller Familienmitglieder, ein neues Mitglied in die Familie aufzunehmen.

Abhängig davon, welchen Welpen Sie wählen, teilen Sie Ihr Leben mit dieser neuen Ergänzung für 12 Jahre oder mehr. Und je nachdem, welchen GSD-Welpen Sie wählen und wie gut Sie Ihren neuen Welpen sozialisieren und trainieren, kann die Zeit, die Sie mit Ihrem Schäferhund-Welpen verbringen, großartig oder schrecklich sein oder irgendwo dazwischen liegen.

Was suchst du in deinem potentiellen neuen GSD Welpen? Die meisten Züchter und Schäferhund-Enthusiasten werden zustimmen, dass Temperament der Schlüssel ist.

Warum ist das so wichtig? Weil es Ihren Schäferhund in jeder Situation kompatibler macht, mit besseren Bewältigungsfähigkeiten, egal was Sie darauf werfen.

Das Temperament ist von grundlegender Bedeutung, egal was der zukünftige Zweck des Welpen sein mag - Arbeiten, Hüten, Begleiter usw.

Wo man einen Schäferhund Welpen bekommt

Nun eine wichtige Frage: wo kann man ein Kaufinteressent findet den perfekten Schäferhund-Welpen seiner Träume? Es gibt mehr als eine Antwort auf diese Frage.

Offensichtlich ist das Erste, an das Sie denken, ein Züchter. Dies ist bei weitem der beste Weg, um einen Deutschen Schäferhund zu bekommen, anders als durch einen GSD Rettungsdienst oder bei Ihrem örtlichen Tierheim. Wenn Sie sich für einen Züchter entscheiden, denken Sie daran, nicht von irgendeinem GSD-Züchter. Wenn Sie sich dafür entscheiden, stellen Sie sicher, dass der Züchter, von dem Sie Ihren nächsten Gefährten wählen, seriös ist.

Den richtigen Züchter auswählen

Was einen Züchter seriös macht, könnten Sie fragen? Zuerst würde ich im Internet anfangen. Schauen Sie sich den Elternverein der Deutschen Schäferhunde (gsdca. Org) an und machen Sie weitere ernsthafte Nachforschungen mit einheimischen Schäferhundevereinen in Ihrer Nähe. Dies ist eine gute Möglichkeit, mehrere Züchter zu finden. Ein weiterer guter Weg ist es, Empfehlungen von lokalen Tierärzten, Hunde Groomers in Ihrer Nähe oder andere Besitzer von Schäferhunden, die Sie kennen.

Bitte führen Sie alle Ihre Untersuchungen sorgfältig durch und prüfen Sie alle Empfehlungen und Verweise ernsthaft. Seien Sie vorsichtig und stellen Sie viele Fragen. Ein guter Züchter wird das von Ihnen erwarten und Ihnen auch viele Fragen stellen, bevor Sie die Gelegenheit haben, Ihren wertvollen Welpen mit nach Hause zu nehmen. Wenn ein deutscher Schäferhund "Züchter" bereit ist, Ihnen einen "Deal" anzubieten, keinen sauberen Zwinger hat oder Ihnen in irgendeiner Weise misstrauisch gegenübersteht, gehen Sie schnell wieder zurück.

Vertraue deinen Instinkten.

Suchen Sie nach einem GSD-Züchter, der sich wirklich für ihre Rasse interessiert und viel mehr daran interessiert ist, ein passendes Zuhause für ihre Welpen zu finden, als einfach nur bezahlt zu werden. Jeder Züchter, der einfach für das Geld drin ist, hat die falsche Motivation. Nehmen Sie sich die Zeit, mit dem Züchter mehr als einmal telefonisch, per E-Mail usw. zu sprechen und besuchen Sie den Schäferhund-Wurf mehr als einmal, wenn möglich, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Bietet auch der Züchter eine Garantie? Welche Art? Welche Dokumentation bekommst du mit dem Deutschen Schäferhund? Was ist mit den Registrierungspapieren? Stammbaum? Welche anderen Dinge gehen mit dem neuen Welpen nach Hause? Essen? Halsband? Andere Papiere? Hast du die Eltern der Welpen und die Wurfkameraden kennengelernt? Hattest du die Chance, Zeit mit ihnen zu verbringen? Ein seriöser Schäferhundzüchter wird all dies und mehr anbieten.

Erwarten Sie nicht weniger.

Fragen Sie zusätzlich den Schäferhund-Welpenzüchter nach Schüssen, Entwurmungen und Prüfungen, die der Welpe möglicherweise schon gehabt hat. Sind die Eltern des GSD-Welpen "OFA-zertifiziert"? AKC registriert? Bitten Sie um Bescheinigung beider Eltern von einer dieser Organisationen sehen; seriöse GSD-Züchter bieten in der Regel die Informationen an, ohne zu fragen.

Und schaut euch den Welpen genau an. Es sollte ein angemessenes Gewicht haben (nicht zu mollig oder zu dünn), sauber, geruchsfrei und in sauberer Umgebung aufbewahrt werden. klare Augen, nicht fließend oder rot; saubere Ohren; voller Haarmantel (keine Glatze), kein übermäßiges Kratzen; und scheinen gut sozialisiert, verspielt und freundlich. Bringen Sie den Welpen zu einer vollständigen Untersuchung mit 48 Stunden nach dem Kauf zu Ihrem Tierarzt.

Debbie Ray, Inhaberin von www. pedigreedpups. com und www. Gesamtdeutscher Schäferhund. com, ist ein lebenslanger Tierliebhaber und Hundeliebhaber und seit über 15 Jahren Schäferhundzüchter. Sind Sie an weiteren Informationen für Hunde interessiert? Trainings- und Gesundheitstipps? Denken Sie daran, einen reinrassigen Hund zu bekommen? Check out www. pedigreedpups. com oder www. Gesamtdeutscher Schäferhund. com für weitere Informationen.
Behandeln Sie nur Züchter, die routinemäßig ihre eigenen Hunde auf Krankheiten und verschiedene Krankheiten untersuchen, die den GSD betreffen. Das ist zwar keine Gesundheitsgarantie, aber es beweist, dass der deutsche Schäferhund sein Bestes gibt, um Ihnen zu helfen, den besten und gesündesten Welpen mit nach Hause zu nehmen.
Der Deutsche Schäferhund leidet, wie viele andere Rassen auch, an einer Vielzahl vererbbarer Krankheiten, die nicht durch einen einfachen Blick auf den Hund bestimmt werden können. Ein paar häufige Leiden, die die deutsche Schäferhunde-Rasse plagen, sind degenerative Myelopathie, Blähungen und exokrine Pankreasinsuffizienz.
Untersuche die Geschichte der Inzidenz aller Krankheiten bei den Eltern des Welpen und weiter unten in seiner Abstammungslinie. Ihr Züchter sollte in der Lage sein, die Wahrscheinlichkeit einer Entwicklung dieser Krankheiten bei Ihrem Schäferhundwelpen zu diskutieren.
Andere Dinge, über die man sich Sorgen machen muss, sind die potenzielle Gefahr von Hüft- und Ellenbogen-Dysplasien, die bei vielen großen Rassen sehr häufig sind, einschließlich des Deutschen Schäferhundes. Es gibt viele Tests für Ihren GSD-Welpen, die helfen Ihren Hund für diese Bedingungen zu screenen. Störungen dieser Art werden durch die Auswertung von Röntgenaufnahmen der Gelenke eines Hundes, der Hüfte oder des Ellenbogens untersucht. Die Orthopädische Stiftung für Tiere (OFA), eine gemeinnützige Stiftung zur Bewertung und Registrierung von Röntgenstrahlen, ist die häufigste Zertifizierung.
Die Wahl Ihres perfekten Welpen und Begleiters erfordert viel Zeit, Mühe und Energie, aber wenn Sie es richtig machen, wird es etwas sein, das Sie in Zukunft nicht bereuen werden.
Debbie Ray, Inhaberin von www. pedigreedpups. com und www. Gesamtdeutscher Schäferhund. com, ist ein lebenslanger Tierliebhaber und Hundeliebhaber und seit über 15 Jahren Schäferhundzüchter. Sind Sie an weiteren Informationen für Hunde interessiert? Trainings- und Gesundheitstipps? Denken Sie daran, einen reinrassigen Hund zu bekommen? Check out www. pedigreedpups. com oder www. Gesamtdeutscher Schäferhund. com für weitere Informationen.
Behandeln Sie nur Züchter, die routinemäßig ihre eigenen Hunde auf Krankheiten und verschiedene Krankheiten untersuchen, die den GSD betreffen. Das ist zwar keine Gesundheitsgarantie, aber es beweist, dass der deutsche Schäferhund sein Bestes gibt, um Ihnen zu helfen, den besten und gesündesten Welpen mit nach Hause zu nehmen.
Der Deutsche Schäferhund leidet, wie viele andere Rassen auch, an einer Vielzahl vererbbarer Krankheiten, die nicht durch einen einfachen Blick auf den Hund bestimmt werden können. Ein paar häufige Leiden, die die deutsche Schäferhunde-Rasse plagen, sind degenerative Myelopathie, Blähungen und exokrine Pankreasinsuffizienz.
Untersuche die Geschichte der Inzidenz aller Krankheiten bei den Eltern des Welpen und weiter unten in seiner Abstammungslinie. Ihr Züchter sollte in der Lage sein, die Wahrscheinlichkeit einer Entwicklung dieser Krankheiten bei Ihrem Schäferhundwelpen zu diskutieren.
Andere Dinge, über die man sich Sorgen machen muss, sind die potenzielle Gefahr von Hüft- und Ellenbogen-Dysplasien, die bei vielen großen Rassen sehr häufig sind, einschließlich des Deutschen Schäferhundes. Es gibt viele Tests für Ihren GSD-Welpen, die helfen Ihren Hund für diese Bedingungen zu screenen. Störungen dieser Art werden durch die Auswertung von Röntgenaufnahmen der Gelenke eines Hundes, der Hüfte oder des Ellenbogens untersucht. Die Orthopädische Stiftung für Tiere (OFA), eine gemeinnützige Stiftung zur Bewertung und Registrierung von Röntgenstrahlen, ist die häufigste Zertifizierung.
Die Wahl Ihres perfekten Welpen und Begleiters erfordert viel Zeit, Mühe und Energie, aber wenn Sie es richtig machen, wird es etwas sein, das Sie in Zukunft nicht bereuen werden.
Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel