Kompatibilität verschiedener Modelleisenbahnmarken

In den meisten Fällen können Sie Produkte verschiedener Hersteller problemlos mischen - manchmal können sogar Züge aus unterschiedlichen Maßstäben kreativ kombiniert werden! .. © 2014 Ryan C Kunkle, lizenziert

"Kann ich Modelle von verschiedenen Marken verwenden oder muss ich mit einem fahren?" Es ist eine sehr häufige Frage für diejenigen, die mit dem Hobby anfangen. Glücklicherweise ist die Antwort in der Regel dank der von den meisten Herstellern verwendeten allgemeinen Standards, ja Sie können. Aber es gibt einige proprietäre Patente, die die Kompatibilität einschränken werden.

Gleissysteme

Jeder Zug, der die gleiche Spurweite verwendet, sollte in der Lage sein, die Spur eines beliebigen Herstellers in dieser Spur zu verwenden.

Beim Betrieb von Zügen verschiedener Unternehmen auf derselben Strecke ist die Spur wichtiger als die Skala. Zum Beispiel sind G-Gauge-Züge in verschiedenen Proportionen gebaut, aber alle haben den gleichen Radstand.

Aber während jeder G-Spur auf jeder G-Spur fahren kann, können nicht alle G-Spurstücke miteinander verbunden werden. Das liegt daran, dass nur der Abstand zwischen den Schienen derselbe ist. Die Spuren der einzelnen Hersteller haben ihre Form zu den Schienen und ihre Methode, die Abschnitte miteinander zu verbinden.

Dieselbe Situation ist auch in Spur-3-Gleisanlagen sehr verbreitet. Mit etwas Arbeit können diese Systeme austauschbar gemacht werden, aber es wird einige Arbeit benötigen.

In kleineren Maßstäben sind die Dinge standardisierter, mit Ausnahme von Gleissystemen mit integrierter Straßenbettbasis. Glücklicherweise, während die Verriegelungssysteme auf dem Gleisbett normalerweise proprietär sind, sind die Metallverbindungsclips an den Schienen selbst nicht.

Sie können einfach Standard- und integrierte Fahrbahnspuren verschiedener Fabrikate in einem Layout mischen, indem Sie diese Schreiner verwenden.

Ein weiteres gutes Beispiel für Züge verschiedener Skalen, die dieselbe Spur verwenden, wäre der Fall eines größeren Maßstabs, der eine Spur einer kleineren Spur verwendet, um eine Schmalspurbahn zu repräsentieren. On30 Züge sind wahrscheinlich das häufigste Beispiel.

Diese Züge im Maßstab 1: 48 (O-Skala) fahren auf Spurweite HO, was einer Spurweite von 30 Zoll anstelle der normalen Spur 56 entspricht. 5 ".

Lokomotiven und Fahrzeuge

Züge verschiedener Hersteller Es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen müssen.

Koppler : Im Laufe der Jahre haben viele verschiedene Arten von Kopplern In den letzten Jahrzehnten wurde es immer üblicher, aber es gibt immer noch viele ältere Koppler da draußen. Die gute Nachricht ist, dass Sie in den meisten Fällen ohne großen Aufwand in die Koppler umwandeln können.

Befehlssteuerung : Seit den frühen 1990er Jahren sind Befehlssteuerungssysteme immer beliebter geworden.In N-, HO- und S-Skalen ist DCC der übliche Standard zwischen Marken. In fast allen Fällen, in denen DCC in einer Lokomotive installiert ist, werden diese Züge auch auf konventionellen DC-gesteuerten Anlagen betrieben. In Fällen, in denen die Lokomotiven auch Geräusche aufweisen, kann die zusätzliche Spannungsabnahme dazu führen, dass diese Motoren mit anderen Geschwindigkeiten als herkömmliche Einheiten betrieben werden.

In O-Spur sind sowohl die TMCC- und LEGACY-Befehlssysteme von Lionel als auch das DCS-System von MTH beliebte, aber proprietäre Befehlssysteme, die von den jeweiligen Unternehmen entwickelt wurden.

Lionel hat die Codierung frühzeitig an seinem TMCC-System veröffentlicht, damit andere Hersteller sie in ihren Lokomotiven verwenden können. MTH hat nicht dasselbe mit DCS getan. Daher kann der DCS-Controller von MTH MTH- und Lionel-Züge ausführen, aber Lionels Controller kann keine Lokomotive mit DCS betreiben. Atlas und einige andere Hersteller verwenden auch Lionel TMCC Kontrolle. Beide können eine nicht kommandierte Lokomotive fahren.

Lokomotiven ohne Befehlssteuerung können in der Regel so umgewandelt werden, dass sie mit DCC arbeiten, indem sie einen Decoder hinzufügen. Ältere Lokomotiven können anspruchsvoller sein als neue für eine schnelle Plug-In-Installation. TMCC-Umrüstkits sind auch in O-Spur erhältlich, obwohl DCC auch für größere Waagen eine Option ist.

Stromversorgungen

Strom ist größtenteils Strom. Es spielt keine Rolle, welche Transformator-Marke Sie für Ihre Züge wählen, aber es gibt Unterschiede zwischen den Anforderungen der verschiedenen Messgeräte.

Bei der Auswahl des richtigen Transformators müssen alle AC / DC-, Spannungs- und Stromstärke-Ausgangssignale und ob Sie eine feste oder eine variable Spannung benötigen, basierend auf Ihrer Waage und unabhängig davon, ob Sie ein Steuerungssystem betreiben, berücksichtigt werden.

Wenn Sie also mehrere Möglichkeiten für die Leistung der Züge in Ihrer Waage haben, ist es keine gute Idee, sie für verschiedene Skalen zu mischen. Zum Beispiel ist die Verwendung einer Stromversorgung, die für O-Gleis-3-Bahn-Züge ausgelegt ist, für ein HO-Starterset keine gute Idee.

Strukturen und Landschaften

Die einzige Einschränkung, was Sie bei der Fertigstellung der Landschaftselemente in Ihrem Layout vermischen können, ist Ihre Fantasie. Hier können oft sogar Produkte anderer Größen verwendet werden, um eine erzwungene Fernperspektive zu schaffen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel