Schneidebretter und Lebensmittelsicherheit

Twenty20

Sie fragen sich, welche Art Schneidebrett am besten geeignet ist, um eine lebensmittelbedingte Erkrankung zu vermeiden? Hier finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen.

Schneidebrett-Grundlagen: Holz Vs. Kunststoff

Nicht poröse Oberflächen wie Kunststoff oder Glas sind leichter zu reinigen als Holz und damit besser in Bezug auf die Lebensmittelsicherheit. Holz ist natürlich porös, und diese winzigen Risse und Rillen in Holzschneidbrettern können Bakterien beherbergen. Deshalb sind Schneidbretter aus Holz in Großküchen nicht erlaubt.

Wenn das der Fall ist, warum sollte man sie zu Hause benutzen?

Was Glasschneidebretter angeht, so sind sie einfach schrecklich für Ihre Messer und auch in Großküchen nicht erlaubt. Warum? Weil Dinge in Küchen fallengelassen werden und zerbrochenes Glas in der Suppe ist ein echtes No-No.

Fazit: Verwenden Sie Schneidebretter aus Kunststoff oder Acryl, nicht aus Holz oder Glas.

Vermeidung von Kreuzkontaminationen

Ziehen Sie die Verwendung separater Schneidebretter für frische Produkte und Brot, rohes Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte, Milchprodukte und gekochte Lebensmittel in Betracht. Dies verhindert, dass Bakterien auf einem Schneidebrett, das für rohes Fleisch verwendet wird, ein Lebensmittel kontaminieren, das nicht weiter gekocht werden muss. Sie können sogar farbcodierte Schneidebretter kaufen, um sie getrennt zu halten.

Reinigung Schneidebretter

Schneidebretter sollten nach jedem Gebrauch mit heißem Seifenwasser gewaschen, mit klarem Wasser gespült und luftgetrocknet werden. Sie können sie auch mit sauberen Papiertüchern trocken tupfen - aber nicht mit einem Geschirrtuch trocknen.

Warum? Geschirrtücher hängen in der Küche herum und werden an allen Stellen abgewischt, was sie zum idealen Vehikel macht, um Bakterien von einem Küchenwerkzeug oder einer Küchenoberfläche (oder sogar von Ihren Händen) zu einem anderen zu verbreiten.

Acryl- oder Kunststoffplatten können durch eine Geschirrspülmaschine geführt werden, was eine gute Möglichkeit ist, sie zu reinigen und zu desinfizieren. Es ist ein weiterer Grund, warum sie Holzbrettern überlegen sind, denn Holzbretter können sich verziehen, reißen oder spalten, wenn sie in der Spülmaschine gewaschen werden.

Desinfizierende Schneidebretter

Haben Sie keine Spülmaschine? Sie können Plastikschneidbretter in einer Chlorlösung desinfizieren, die aus 1 Esslöffel flüssigem Chlorbleiche pro Gallone Wasser besteht. (Verwenden Sie nur unparfümiertes Bleichmittel - verwenden Sie keine Bleiche mit Zitronen- oder Kiefernduft!)

Idealerweise füllen Sie ein Spülbecken mit dieser Lösung und tauchen die Schneidbretter dann etwa eine halbe Stunde lang ein. Spülen Sie sie mit klarem Wasser und trocknen Sie sie an der Luft. Wenn Ihr Waschbecken nicht groß genug ist, können Sie eine Sprühflasche mit der desinfizierenden Bleichlösung füllen und die Oberfläche der Bretter großzügig spritzen und einige Minuten stehen lassen, dann wie beschrieben abspülen und trocknen.

Ersetzen Sie verschlissene Schneidebretter

Schneidebretter verschleißen mit der Zeit: Sie können schwer zu reinigende Rillen von Ihrem Messer entwickeln, oder sie können bei starker Beanspruchung einfach eingeklemmt werden.Schneidebretter sind nichts, um sentimental zu werden. Wenn sie sich abnutzen, werfen Sie sie aus und ersetzen Sie sie.

Nehmen Sie das ultimative Lebensmittelsicherheits-Quiz, um Ihr Wissen über Lebensmittelsicherheit zu testen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel