Do's and Don'ts der Planung eines Yard Sale

Caiaimage / Paul Bradbury / Getty.

Die Organisation eines Gartenverkaufs beginnt mit Planung und Vorbereitung. Beide sorgen für einen reibungslosen und profitablen Verkauf. Die richtige Planung hilft Ihnen auch, die häufigsten Fehler beim Kauf von Garagen zu vermeiden. Um Ihren Verkauf zu einem guten Start zu machen, hier sind die 12 Dinge, die Sie tun sollten, um einen Gartenverkauf zu planen:

  1. Tun Sie lassen Sie sich die Zeit verdreifachen (mindestens doppelt), die Sie benötigen, um Ihren Gartenverkauf vorzubereiten, einschließlich Preisgestaltung, Werbung und Einrichtung der Waren. Es kommt immer etwas - und es dauert immer länger als du erwartest.
  1. Verwenden Sie eine Checkliste für den Verkauf von Garagen, wenn Sie sich für Ihren Verkauf bereit machen. Beziehen Sie sich häufig darauf, um auf dem richtigen Weg zu bleiben.
  2. Führen Sie aus, um zu prüfen, ob Ihre Stadt oder Ihr Land eine Genehmigung für den Kauf eines Grundstücks benötigt. Wenn Sie in einer HOA leben, stellen Sie sicher, dass Sie einen Hofverkauf haben dürfen. Einige HOAs lassen dich nicht.
  3. Nicht Planen Sie einen Hofverkauf für einen "Aus" -Tag. Freitag und Samstag sind traditionelle Hofverkaufstage.
  4. In einigen Städten wird es immer häufiger am Donnerstag beginnen, aber nur, wenn der Verkauf auch am Freitag und / oder Samstag stattfindet. Sonntage sind gut für den zweiten Tag eines Samstagsverkaufs, aber machen Sie es nicht zum Haupttag, es sei denn, es ist in Ihrer Gegend üblich.
  5. Wenn Sie in einer kleinen Stadt leben, in der der Einkaufskorb begrenzt ist, planen Sie Ihren Laden am ersten Wochenende des Monats. Leute, die einmal im Monat bezahlt werden, erhalten häufig ihre Schecks am ersten des Monats - und die Leute haben mehr entbehrliches Bargeld direkt nach dem Zahltag.
  6. Nicht Planen Sie Ihren Gartenverkauf an Wochenenden des Arbeits- oder Gedenktages. Wenn der 4. Juli auf Freitag bis Montag fällt, vermeiden Sie auch, an diesem Wochenende zu verkaufen. Obwohl Sie immer noch einige Käufer haben, planen viele Leute Ausflüge oder Familienereignisse an Feiertagswochenenden.
  1. Do überprüfen Sie in den Wochen vor Ihrem Verkauf die Grundstücksverkaufslisten Ihrer Stadt. Schau in der lokalen Zeitung und auf Craigslist. Machen Sie sich mit den üblichen Startzeiten in der Umgebung vertraut und planen Sie Ihre Termine frühestens zu diesen Zeiten ein. Noch besser, planen Sie Ihren Verkauf um 15 Minuten früher zu beginnen.
  2. Ernsthafte Käufer von Gartenkäufen planen ihre Routen im Voraus, und sie sind bestrebt, bei jedem Verkauf der erste Käufer zu sein. Wenn Ihr Gartenverkauf ein wenig früher als der Rest beginnt, werden Sie der erste Halt auf ihren Wegen sein.
  1. Stellen Sie nicht eine Startzeit ein, die später als die anderen Hofverkäufe in der Gegend ist. Zu dem Zeitpunkt, zu dem Ihr Verkauf beginnt, haben Ihre potentiellen Kunden möglicherweise weder Geld noch Geld.
  2. Suche mit Freunden, Familienmitgliedern und Nachbarn, um zu sehen, ob sie einen Gruppenverkauf machen möchten. Sie haben mehr Arbeiter während der Veranstaltung und mehr Waren, um zu werben.Savvy yard sale shoppers priorisieren diejenigen, die als Mehrfamilien-, Block- oder Nachbarschaftsverkäufe aufgeführt sind - besonders letztere.
  3. Wer weiß, vielleicht beginnen Sie sogar eine neue Nachbarschaftstradition.
  4. Berücksichtigen Sie , ein potentielles Verkaufsobjekt zu behalten, wenn Sie anfangen, sentimentale Schmerzen zu haben. Sie können das Stück immer später bei einem anderen Verkauf verkaufen, aber Sie werden es nicht zurückbekommen können.
  5. Gehen Sie in den Wochen vor Ihrem Verkauf zu einigen Hofverkäufen, besonders wenn Sie normalerweise nicht anwesend sind. Sie lernen die lokalen Standards für den Yard-Verkauf kennen und Sie erhalten Ideen zu Anzeige und Preisgestaltung - und Sie erfahren, was Sie vermeiden sollten. Nicht
  6. warten Sie bis zur letzten Minute, um Ihren Gartenverkauf fertig zu machen, und legen Sie ihn definitiv erst in der Nacht davor ab. Es macht keinen Spaß, die ganze Nacht vor sieben Uhr aufzustehen. m. Verkauf. Wenn Sie nicht stornieren, werden Sie schwören, dass Sie nie wieder einen Verkauf tätigen werden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel