Leicht Gebratene Grits Cakes

Servieren Sie diese leckeren frittierten Grütze Kuchen zum Frühstück oder toppen Sie sie mit Hühnerfleisch oder einer cremigen Krabbensoße für eine köstliche Mahlzeit. Sie wären auch lecker wie Polenta mit ein wenig Marinara und Parmesan serviert.

Verwenden Sie sie anstelle von englischen Muffins als Grundlage für Eier Benedict oder Ei, Schinken und Käse Frühstück Sandwiches. Oder sie mit Wurstsauce überziehen.

Wenn Sie Quickgrits verwenden, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Paket.

Was Sie brauchen

  • 5 Tassen Wasser
  • Steinsalz (oder nach Geschmack)
  • 1 Tasse gemahlener Stein
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl < Pflanzenöl zum Braten
  • Wie man es macht

Wasser und Salz in einem großen schweren Topf zum Kochen bringen. Fügen Sie die Körner hinzu und köcheln Sie weiter, ständig rührend, über mittlerer Hitze, bis die Körner gekocht und dick wie Brei sind, ungefähr 15 bis 20 Minuten. Ggf. etwas mehr kochendes Wasser hinzufügen.
  1. Gießen Sie die heißen Körner auf eine große Platte, um eine etwa 3/4-Zoll tiefe Schicht zu erhalten. Abdecken und abkühlen lassen, dann im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.
  2. Wenn die Körner kalt und fest sind, schneiden Sie sie in rechteckige Stücke oder verwenden Sie Keksschneider und Runden. Graben Sie die Grütze mit Mehl und schütteln Sie überschüssiges Mehl ab.
Erhitzen Sie ca. 1/2 Zoll Pflanzenöl in einer großen, schweren Pfanne bei mittlerer Hitze. Braten Sie die Grütze Kuchen bis beidseitig goldbraun, etwa 4 bis 5 Minuten insgesamt.
  1. Auf Papierhandtücher abtropfen lassen und mit Salz bestreuen. Heiß servieren.
  2. Sie mögen auch

Südliches Löffelbrot mit Polenta oder Grütze

Gebackener Cheddar-Käse und Knoblauch-Grütze

Würzige Garnele und Grütze

Langsamkoch-Polenta

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel