Cremiger Polenta ist eine vielseitige Beilage, leicht erhitzbar

Polenta ist ein einfaches italienisches Gericht aus gekochtem Maismehl, das dem südländischen Korn ähnlich ist. Es kann in verschiedenen Konsistenzen zubereitet werden und ist eine schmackhafte Beilage zu herzhaften Gerichten wie Rindergulasch. Polenta eignet sich auch als Frühstücksflocken.

Polenta ist einfach zuzubereiten und kocht schnell. Kochen Sie die Polenta etwas länger, wenn Sie eine dickere Konsistenz bevorzugen. Geriebener Käse verleiht diesem traditionellen Gericht einen zusätzlichen Geschmack.

Reste im Kühlschrank aufbewahren. Polenta ist einfach aufzuwärmen, und Sie können das auf verschiedene Arten tun.

  • Gekühlte Polenta kann in Quadrate oder andere Formen geschnitten und in Butter für ein ausgezeichnetes Frühstück oder eine Beilage sautiert werden.
  • Oder Sie können gekühlte Polenta in kleine Kreise schneiden und in einer Pfanne knusprig machen - sie werden sehr wie kleine Arepas aussehen - und dann mit etwas Leckerem, wie Aji de Gallina oder Avocado-Salsa, übergießen mach eine nette kleine Vorspeise. Wenn Sie die Polenta in einer dünnen Schicht in einer Pyrex-Schale in einer dünnen Schicht verteilen, ist es einfacher, sie in Kreise zu schneiden.
  • Um Polenta wieder auf eine cremige Konsistenz aufzuheizen, erwärmen Sie sie vorsichtig auf dem Herd oder der Mikrowelle und fügen Sie nach Bedarf etwas Wasser oder Milch hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen gelb grob gemahlenen Maismehl
  • 4 Tassen Wasser
  • 1 1/2 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • 2 Tassen Milch
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1/2 Tasse geriebener Cheddar-Käse
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesan

Wie man es macht

  1. Legen Sie das Maismehl in einen schweren Suppentopf.
  2. Geben Sie nach und nach 2 Tassen Wasser und das Salz zum Maismehl, vermengen Sie die Mischung gut und fügen Sie das Wasser hinzu, bis das Maismehl und das Wasser gut vermischt und frei von Klumpen sind.
  3. Bringen Sie die restlichen 2 Tassen Wasser zum Kochen und fügen Sie das kochende Wasser nach und nach zu der Maismehlmischung hinzu.
  4. Kochen Sie das Maismehl bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren 3 bis 4 Minuten lang, bis die Mischung leicht köchelt.
  1. Fügen Sie die Milch und die Butter hinzu und kochen Sie weiter bei niedriger Hitze, unter Rühren, für 10 Minuten länger.
  2. Probieren Sie die Polenta zum Würzen und fügen Sie bei Bedarf mehr Salz hinzu.
  3. Fügen Sie mehr Flüssigkeit hinzu (Milch, Sahne oder Wasser), wenn die Mischung zu dick erscheint. Wenn die Mischung zu dünn ist, kochen Sie die Polenta ein wenig länger, beobachten Sie sorgfältig und rühren Sie ständig um ein Anhaften zu verhindern, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Mischung sollte dick sein, wird aber beim Abkühlen noch mehr verdicken.
  4. Vom Herd nehmen und in den Cheddar und Parmesan geben, bis sie geschmolzen und eingearbeitet sind.
  5. Polenta warm mit extra geriebenem Parmesan an der Seite servieren. mit extra geriebenem Parmesan auf der Seite.
Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!