Dekorieren mit Grau auf einem Budget

Going Grey ist alles andere als langweilig und verleiht jedem Raum ein raffiniertes Aussehen. Foto © Tim Klein / Getty Images

Cool und raffiniert hat die Farbe Grau in der Modebranche schnell an Bedeutung gewonnen. Es war nur unvermeidlich, dass die Popularität des Graus in die Heimdekoration überlaufen würde.

Grau ist alles andere als düster. Ohne etwas Sorgfalt und Gedanken kann ein grauer Raum jedoch gleichförmig und langweilig erscheinen. Wie können Sie es aufpeppen und im Budget bleiben?

Wenn Sie Grau lieben, aber nicht wissen, wie man mit Grau verziert, und wo Sie nicht mit einem Budget beginnen können, sollten diese Stil Tipps Ihnen helfen, einen Raum zu schaffen, der lebendig und anspruchsvoll ist.

Tipps zum Dekorieren mit Grau

  • Wenn Sie nicht viel Erfahrung in der Dekoration haben, vermeiden Sie kühle Grautöne mit grünen Untertönen. Diese Farbe kann institutionell erscheinen, wenn Sie nicht wissen, wie Sie sie verwenden. Scheu dich nicht vor warmen Oliv- oder Khaki-Grautönen zurück. Diese Farbtöne können einen Raum warm und einladend fühlen lassen.
  • Versuchen Sie, Grau mit einer warmen Farbe für das Gleichgewicht zu mischen. Grau sieht märchenhaft aus, gemischt mit Orange, Gelb oder Zitrusgrün, und die Farbe verleiht dem neutralen Grauton einen verspielten Kontrast. Wenn Sie versuchen, ein weicheres Aussehen in Ihrem Raum zu erreichen, kann der richtige Grauton sogar neben einem warmen Taupe, Elfenbein oder schokoladenbraun seine eigene halten.
  • Wenn Sie in Ihrem Zimmer nicht viel natürliches Licht haben, bleiben Sie in warmen Grautönen. Aber in einem Raum mit viel natürlichem Licht können kühle Grautöne (oder Grautöne) dem Raum ein Gefühl der Ruhe verleihen.
  • Wenn Sie planen, Ihre Wände grau zu streichen und Ihr Zimmer klein ist, sollten Sie daran denken, die Decke ein oder zwei Farbtöne heller als Ihre Wandfarbe zu streichen. Dies kann oft einen schönen Effekt auf kleinem Raum erzeugen. Wenn die Wandfarbe bereits ein heller Grauton ist, versuchen Sie, die Farbe über die Form und die Decke für einen eleganten, modernen Look fortzusetzen.

Tipps für den Aufenthalt in Budget beim Dekorieren mit Grau

  • Da Grau gerade in der Modebranche sehr beliebt ist, gibt es in Geschäften Racks für Tücher, Sweater und andere Dinge, die zu Kissen oder anderen Kleidungsstücken verarbeitet werden können. Zubehör. Mit ein wenig Nähen könnten sie tolles Zubehör für den Raum sein.
  • Nutzen Sie das, was Sie bereits haben. Sprühfarbe ist ein fabelhaftes Werkzeug; Verwenden Sie es, um ein nicht graues Möbelstück oder Zubehör neu einzufärben. Wählen Sie einen Hochglanz für einen dramatischen Effekt.
  • Gealtertes Holz nimmt oft eine schöne graue Patina an, die in einer Fabrik nicht dupliziert werden kann. Überprüfen Sie Flohmärkte und andere Orte für zurückgewonnene Holzgegenstände, oder machen Sie Ihre eigenen aus geraubten Stücken. (Oder machen Sie es sich selbst, indem Sie unbehandeltes Holz für eine Saison draußen lassen. Es entwickelt sich eine wunderschöne Patina ganz von alleine.)
  • Vergessen Sie nicht, die "oops" Farbsektion Ihres lokalen Heimspeichers zu überprüfen.Grau (zusammen mit Rot, das übrigens mit Grau fabelhaft aussieht) ist eine der häufigsten Farben, die in Geschäften falsch gemischt ist. Habitat for Humanity und andere Organisationen verkaufen oft "recycelte" Farben (und gealtertes Holz!), Die man auf einem Minimum haben kann ... oder kostenlos!