Dekorative Decken Ideen

Canamould

Der am häufigsten vernachlässigte Teil eines Raumes ist die Decke. Gewöhnlich werden die Decken einfach weiß gestrichen und dann ignoriert, bis ein Leck oder ein Riss vorliegt, mit dem umgegangen werden muss. Aber Decken bieten wunderbare Möglichkeiten zur Dekoration und sie sollten auf keinen Fall ignoriert werden.

Architektonische Details verleihen Tiefe und Charakter und schaffen Ambiente wie sonst nichts. Wenn Sie nicht das Glück haben, freiliegende Balken zu haben, gibt es viele andere Dinge, die Sie tun können, um Ihre Decken zu verbessern.

Hier sind ein paar Optionen.

Kassettendecken

Nichts verleiht einem Raum wie Kassettendecken Klasse und Charme der alten Schule. Wie die meisten architektonischen Details nehmen sie etwas Klares und fügen Charakter hinzu.

Das Wort "Kassette" bezieht sich auf eine Reihe von versunkenen Platten (am häufigsten quadratisch) in einer Decke. Das Aussehen wird erreicht, indem eine Reihe von dekorativen Balken an der Decke in einem Rasterdesign hinzugefügt wird. Truhen werden seit Jahrhunderten in Decken verwendet und waren am häufigsten in Bibliotheken und großen Räumen traditioneller Häuser zu finden. Aber jetzt sehen wir sie in vielen Zimmern, darunter Wohnzimmer, Esszimmer, Medienräume und sogar Schlafzimmer. Die Kassettendecken zeichnen sich durch ein traditionelles Design aus und verleihen selbst den bescheidensten Zimmern Luxus und Eleganz.

Deckenmedaillons

Deckenmedaillons sind dekorative Verzierungen, die in der Mitte einer Decke befestigt werden - normalerweise (aber nicht immer) um eine Leuchte. Sie sind am häufigsten in formellen Räumen wie Wohnzimmer und Esszimmer zu sehen.

Historisch wurden Deckenmedaillons aus geschnitztem Holz hergestellt, heute sind sie häufiger in leichten, preiswerten Materialien wie Gips anzutreffen.

Deckenmedaillons gibt es in vielen Formen und Größen und variieren von einfach bis extravagant. Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass Sie einen größeren oder kleineren als den breitesten Teil der Leuchte finden. Wenn die Größe der Leuchte gleich ist, entsteht ein Säuleneffekt, der den Raum kleiner erscheinen lässt.

Generell gilt: Je höher die Decke, desto größer sollte das Medaillon sein.

Beadboard

Um einen Cotton-Style-Effekt zu erzielen, sollten Beadboard- oder Planktafeln an der Decke installiert werden. Abhängig von Ihrem Budget können Sie entweder Nut-und-Feder-Massivholzleisten (die einen authentischen Look haben) verwenden oder wenn Sie mit einem Budget arbeiten, erwägen Sie, gepresstes Sperrholz zu verwenden, das so genutet wurde, dass es wie Perlenbrett aussieht. So oder so erhalten Sie ein Country-Look, der weit weniger formal ist als Kassettendecken.

Deckenfliesen

Deckenfliesen sind eine der günstigsten Möglichkeiten, um einer ganzen Decke ein dekoratives Element hinzuzufügen. Sie können einfach oder verschönert sein und machen sie zu einem einfachen (wenn auch manchmal zeitaufwendig!)) DIY-Projekt. Je nachdem, welchen Typ Sie verwenden, können sie auch dazu beitragen, den Klang zu dämpfen. Styrofoam-Deckenplatten können sogar direkt über Popcorn-Decken installiert werden, was Klasse und Charakter verleiht.

Zinnfliesen

Zinndeckenfliesen sind nicht so beliebt wie früher, aber für diejenigen, die das Aussehen mögen, können sie den Decken ein tolles dekoratives Element hinzufügen. Diese Fliesen kamen ursprünglich am Ende des 19 999. 999 Jahrhunderts in Mode, um dem teureren dekorativen Pflaster nachzueifern. Sie haben auch ein Maß für den Brandschutz hinzugefügt. Baumaterialien haben seither einen langen Weg zurückgelegt und Zinnfliesen sind aus der Mode gekommen, aber sie können immer noch Spaß in Räumen sein, die ein antikes Aussehen nachbilden möchten.

Für visuelle Beispiele all dieser Ideen sehen Sie sich diese Fotos an.

Hinzufügen von architektonischen Details ist eine großartige Möglichkeit, eine Decke zu verbessern, aber es ist definitiv nicht der einzige Weg. Weitere Ideen, wie man schicke Decken schafft, finden Sie in diesen Ideen zum Bemalen einer Decke.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel