Teller Dahlien: Akita hat rote, weiße und gelbe Blumen

Akita-Dahlien sind hauptsächlich rot, aber die Blütenblätter enthalten auch Gelb- und Weißtöne. David Beaulieu

Was ist ein Teller Dahlia?

Die Dahlien mit dem beschreibenden Namen "Teller" sind so genannt, weil sie große Blüten produzieren. Während dieser Begriff die Macht hat, die Fantasie des kaufenden Publikums zu erfassen, ist dies keine offizielle Klassifizierung. Dahlie. org präsentiert die offizielle Liste von 18 verschiedenen Gruppen, basierend auf Blütenform. Akita ist in der Novelty Fully Double Klasse zusammengefasst.

"Dahlia" dient sowohl als botanischer Name als auch als gebräuchlicher Name (wenn ich es in letzterer Eigenschaft verwende, kapitalisiere ich es nicht).

Der Name stammt von dem Botaniker Anders Dahl aus dem 18. Jahrhundert. "Akita" ist der Kultivorname der Pflanze, auf der dieser Artikel basiert (und der in meinem Foto oben abgebildet ist).

Dahlien können auf verschiedene Arten kategorisiert werden:

  1. Sie sind tropische Blumen.
  2. Sie sind Stauden in Gebieten mit ausreichend warmem Wetter.
  3. Sie sind Mitglieder der Asterfamilie.
  4. Sie wachsen aus unterirdischen Pflanzenteilen, die als "Knollen" bekannt sind. Sie ähneln den Zwiebeln, von denen wir zum Beispiel Frühlingszwiebelpflanzen wie Tulpenblüten ableiten.
  5. Aber Dahlien sind Sommer Zwiebelpflanzen; das heißt, sie blühen im Sommer in nördlichen Gärten.

Achten Sie bei der Entscheidung, wann die Knollen im Frühjahr gepflanzt werden, auf zwei Dinge:

  1. Die Bodentemperatur sollte mindestens 60 Grad Fahrenheit betragen.
  2. Jede Frostgefahr sollte vergangen sein.

Andere sommerblühende Zwiebelgewächse (oder Knollenpflanzen):

  1. Gladiole
  2. Purpurrote Kleeblattpflanzen
  3. Cannas
  4. Osterlilien
  5. Sterngazer Lilien

Pflanzeneigenschaften von Akita Dahlien

Dahlia Blumen kommen in vielen Farben, von Gelb und Orange zu Rot, Rosa, Lavendel und Lila (und auch weiß). Viele sind mehrfarbig, und das ist bei Akita-Dahlien der Fall. Meines ist hauptsächlich ein dunkles Purpur (das wird offensichtlicher, wenn ich die Blume drinnen nehme; draußen sieht es rötlicher aus).

Aber die Blütenblätter sind gelb gestreift, was zur dominanten Farbe im Zentrum der Blüte wird. Die Spitzen der Blütenblätter (wie die Unterseiten) können nah an Weiß sein. Bei der Durchführung von Web-Suchanfragen an dieser Pflanze habe ich eine gewisse Variabilität in der Blüte bemerkt (vielleicht weil eine Anzahl verschiedener Pflanzen unter dem Namen "Akita" verkauft werden).

Mein Bild zeigt die Blüte beim ersten Öffnen. Wenn die Blüte altert, kann sich ihr Aussehen ändern. Die Blütenblätter können, anstatt in geraden Linien aus der Mitte heraus zu strahlen, verdreht werden. Dieses "widerspenstige" Aussehen ist in der Mitte der Blüte besonders hervortretend.Diese Veränderung hin zu kurvigen Blütenblättern ist besonders im Frühherbst verbreitet. Zur gleichen Zeit produzieren die Blüten weniger Blütenblätter. Ich gehe also davon aus, dass die Blütenproduktion von den Temperaturen im Freien beeinflusst wird.

Getreu dem Etikett "Teller" erreichen die Blüten einen Durchmesser von 7 Zoll oder mehr. Ihre Größe und auffälligen Farben machen diese Dahlienblüten zu hervorragenden Schnittblumen.

Meine Topfpflanzen stehen 3 Fuß hoch. Sie würden wahrscheinlich größer werden (und größere Blüten tragen), wenn sie in den Boden gepflanzt würden. Jede Pflanze hat mehrere Stiele, die mit hellgrünen Blättern bedeckt sind. Jeder Stamm trägt wiederum mehrere Blüten (wenn auch nicht alle gleichzeitig): eine zentrale Blüte und gewöhnlich zwei oder drei an der Seite.

Die Pflanzen in meiner Zone-5-Landschaft beginnen im Juli zu blühen und blühen weiter, bis kalte Nächte im Herbst die frostige Botschaft bringen, die tropische Pflanzen fürchten: Frost.

Wenn die ersten Fröste das Laub töten, ist es an der Zeit, die Knollen zu graben und mit dem Überwinterungsprozess zu beginnen (siehe unten).

Herkunft, Wachstumsbedingungen

Dahlien stammen aus Lateinamerika. Deshalb werden sie in Nordamerika als Tender Stauden behandelt. Sie sind im Allgemeinen nur hardy, um über Zone 8 zu pflanzen.

Wachsen Sie Ihre Dahlienanlagen in der vollen Sonne für beste Resultate. Diese Blumen bevorzugen einen Boden, der gut entwässert und mit Kompost gedüngt wurde.

Ich habe seit Jahren eigene Akita-Dahlien in Töpfen. Da die Knollen im Herbst nach drinnen gebracht werden müssen, finde ich es einfacher, sie in Containern zu züchten. Wenn die Zeit gekommen ist, den Überwinterungsprozeß zu beginnen, weiß ich genau, wo die Knollen sind.

Wenn ich die Knollen nicht graben und "richtig" lagern möchte (siehe unten), kann ich einfach den ganzen Topf in den Keller bringen.

Ein zusätzlicher Vorteil von Pflanzen aus Containerpflanzen ist, dass sie entsprechend Ihren speziellen Bedürfnissen bewegt werden können. Zum Beispiel kann ich ein Jahr lang entscheiden, dass ich die Farbe brauche, die meine Dahlienblüten auf meinem schwimmenden Deck bieten. Ein weiteres Jahr kann ich ihre Anwesenheit mehr auf meiner gemauerten Terrasse schätzen. Wenn ich sie in Töpfen wachsen lasse, habe ich die Flexibilität, meine Meinung über ihren Standort von Jahr zu Jahr zu ändern.

Pflege für Teller Dahlia Pflanzen

Achten Sie darauf, Ihre Pflanzen während der Trockenperioden ausreichend zu gießen. Übe Deadheading, um sicherzustellen, dass die Energie mehr Blüten produziert. Ich bin nach einem Regen oft tot, weil die großen Blütenköpfe von Dahlien viel Wasser zurückhalten (das zusätzliche Gewicht bringt viel Druck auf die Stängel).

Verwechseln Sie nicht Deadheading mit Disbudding. Letzteres wird üblicherweise bei Dahlien praktiziert, um die Größe der zentralen Blüte an jedem Stiel zu maximieren. "Entbrauen" bedeutet, dass Sie die Knospen der Seitenblüten abschneiden und sie opfern, um die größtmögliche zentrale Blüte zu erhalten.

Wie oben erwähnt, ist es Zeit, die tropische Pflanze zu überwintern, wenn im Herbst Frost eintritt. Lernen Sie die richtige Art, Dahlien für den Winter zu lagern.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel