Mais Tomaten Basilikum Salat

Verwenden Sie für dieses Rezept nur den frischesten, süßesten Mais. Die Art, die so zart und süß ist, dass man sie roh essen kann, denn genau das passiert hier! Ja, Sie können Mais roh essen, und dieser Salat nutzt seine ultra-Süße voll aus, indem Sie es mit hellen, sauren Tomaten paaren. Dieser Salat ist wunderbar mit so ziemlich jedem gegrillten Essen oder als Teil eines No-Cook-Sommerdinners.

Hinweis: Wenn Sie trotzdem grillen, können Sie stattdessen diesen würzigen gegrillten Feldsalat genießen!

Was Sie brauchen

  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra oder Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Apfelessig oder Weißweinessig
  • 1/4 Teelöffel feines Meersalz > 1 Schalotte (oder 1/4 kleine rote Zwiebel)
  • 3 Ähren süßer Mais
  • 3 mittelgroße Tomaten
  • 2 Zweige Basilikum
  • Wie man es macht

In einer Salatschüssel oder einem anderen Gefäß, das groß genug für den Salat ist, mischen Sie Öl, Essig und Salz.
  1. Die Schalotte schälen und zerkleinern. Fügen Sie es dem Dressing hinzu und rühren Sie, um es zu kombinieren.
  2. Den Maiskörner schälen und mit einem scharfen Messer die Körner abschneiden (Sie können dies in eine separate Schüssel tun und dann zum Dressing hinzufügen oder direkt mit dem Dressing in die Schüssel schneiden). Wie immer, wenn man Maiskörner aus dem Maiskolben schneidet, achtet darauf, nicht zu tief zu schneiden: Wenn man ein scharfes Messer hat und überhaupt auf Widerstand trifft, schneidet man zu tief und kann am Ende mit harten, holzigen Knöpfen enden. die Kerne.
Kern-, Saat- und Hacktomaten: Mit einem scharfen Messer das Stielende und den darunterliegenden Kern herausschneiden, die Tomaten entlang des Äquators halbieren, die Samen und den Extra-Saft auspressen und entsorgen, und hacken. In die Schüssel mit dem Mais geben.
  1. Mais und Tomaten mit Dressing werfen.
  2. Basilikum in dünne Streifen schneiden (Chiffonade).
  3. Den Salat mit den Basilikumbändern bestreuen und servieren. (Servieren Sie so, wie es ist, ganz allein, oder löffeln Sie auf einen Haufen Rucola; ich habe es auch bekannt, es in Blätter von Buttersalat gelöffelt zu servieren, mit den Buttersalatblättern, die als eine kleine Schüssel oder Tasse fungieren, um die Salat.)
  4. Ergänzungen / Variationen

Während dieses Trio schon den Sommer schreit, fühlen Sie sich frei, mit ihm zu spielen (und seinem super einfachen Dressing) und fügen Sie mehr Sommeraromen oder ein bisschen Reichtum mit diesen Ideen hinzu:

1 kleine Gurke, geschält, entkernt und gehackt

  • 1 kleine Zucchini, gehackt
  • 1 kleine Fenchelknolle, fein gehackt
  • 1 süße rote oder orange Paprika, fein gehackt
  • 1 Tasse süße grüne Erbsen (blanchiert , wenn Sie mögen, aber auch roh ist gut!)
  • Verwenden Sie Minze statt Basilikum
  • 1/3 Tasse fein gehackter Feta, Queso-Fresko oder Mozzarella

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel