DIY Stud Finder

DIY Stud Finder Materialien. Jeff Beneke

Einer der effektivsten verfügbaren Bolzenfinder ist ein Magnet. Ein Seltenerdmagnet (oder "Super") kann leicht an einem Nagel oder einer Schraube, die die Trockenmauer an einem Bolzen hält, befestigt werden.

Ich hatte einmal einen großen Vorrat an den starken Magneten auf dem Foto (vorne, rechts), aber als ich das letzte Mal mehr einkaufte, konnte ich sie nicht finden. Was ich in meinem Baumarkt fand, waren Magnete ohne Griff. Also beschloss ich, meine eigenen Magnetbolzen-Sucher mit Drahtmuttern und Sekundenkleber herzustellen, wie auf dem Foto gezeigt.

Ich legte die Oberseite der Drahtmutter so flach wie möglich ab, legte einen Tropfen Sekundenkleber darauf, drückte sie auf die Mitte des Magneten und ließ (nach den Anweisungen auf dem Klebstoffrohr) 24 Stunden lang sitzen.

Ich war mir wirklich nicht sicher, ob dies funktionieren würde, da ich erwartete, dass sich die beiden Teile trennen würden, wenn ich den Magneten von einem Metallgegenstand wegzog. Aber es hat gut funktioniert. Ich habe jetzt vier dieser DIY Stud Finder gemacht. Um sie zu verwenden, schieben Sie einfach eine um eine Wand, bis sie von selbst klemmt. Nehmen Sie nun einen anderen und machen Sie das Gleiche über oder unter dem ersten.

Sobald Sie drei oder vier davon vertikal an der Wand aufgereiht haben, können Sie sich vorstellen, dass der Bolzen hinter ihnen steht. Markieren Sie den Punkt, und Sie können sicher sein, dass jeder Nagel oder jede Schraube, die Sie entlang dieses Pfades fahren, sich sicher in einem Bolzen verankern wird.

Für dieses Projekt müssen Sie keine Drahtmuttern verwenden. Ich habe zufällig eine große Menge davon. Ein kleines Stück Holz würde wahrscheinlich gut funktionieren.

Und diese hausgemachten Gegenstände brauchen Sie nicht nur zum Auffinden von Nieten. Sie können auch für Kühlschrankmagnete, zum Aufhängen von Schlüsseln an der Wand oder für eine Reihe anderer Anwendungen verwendet werden.

Informationen zu anderen Bolzenfinderoptionen finden Sie in diesem Bolzenfinder.