DIY Chair Makeover: Ändern des Rahmens

Lassen Sie einen alten Stuhl mit einem hellen Anstrich modern aussehen. Joos Mind / Taxi / Getty Images

Das Wechseln des Polsterstoffs ist nicht der einzige Schritt, um einen alten Stuhl zu aktualisieren. Der Umstellungsprozess beginnt mit allen Änderungen, die Sie an dem Frame vornehmen möchten. Sie können das Finish des Stuhls ändern, die Höhe ändern und sogar angewandte Ornamente hinzufügen, um Schnitzereien nachzuahmen.

Den Rahmen lackieren oder neu lackieren

Das Aussehen eines Esszimmerstuhls auf einem Holzgestell mit gelegentlichen Stühlen zu ändern, verleiht ihm ein frischeres, neueres Aussehen. Sowohl lackierte als auch gebeizte Oberflächen sind gute Optionen.

Wenn Sie das Aussehen des Stuhls mögen, aber das Finish zu beschädigt ist, um es so zu verwenden wie es ist, versuchen Sie, das Originalfinish so genau wie möglich anzupassen und stellen Sie sicher, dass Sie die Muster vor dem Abziehen oder Schleifen farblich an den Stuhl anpassen. es.

Die Änderung der Oberfläche funktioniert auch, wenn Sie die Form des Stuhls lieben, aber ein ganz anderes Aussehen wünschen. Wenn Sie den dunklen Faux-Kirschfleck von einem französisch inspirierten Bergere-Stuhl streifen und ihn zum Beispiel mit weißer Farbe oder einem hellen Holzbeize ersetzen, sieht dieser Stuhl in einem Cottage oder einer Strandlandschaft wie zu Hause aus. Oder, malen Sie einen reproduzierten Chippendale Esszimmerstuhl mit Hochglanzlack, der aussieht wie Lack, um einen ehemals formellen Stuhl in einen kahlen, zeitgenössischen Raum zu mischen.

Wenn Sie vorhaben, die Oberfläche zusätzlich zu ändern und zu polieren, sollten Sie den Stuhl nach dem Entfernen des alten Stoffs und vor dem Anbringen des neuen reparieren. Wenn Sie nicht neu gepolstert werden und der Stuhl einen abnehmbaren Sitz hat - was als Slip-Sitz bezeichnet wird - entfernen Sie ihn, bevor Sie an der Oberfläche arbeiten.

Ansonsten bedecken Sie die Polsterteile mit Kunststoff und kleben Sie sie entlang der Stofflinien mit Klebeband ab.

  • Häufige Fehler beim Nachbearbeiten von Holzmöbeln

Angewandte Dekorationen

Sie können das Aussehen eines Stuhlrahmens drastisch verändern, indem Sie flache oder dreidimensionale Elemente verwenden.

Wenn Ihr Stuhl einen relativ schlichten Rahmen hat, können Sie dreidimensionale Applikationen aus Holz oder Kompositionsholz anbringen, um den Stuhl geschnitzt aussehen zu lassen.

Einige der letzteren sind sogar flexibel, wenn Sie Dampf hinzufügen, so dass Sie sie auf geschwungenen Stuhlgestellen verwenden können. Tragen Sie alle Applikationen auf, bevor Sie das Finish des Stuhls ändern, damit Sie die Applikation malen oder beizen können, wenn Sie den Stuhl bemalen oder beizen.

Stellen Sie sicher, dass der gesamte Stil und die Form des Stuhls den von Ihnen gewählten Applikationen entsprechen. Ein geradliniger Lattenrost-Stuhl wird mit einer angewandten Girlande von Rosen lächerlich aussehen. Aber die selbe Rosengirlande kann auf einem viktorianischen Reproduktionsstuhl göttlich aussehen.

Für einen künstlerischen oder eklektischen Look können Sie die Decoupage-Technik verwenden, um Stoff- oder Papierobjekte für einen Collage-Effekt flach auf den Stuhlrahmen aufzubringen. Gute Optionen sind Vintage Tapetenfetzen, Geschenkpapier, Scrapbooking-Papier, Stoffabfälle, alte Buchseiten oder Fotos.Wenn Sie sich für alte Familienfotos entscheiden, erstellen Sie Kopien in guter Qualität, anstatt die Originale zu verderben. Befestigen Sie sie mit einem handelsüblichen Decoupage-Medium wie dem beliebten Mod Podge am Stuhl. Oder machen Sie Ihr eigenes Decoupage-Medium mit weißem Bastelkleber und Wasser.

Wechseln der Stuhlbeine oder -füße

Wenn die Beine oder Füße Ihres Stuhls aus dem gleichen Holzstück wie der Rahmen geschnitzt oder ausgeschnitten sind - wie bei einem Esszimmerstuhl oder Holzrahmen - kann sie nicht ändern.

Auf vielen vollständig gepolsterten Stühlen können Sie häufig die Beine oder Füße wechseln. Um zu sehen, ob Ihre Stuhlbeine abnehmbar sind, drehen Sie den Stuhl um. Abnehmbare Füße und Beine werden normalerweise am Rahmen des Stuhls angeschraubt oder verschraubt.

Das Wechseln der Beine oder Füße kann einem Stuhl ein neues Gefühl geben, das für Ihren Raum besser geeignet ist. Wenn Sie zum Beispiel von schlanken Cabriole-Beinen zu quadratischen Chippendale-inspirierten oder verjüngten Zapfenbeinen wechseln, kann Ihr traditioneller Ohrensessel mit dem Rest Ihrer makellosen Möbel besser aussehen. Alternativ können Sie den verjüngten quadratischen Fuß in eine Brötchen- oder Spulenversion verwandeln, um einen gepolsterten Clubsessel weniger modern aussehen zu lassen, wenn Sie ein traditionelles Interieur bevorzugen.

Bei der Auswahl Ihrer Ersatzteile sollten Sie sich für die Beine entscheiden, die mindestens so dick und stabil wie die Originale sind, um die strukturelle Integrität zu erhalten. Mit kürzeren Möbelfüßen können Sie etwas dünner und zierlicher als die Originale gehen, sofern sie gleich groß oder kürzer sind.

Achten Sie neben strukturellen Problemen auch darauf, dass die neuen Füße dem Gesamtbild des Stuhls entsprechen.

Wenn Sie mit dem Stuhlgefühl zufrieden sind, wählen Sie Beine oder Füße mit der gleichen Höhe wie die Originale. Wenn Sie den Sitz etwas anheben oder absenken möchten, können Sie sich für neue entscheiden, die ein oder zwei Zentimeter größer oder kürzer sind. Strukturell gesehen ist ein kürzeres Vorgehen normalerweise kein Problem. Wenn Sie sich für Beine entscheiden, die mehr als einen Zentimeter größer als die Originale sind, stellen Sie sicher, dass die neuen das Gewicht des Stuhls unterstützen. Stellen Sie bei jeder Änderung der Bein- oder Fußhöhe sicher, dass der Stuhl nach dem Schalter immer noch angemessen aussieht.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel