Kalter Five-Spice Zucchini-Nudelsalat

Eine der besten Einkäufe, die ich gemacht habe, um meiner Gesundheit zugute zu kommen, war nicht eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder eine Nahrungsergänzung, es war zufällig ein Gemüse-Spiralschneider. Wenn Sie bedenken, wie einfach es ist, nach Hause zu kommen und eine große Menge Spaghetti-Nudeln zu machen (und tagelang übrig zu haben), können Sie verstehen, warum ich dieses Problem lösen musste.

Ein Spiralschneider ermöglicht es mir, "Nudeln" herzustellen, die mehr Nährstoffe und mehr Geschmack tragen. Diese Nudeln, die oft "Zoodles" genannt werden, werden hergestellt, indem man ein Gemüse nimmt und so schneidet, dass eine dünne Spiralnudel entsteht. Klar, diese Alternativen sind ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber wenn man einmal die richtigen Rezepte gefunden hat (wie diese), werden normale Nudeln sogar regelrecht ekeln.

Spiralschneider sind relativ preiswert, wie dieser Maxam Edelstahl Gemüsespiralschneider. Es gibt auch High-End, Spitzen-Spiral-Slicer wie dieser Commercial Grade Spiral Fry Cutter. Der primäre eignet sich gut für den Alltag und ähnliche können in vielen Küchengeschäften und Online-Händlern gefunden werden.

Kommen wir nun auf das Wesentliche zurück. Sobald Sie Ihren neuen Stolz und Freude Spiralschneider haben. Sie werden dieses Rezept machen wollen. Chinese Five-Spice belebte die Sinne, indem es alle Geschmäcker des Gaumens ausglich: süß, salzig, bitter, sauer und scharf. Kombinieren Sie diese perfekt ausgewogenen Geschmacksrichtungen mit einigen Zoodles und Hähnchen und Sie haben das perfekte Mittagessen, Abendessen oder einen späten Snack.

Was Sie brauchen

  • 3 zucchinis (gewaschen und spiralförmig geschnitten)
  • 1 Pfund Hühnerbrust (gewürfelt und gekocht)
  • 1/4 Tasse Karotten (Julienne geschnitten) < 3 Zweige Koriander (Blätter entfernt und Stämme verworfen)
  • 1 Esslöffel geschnittene Mandeln
  • Dressing:
  • 1/3 Tasse Apfelessig
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Sternanis (gemahlen) )
  • 1 Esslöffel Szechuanpfefferkörner (Boden)
  • 1 Esslöffel Fenchelsamen (Boden)
  • 2 Teelöffel Nelke (gemahlen)
  • 2 Teelöffel Zimt (gemahlen)
Wie man es macht

Es ist wichtig, mit dem Verband zu beginnen, damit die Zottel nicht sitzen und weich oder verfärbt werden.

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Apfelessig, Olivenöl und alle gemahlenen Gewürze miteinander vermischen. Mischen Sie zusammen oder verwenden Sie einen Tauchmixer, um den Essig, das Öl und die Gewürze so zu kombinieren, dass sie ein gut gemischtes Dressing ergeben. Beiseite legen, wie Sie den Rest Ihrer Zutaten vorbereiten.
  2. Sobald Sie das vorbereitete Huhn, Zoodles, Karotten und Koriander bereit haben, setzen Sie es in die Rührschüssel und werfen Sie es zusammen, so dass das Dressing die Zoodles leicht bedeckt.
  3. Auf Servierschalen oder Schüsseln geben und mit Mandelscheiben garnieren. Essen und genießen!
  1. LAGERUNG: Zoodles halten die gleiche Textur nicht sehr lange kalt.Während es in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank gelagert werden kann, schlage ich vor, um später zu essen, die Mischung mit ein wenig Olivenöl (oder Kokosnussöl) in einer Pfanne auf mittlerer Hitze zu erhitzen und ein Zoodle-Pfannengericht zu machen.