Gegensätze anziehen?

Foto: Shalom Ormsby / Getty Images

Bob mochte das Abendessen mit Fleisch und Kartoffeln.
Sheri mag Pasta oder vegetarische Gerichte.

Bob mochte Ray Charles Musik.
Sheri war für immer ein Fan von Henry Mancini.

Bob mochte einen Urlaub im Wald, in einem Zelt.
Sheri bevorzugt eine schöne Wohnung am Strand.

Bob ist normalerweise morgens früh aufgestanden.
Sheri glaubt, dass der Tag gegen 10 Uhr beginnen sollte.

Bob mochte Flanelllaken.
Sheri mag Seide.

Und die Liste kann weiter und weiter gehen ...

verschiedene Geschmäcker in Filmen, Kleidern, Weichheit der Matratze, Bücher, Fernsehshows, Getränke, Hobbys, Essen, Sport, Temperatur des Zimmers, Größe des Hundes, Höhe von Spiegel, Möbelstile und wie man Freizeit verbringt.

Wie ist ein Paar wie wir, die so sehr anders sind, seit fast 50 Jahren verheiratet? ? Nun, wir glaubten, es liegt daran, dass wir uns nicht von dem, was wir mochten oder aßen oder was uns am besten gefallen hat, angezogen fühlten. Sheri fühlte sich von Bobs Spontaneität, Freundlichkeit, Kreativität und Ehrgeiz angezogen und sein über 1,80 Meter großes Wesen war ein zusätzlicher Bonus! Bob mochte Sheris Wackeln bei ihrem Gang und ihre Intelligenz, ihr Mitgefühl und ihren Humor.

Was jetzt, Jahre später interessant ist, ist, dass das, was uns zuerst anzog, uns später wirklich nerven kann. Bobs Größe bedeutete, dass Sheris hängenden Pflanzen ein No-No waren. Sheris Liebe zum Lesen ließ Bob fühlen, als würde er die zweite Geige spielen. Bobs Spontaneität machte keinen Spaß mehr, als es bedeutete, dass Sheri ihre Kinder in einer halben Stunde für einen ungeplanten Ausflug in einen Nachbarstaat fertig machen musste.

Manche Paare finden, dass die Verspieltheit ihrer Partnerin wirklich ärgerlich ist, oder dass die Vorhersehbarkeit, die sie so hoch gelobt haben, sie jetzt zu Tode langweilt.

Das ist normal. Das alte Sprichwort der Gegensätze zieht etwas Wahres an. Wir alle suchen oft jemanden, der uns irgendwie vervollständigt. Aber dann können wir anfangen, es zu ärgern.

Der Schlüssel dazu ist die Bereitschaft, darüber miteinander zu reden.

Warum ziehen Gegensätze an?

"Warum ziehen Gegensätze an? Evolutionäre Psychologen glauben, dass ein Grund, warum wir Partner finden, die anders sind als wir selbst, unseren Genpool aufpeppen. Unsere Überlebenschancen als Spezies steigen, wenn wir einen Partner mit genetischen Stärken aufspüren Ein weiterer Grund dafür, dass Gegensätze attraktiv sind, ist die Möglichkeit, Fähigkeiten von einem Partner mit einem anderen Hintergrund oder anderen Fähigkeiten zu erlernen.Der letzte und wichtigste Grund ist, dass Partnerschaften außerhalb unseres "Clans" es uns ermöglichen, Menschen zu schätzen und anzupassen, die es nicht sind Das ist vorteilhaft, weil wir weiter wachsen und unsere Fähigkeiten erweitern müssen, um uns an eine sich ständig verändernde Welt anzupassen. " Marti und Michael Laney in Die introvertierte und extrovertierte Liebe .

Es ist also wahrscheinlich, dass du mit einem Partner zusammen bist, der dir irgendwie in gewisser Weise etwas entgegengesetzt ist. Wie gehst du am besten zurecht, damit du es auf lange Sicht schaffen kannst?

  • Drücken Sie Ihre Erwartungen und Gefühle aus. Es ist nicht fair zu erwarten, dass sich Ihre Ehepartner ändern, und in Wirklichkeit wollen die meisten von Ihnen wirklich nicht, dass diese Veränderung eintritt. (Übrigens, würdest du dich ändern wollen?) Zum Beispiel, Sheri hat Bobs Spontaneität wirklich geschätzt und wäre verärgert, wenn er diese Eigenschaft verloren hätte.
  • Es kann Spaß machen, aufzulisten, was dich bei deinem ersten Treffen zueinander gebracht hat und was du weiterhin aneinander schätzt. Mach es an einem Tag, an dem du dich zusammen entspannen, Erinnerungen teilen und über deine Liebe füreinander sprechen kannst.
  • Üben Sie Einfühlungsvermögen, Geduld und Akzeptanz.
  • Stelle sicher, dass du eine Menge Spaß und neue Aktivitäten zusammen machst. Sie können sie abwechselnd planen, um nicht zu kollidieren, wenn dies einer Ihrer gegensätzlichen Züge ist.
  • Werden Sie Verhandlungsführer. Kompromisse sind eine Fähigkeit, die Sie entwickeln können, um Sie durch eine lange und gesunde Ehe zu führen!

* Artikel aktualisiert von Marni Feuermann

HALTEN SIE IHRE EHE STARK ... HIER FÜR DEN NEWSLETTER ANMELDEN!