Kreuzkümmel Blumenkohlsuppe mit knusprigen Kichererbsen

BRR. Es sei denn, Sie leben in einem warmen Zustand. In diesem Fall liegen Sie wahrscheinlich am Pool, aber hier im Nordosten ... BRR. Unser großer jährlicher "Jahrhundertsturm" hat uns mit über 30 "Schnee verlassen, aber jetzt bekommen wir nur eine tägliche Dosis von Geräuschen, stürmischen Winden und einem allgemeinen winterlichen Gefühl. Du kennst denjenigen, der dich dazu bringt, zu Hause zu bleiben, trage bequeme Klamotten, klettere ins Bett und esse eine große Schüssel mit etwas Heißem? Ja, das bin ich und das werde ich mindestens bis April.

Also, große wöchentliche Chargen von selbstgemachter Suppe sind ein Muss, und ich bin ein bisschen süchtig nach ihnen eine gute Dosis von Gewürz. Ich sage nicht, dass alle Suppen in Dosen sind schrecklich, aber ich finde sie immer ein wenig langweilig. Salzig und langweilig. Ich mag Za 'hinzufügen Atar und Currypulver und Kreuzkümmel zu meinen cremigen Suppen, um genau die richtige Mischung aus Komfort und Kick zu finden.

Blumenkohl ist wahrscheinlich eines meiner Lieblingsgemüsesorten und es macht eine fantastische Suppe, aber sein klarer Geschmack passt gut zur Rauchigkeit von Kreuzkümmel Und die samtige Textur passt perfekt zu einigen knusprigen Kichererbsen, die definitiv interessanter sind als Croutons und jetzt bin ich warm und glücklich.

Was Sie brauchen

  • Für die Suppe:
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel (geschält und in Scheiben geschnitten)
  • 4 Tassen Hühnerbrühe (fettarm, niedrig Natrium ist am besten)
  • 2 Tassen Blumenkohlröschen
  • 1 große Backkartoffel (geschält und geviertelt)
  • 1 TL Kreuzkümmel (oder mehr nach Geschmack)
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1 Tasse Milch
  • Spritzer Salz und Pfeffer abschmecken
  • Für die Knusperkichererbsen:
  • 1 Dose (ca. 15 Unzen) Kichererbsen (abgelassen und gespült)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Wie man es macht

Fügen Sie das Olivenöl zu einem großen Suppentopf zusammen mit den geschälten und geschnittenen Zwiebeln hinzu. Einige Minuten bei mittlerer Hitze garen, bis die Zwiebeln anfärben. Erhöhen Sie die Hitze und fügen Sie die Hühnerbrühe, dann die geviertelte Kartoffel, Blumenkohlröschen und Kreuzkümmel hinzu. Zum Kochen bringen, abdecken, die Hitze auf niedrig reduzieren und 25 Minuten köcheln lassen.

Pürieren Sie die Suppe mit einem Stabmixer oder einem normalen Mixer.

Fügen Sie die Milch, Salz und Pfeffer hinzu.

Während die Suppe kocht, werden die abgetropften und ausgespülten Kichererbsen mit dem Olivenöl, Kreuzkümmel und Knoblauchpulver kombiniert. Sie können sie entweder auf einem Backblech verteilen und im Ofen bei 400 Grad für 20 Minuten rösten oder, wie ich es getan habe, eine gusseiserne Pfanne auf dem Herd verwenden und gelegentlich umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf die gekochte Suppe geben.