Columbine, ein Woodland Garden Favorit

Gärtner feiern die Entstehung der Akelei im ewigen Garten im Frühling, besonders in gemäßigten Zonen und in alpinen Regionen, wo die Wildblume ihre zähe Natur beweist.

  • 01 von 09 Was ist in einem Namen

    © Cyrielle Beaubois / Moment Open / Getty Images

    Columbine gehört zur Gattung Aquilegia und ist ein Mitglied der Ranunculaceae < , oder Butterblume Familie. Gängige Namen sind Teufelsglocken, Omas Bouquet und unser Damenhandschuh.

    02 von 09 Go-To für Frühlingsgrenzen

  • Akelei-Pflanzen sind eine gute Wahl für die Mitte der gemischten Blumengrenze, da sie zwischen zwei und vier Fuß hoch sind. Sie sind eine mäßig ausgebreitete Pflanze, durchschnittlich etwa 18 Zoll im Durchmesser in den Wachstumszonen 3-9 des USDA.

    03 von 09
  • Identifizieren Sie die Columbine

    Columbine Swan Violet & White. Foto © Jamie McIntosh

    Akelei-Blüten können nickend oder aufrecht wachsen, aber die Blütensporen sind ein Schlüsselmerkmal. Obwohl diese stacheligen Vorsprünge hoch ornamental sind, entwickelten sie sich mit der Pflanze als ein wesentliches Überlebensmerkmal: Die Länge der Sporen nimmt verschiedene Bestäuber auf. Zum Beispiel wuchsen Akelei, die wild wuchsen, in Gebieten, die von langzüngigen Falkenfalken bevölkert wurden, mit der Zeit zu längeren Sporen.

    Andere Unterschiede im Erscheinungsbild der Sporen unterscheiden die Akelei von einer anderen. Die Dicke der Sporen variiert von dick bis schmal. Die Position der Sporen in Bezug auf die Blütenblätter kann gerade, gekrümmt, hakenförmig und sich ausbreitend oder nicht ausbreitend erscheinen. Mit all diesen Möglichkeiten im Blumen-Look, ist es leicht zu sehen, wie ein Gärtner ein Akelei-Liebhaber werden kann!

    04 von 09

  • Hübsches Laub

    Das Laub der Akelei ist zart und farnartig und trägt an dünnen Stengeln Lappentrauben. Spezielle Akelei-Sorten haben Blätter, die so dekorativ sind wie ihre Blüten, wie Woodside Gold, das goldgelbe Blätter und rosafarbene Blüten hat, oder Leprechaun Gold, mit bunten Blättern und violetten Blüten.

    Weiter zu 5 von 9 unten.

    05 von 09
  • Versuchen Sie Ihre Hand beim Hybridisieren

    Columbine hybridisieren leicht, was zu neuen Varianten oder frustrierender Hybridisierung führt, abhängig von der Sicht des Gärtners. Wenn Sie Samen von Ihren Akelei-Pflanzen sparen wollen, um identische Pflanzen in der nächsten Saison zu züchten, müssen Sie sie von anderen Sorten isolieren, nicht so einfach zu tun, wenn Hummeln von einer suburbanen Gartenoase zur nächsten flitzen. Gärtner, die nicht jedes Jahr ein paar Überraschungen im Garten machen, können die Mischung von Akelei-Arten in der Landschaft beobachten, dank Bestäubern, die zu Blumen mit unerwarteten Farben und Formen führen.

    06 von 09 Designtipps für Columbine
  • Akelei-Pflanzen sehen am besten in Gruppen von drei bis fünf Pflanzen aus.Kolumbianer ergänzen den Waldgarten, aber sie sehen auch attraktiv in saisonalen Containergärten aus, die mit Löwenmäulchen, Zierkohl oder Stiefmütterchen gemischt sind.

    07 von 09
  • Zuchttipps für Akelei

    Akelei-Pflanzen wachsen gut in gefiltertem Sonnenlicht, das ihr empfindliches Laub vor Sonnenbrand schützt. Columbine wächst sowohl auf fruchtbaren als auch auf mageren Böden gut, aber schwerer Boden, der nicht abfließt, ist der Todesstoß für diese Pflanze. Columbine-Blumen sind leichte Zubringer und benötigen keinen Dünger, außer Kompost oder Humus, der dem Boden hinzugefügt wird.

    Der einfachste Weg, um Akelei-Pflanzen aus Samen zu starten, ist, sie im Herbst in den Garten zu streuen, da die frostige Zeit des Winters eine schnelle Keimung im Frühjahr auslöst. Das Einbringen der Samen in Innenräume kann zu ungleichmäßigen Ergebnissen führen, aber bei erfahrenen Züchtern führt eine Schichtungsphase im Kühlschrank gefolgt von bis zu drei Monaten der Pflege zur Keimung.

    08 von 09

  • Columbine Pflege

    Sie können die Blütenstände der Akelei verblassen lassen, um die Blütezeit zu verlängern, oder Sie können Ihre Akelei-Sammlung erweitern, indem Sie sie Samen setzen lassen. Wenn die Temperaturen über 90 Grad steigen, sieht das Laub schäbig aus, und die Pflanze kann völlig untätig werden. Wenn dies der Fall ist, ist es in Ordnung, die knusprig aussehenden Teile zurückzuschneiden.

    Weiter zu 9 von 9 unten. 09 von 09 Schädlinge und Krankheiten von Columbine
  • Sie können die Serpentinentunnel des Blattminierers in Akeleiblättern bemerken. Dieser wurmartige Schädling ist das Larvenstadium von winzigen Fliegen. Es ist in Ordnung, ein bisschen Schaden zu akzeptieren oder einfach stark befallene Blätter zu entfernen. Sie können die Akelei-Blattlaus mit Insektizidseife oder Gartenöl pflegen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel