Kokosnussöl Bananen-Muffins

Kokosöl ist heutzutage extrem beliebt. Seine gesundheitlichen Vorteile sind definitiv in der Diskussion, aber für diejenigen, die Laktose-Intoleranz sind, ist es eine hilfreiche Zutat für das Backen, da es milchfrei ist. Es ist auch lagerstabil, was bedeutet, dass Sie es für lange Zeit in der Speisekammer aufbewahren können.

Ich bin nur ein großer Fan von Bananenbrot in irgendeiner Form, und das ist meine Muffin-Kokosöl-Version. Es wird durch ein bisschen Weizenkeime gestützt, die Ballaststoffe und ein bisschen Protein liefern.

Was Sie brauchen

  • 4 Bananen (sehr reif)
  • 2 große Eier
  • 1/2 Tasse Kokosöl
  • 1/4 Tasse Honig
  • 1 / 3 Tassen brauner Zucker
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/4 Tasse Weizenkeime
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz > Wie man es macht

Den Ofen auf 350 ° F vorheizen. 16 Muffinformen mit Papiereinlagen bestreichen und mit Antihaftspray besprühen.
  1. Zerdrücke die Bananen in einer kleinen Schüssel. In einer mittelgroßen Schüssel die Eier mit einer Gabel schlagen, dann Kokosnussöl, Honig und braunen Zucker einrühren. In einer anderen mittelgroßen Schüssel das Mehl, den Weizenkeim, das Backpulver, den Zimt und das Salz vermischen.
  2. Mischen Sie die Bananen in die Eimischung und mischen Sie die Mehlmischung, bis sie gerade vermischt ist. Füllen Sie die 16 Muffinliner mit dem Teig und backen Sie für 20 bis 25 Minuten.
Die Muffins für 10 Minuten auf einem Kuchengitter in der Dose kühlen, dann die Muffins herausdrehen und auf dem Rost trocknen.
  1. Haben Sie keine Muffinpfanne? Backen Sie es mit diesem Rezept in ein Stück Bananenbrot mit Kokosnussöl!

Bananen sind reich an Ballaststoffen, Kalium, Vitamin C und Magnesium. Sie sind eine gesunde und schmackhafte Zwischenmahlzeit, die auch gut für Ihr Herz, Ihre Verdauung ist und sogar bei der Gewichtsreduktion und der Mäßigung des Blutzuckerspiegels nach den Mahlzeiten hilft.

Bereits ein praktischer und kinderfreundlicher Snack für sich, gibt es so viele Möglichkeiten, Bananen zu einem köstlichen Snack oder Dessert zu machen. Wenn Sie sich fragen, wie Sie diese reifenden Bananen auf Ihrem Tresen verwenden, machen Sie daraus das beste Bananenbrot, Mini-Zimt-ey Bananenbrot, Bananen-Brot-Pudding, Bananen-Cupcakes mit Frischkäseglasur, Bananenbrot mit Schokolade und kristallisierten Ingwer. und Schokoladen-Bananen-Kuchen. Oder sogar in einen Smoothie!

Hier einige Dinge, die man beim Backen mit Kokosnussöl beachten sollte, sagt The Kitchn: "Kokosnussöl ist ein hervorragender Ersatz für Backfett, Butter, Margarine oder Pflanzenöl, weil es hohe Temperaturen verträgt. Ich backe damit, die daraus entstandenen Muffins, Scones oder Kuchen haben eine besondere Leichtigkeit und einen leicht süßlichen Duft. "

Bewerten Sie dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun.Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel