Easy Pad Thai Nudeln aus Phuket

Dieses Rezept für Pad Thai Nudeln mit Hühnchen & Shrimps ist authentisch und einfach genug für jeden angehenden thailändischen Koch. Die Pad-Thai-Soße ist einfacher zu kreieren als die üblichere Tamarinden-basierte Sorte (die meisten Leute merken nicht, dass die Original-Pad-Thai überhaupt keine Tamarinde enthielt, die Zutaten von Pad Thai werden über die Chinesen nach Thailand gebracht). Als ich das letzte Mal in Thailand war, ging ich jeden Tag zum selben Pad Thai Verkäufer zurück, wegen ihrer erstaunlichen Pad Thai, und erst kurz bevor ich ging, erzählte sie mir wie sie es macht (ohne Tamarinde). Wenn Sie an einem Ort leben, an dem asiatische Zutaten schwer zu finden sind, dann könnte dieses [Tamarinden-freie] Rezept Ihren Tag verderben. Genießen!

Was Sie brauchen

  • 8 oz. / 250 g. Pad Thai Reisnudeln (oder genug für 2 Personen)
  • 10-15 mittelgroße rohe Garnelen (Schalen entfernt)
  • 1 knochenlose Hühnerbrust (oder 1-2 Schenkel, in kleine Stücke zerkleinert)
  • 1. 5 EL. Sojasauce
  • 3-4 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1-2 frische rote oder grüne Chilis (nach Geschmack, fein geschnitten)
  • 1 TL. geriebener Galgant (oder Ingwer)
  • 4 grüne Zwiebeln (in Scheiben geschnitten)
  • 1 Ei
  • 2 c. Sojasprossen
  • 1/3 c. trocken geröstete ungesalzene Erdnüsse (gehackt)
  • 2-3 EL. Pflanzenöl
  • 1 Limette (in Stücke geschnitten, zum Servieren)
  • Für die Pad Thai Sauce:
  • 1/3 c. gut schmeckendes Hühnerfleisch
  • 3 EL. Reisessig (oder weißer Essig)
  • 1 EL. Limettensaft
  • 3-4 EL. brauner Zucker
  • 2 EL. Fischsauce
  • 1 EL. Sojasauce
  • 1/4 TL. Cayennepfeffer

Wie man es macht

  1. Stellen Sie gehacktes Huhn in eine Schüssel und werfen Sie mit Sojasoße (1. 5 Esslöffel). Beiseite legen. Kombinieren Sie 'Pad Thai Sauce' Zutaten zusammen in einer Tasse, umrühren, um Zucker aufzulösen. Beiseite legen.
  2. Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. In Reisnudeln eintauchen und ungefähr 6 Minuten kochen, ODER bis es weich genug ist, um sich leicht zu biegen, aber immer noch fest und ein bisschen "knusprig", wenn Sie versuchen, es zu essen ("nicht genießbar" durch regelmäßige Standards). Spülen und spülen Sie die Nudeln kurz mit kaltem Wasser ab, um nicht zu kleben. Beiseite legen.
  1. Erhitze einen Wok oder eine große Bratpfanne bei mittlerer Hitze. In Öl träufeln und herumwirbeln, dann Knoblauch, Chili und Galgant / Ingwer dazugeben. 1 Minute braten.
  2. Hühnchen hinzufügen und 2 Minuten unter Rühren braten. Fügen Sie die Garnele hinzu und braten Sie weiter, bis sie rosa wird und das Huhn undurchsichtig ist (2-3 Minuten). Wenn die Pfanne trocken ist, fügen Sie 1-2 Esslöffel hinzu. der Pad Thai-Sauce - gerade genug, um Zutaten gut braten zu halten.
  3. Zutaten auf die Seite der Pfanne schieben (wenn die Pfanne trocken ist, in etwas Öl träufeln). Ei in die Mitte hacken und kurz umrühren.
  4. Fügen Sie Nudeln plus 3-4 Esslöffel hinzu. der Pad Thai Sauce. Mit zwei Utensilien heben und wenden Sie Nudeln mit anderen Zutaten. Fahren Sie auf diese Weise fort und fügen Sie jede Minute oder zwei weitere Soßen hinzu, bis alles hinzugefügt ist und die Nudeln zäh-lecker und ein wenig klebrig sind (8-10 Minuten).
  5. Sojasprossen und Frühlingszwiebeln unterheben. Entfernen Sie vom Hitze- und Geschmackstest und fügen Sie mehr Fischsoße hinzu, bis gewünschter Geschmack erreicht wird (ich gebe normalerweise 1 Esslöffel hinzu). Portionieren Sie auf einzelne Teller und fügen Sie einen Limettenkeil an der Seite hinzu. Top mit einem kleinen Haufen gehackter Nüsse. GENIESSEN!

Über dieses Pad Thai Sauce: Obwohl wir Pad Thai Sauce mit Tamarinde in diesem authentischen südthailändischen Rezept verbinden, kommt die Säure stattdessen aus einer Kombination von Reisessig und Limettensaft. Traditionell (vor mehreren hundert Jahren) wurde Pad Thai auf diese Weise hergestellt - ohne Tamarinde - und Versionen dieser Originalformel können noch in verschiedenen Regionen Thailands gefunden werden. Dieses spezielle Rezept wurde mir von einem lokalen Thai-Koch im Südwesten Thailands beigebracht, und ich habe es als eines meiner Lieblingsgerichte empfunden.

Ich hoffe, es gefällt euch auch.

* Verwenden Sie Weizen-freie Sojasoße für glutenfreie Diäten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel