Nicht überladen Schaltungen mit Weihnachtsbeleuchtung

Von Anthony92931 (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3. 0], via Wikimedia Commons

Für jeden in der Clark Griswold School of Holiday Decorating sind überlastete Rennstrecken in der Weihnachtszeit ein echtes Anliegen .. Im Gegensatz zu Clark riskieren Sie nicht, den Netzdienst in Ihrer gesamten Stadt herunterzufahren, aber Sie können sicherlich einige Unterbrecher knallen und möglicherweise eine Brandgefahr schaffen. Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Sie eine elektrische Überlastung erzeugen können, und alle sind leicht vermeidbar. Was die Entscheidung angeht, dieses Jahr wieder mit dem animatronic Santa auf dem Dach zu gehen, sollten Sie vielleicht Ihre Schaltkreise entscheiden lassen.

Überlastung eines Stromkreises

Standardmäßige Haushaltssteckdosen sind für Stromkreise ausgelegt, die für einen Strom von mindestens 15 Ampere ausgelegt sind. Neuere Häuser haben auch viele 20-Ampere-Schaltungen, einschließlich der Steckdosen in der Garage und im Freien. Beleuchtungsschaltungen (die häufig Ausgänge umfassen) sind typischerweise 15 Ampere. Was bedeutet also die Amp-Bewertung? Es zeigt Ihnen, wie viele Leuchten und andere Geräte die Schaltung handhaben kann, ohne den Leistungsschalter auszulösen. Die Faustregel ist nicht, eine Schaltung über 80% zu laden, was bedeutet, dass eine 20-Ampere-Schaltung 16 Ampere sicher handhaben kann und eine 15-Ampere-Schaltung 12 Ampere sicher handhaben kann. Wenn Sie die Amperezahl Ihrer Lichter addieren, wissen Sie, wie viele Sie auf einen einzelnen Stromkreis legen können.

Stromstärke hinzufügen

Überprüfen Sie die Verpackung Ihrer Lichtsets. Ist dies nicht möglich, überprüfen Sie das Etikett oder stecken Sie das Lichtkabel ein. Wenn es Ihnen die Amperezahl gibt, sind Sie fertig. Wenn Sie nur die Wattzahl angeben, dividieren Sie die Wattzahl durch 120, um die Stromstärke zu ermitteln.

Wenn zum Beispiel eine Lichterkette 250 Watt verwendet, beträgt die Stromstärke 2,8 Ampere (250/120 = 2, 08). Sie könnten mit sechs dieser Saiten auf einer einzigen Runde davonkommen, aber fünf ist eine sicherere Wette. Denken Sie daran, dass dies nur die Summe für die Weihnachtsbeleuchtung ist; Wenn etwas anderes die gleiche Schaltung verwendet, steht weniger Leistung für die Lichter zur Verfügung.

Ein einzelner Stromkreis kann mehrere Ausgänge und / oder Leuchten versorgen. Wenn Sie vermuten, dass Sie sich einer Überlastung nähern, teilen Sie die Lichter auf zwei oder mehr Schaltkreise auf. Sie können feststellen, welche Ausgänge sich in welchen Stromkreisen befinden, indem Sie jeweils einen Schalter ausschalten und jede Steckdose auf Strom prüfen. jede Steckdose, die keinen Strom hat, befindet sich in diesem Stromkreis.

Überladegeräte

Eine weitere potenzielle Überlastung kommt durch das Einstecken von Weihnachtslichtern in Beleuchtungskörper unter Verwendung eines dieser billigen Einschraubadapter. Sie können dies nur dann sicher durchführen, wenn sich der Adapter in einem guten Zustand befindet und einen guten Kontakt mit dem Sockel und hat und Sie die Wattgrenze des Adapters oder der Leuchte nicht überschreiten. Das bedeutet, dass Sie vergessen können, alle Außenlichter an einem Gerät zu betreiben, aber es ist besser, als ein Feuer zu verursachen.Überlasten Sie Steckdosen und Adapter auch nicht, indem Sie zu viele Lichterketten anschließen. Sie können einen Adapter leicht anbraten (da viele von diesen anfänglich skizzenhaft sind), und die massive Masse von Kabelanschlüssen, die aus der Steckdose selbst hervorstehen, wird zu einer Schock- und Brandgefahr. Wenn das Gewicht der Stecker die Stecker von der Steckdose wegzieht, setzt sie oft die Klingen der Stecker frei, während sie noch unter Strom stehen.

Die LED-Lösung

LED-Leuchten sind rund 75% effizienter als herkömmliche Glühlampen. Der Wechsel von alten Leuchten zu LEDs macht Ihre elektrische Last mehr als sieben Mal kleiner und wirkt sich auch auf Ihre Stromrechnung aus. Das allein könnte Ihre Überlastungsprobleme leicht lösen. Wenn Sie sich für einen Wechsel entscheiden, finden Sie auf der Energy Star-Website eine Liste qualifizierter Produkte. Diese erfüllen die Mindeststandards des Programms für Energieeffizienz und Garantielänge. LEDs halten eine lange Zeit (oder sollten sie), also macht es Sinn, etwas mehr für Qualität zu zahlen.