Emerils Boston Clam Chowder Rezept

Cremige Boston Clam Chowder ist ein fantastisches Gericht, das ein garantierter Publikumsliebling ist. Es gibt viele Variationen zur Auswahl, aber Ihre Familie wird dieses Rezept von Starkoch Emeril Lagasse lieben.

Dies ist eine herzhafte Muschelsuppe, die mit Speck, Lauch, Zwiebeln und Kartoffeln aromatisiert wird, um den Stärkekotienten anzustoßen. Das ist der perfekte Hintergrund für die frisch gescheckten Venusmuscheln. Wenn Sie vorher noch keine Muschelsuppe zu Hause zubereitet haben, machen Sie sich keine Sorgen. Es ist einfach zu bedienen und das Rezept wird etwas Star Power in Ihr Rezeptbuch packen.

Was Sie brauchen

  • 1/2 Pfund Speck (mittelgrob gewürfelt)
  • 1 Tasse gehackter Lauch (etwa 1 Pfund)
  • 1 Tasse gelbe Zwiebeln (gehackt) > 1/2 Tasse Sellerie (gehackt)
  • 1 Karotte (geschält und gewürfelt)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Esslöffel frischer Thymian (gehackt)
  • 1/2 Tasse Mehl (Allzweck)
  • 1 Pfund weiße Kartoffeln (geschält und mittelgrob gewürfelt)
  • 4 Tassen Muschelsaft
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 Pfund Muscheln (geschält und gehackt)
  • 2 Esslöffel Petersilie (fein gehackt)
Wie man es macht

In einem schweren Suppentopf bei mittlerer Hitze den Bacon knusprig machen (ca. 8 Minuten).

  1. Lauch, Zwiebeln, Sellerie und Karotten unterrühren. Für ungefähr 2 Minuten anbraten oder bis das Gemüse zu welken beginnt.
  2. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Lorbeerblätter und den Thymian hinzu. Das Mehl einrühren und 2 Minuten kochen lassen.
  3. Die Kartoffeln hinzufügen. Den Muschelsaft einrühren. Die Flüssigkeit aufkochen und aufkochen lassen.
Die Mischung köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind (ca. 12 Minuten). Fügen Sie die schwere Creme hinzu und bringen Sie sie zum Kochen.
  1. Fügen Sie die Venusmuscheln hinzu und lassen Sie sie 2 Minuten köcheln. Die Petersilie unterrühren. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. In flache Schüsseln gießen und servieren.
  3. Wenn Sie übrig gebliebenen Chowder übrig haben, bewahren Sie ihn in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Achten Sie darauf, es innerhalb eines Tages zu essen. Bei jedem gekochten Muschelgericht nicht einfrieren, weil die Muscheln sehr hart werden.

Tipps zum Vorbereiten frischer Muscheln

Frische Muscheln machen wirklich die beste Muschelsuppe. Wenn Sie nicht mit ihnen gearbeitet haben, bevor sie einschüchtern können. Es ist jedoch kein schwieriger Prozess, vor allem, wenn Sie ein paar Tricks zur Zubereitung frischer Muscheln kennen.

Schrubben Sie jede Muschel mit einem Pinsel, um Sand und Schmutz zu entfernen.

  • Zwinge die Muscheln dazu, den Sand, den sie haben könnten, durch Salzen für einige Stunden zu entfernen.
  • Um die Venusmuscheln ein wenig zu lockern, friere sie ungefähr 15 Minuten ein. Lassen Sie sie einige Minuten bei Raumtemperatur ruhen, bevor Sie versuchen, sie zu öffnen.
  • Der Muschelsaft (oder Schnaps, wie es oft genannt wird) kann beim Schälen gespeichert werden.Einfach über eine Schüssel legen, um den Schnaps zu fangen und in der Suppe zu verwenden.
  • Eine weitere Option ist die Suche nach Venusmuscheln, die bereits an der Fischtheke liegen. Es ist wahrscheinlich, dass Sie ein wenig mehr für die Bequemlichkeit bezahlen, aber es könnte sich für eine schnelle Mahlzeit an einer geschäftigen Woche Nacht lohnen.

Quelle: "Emeril's TV Dinners" von Emeril Lagasse (William Morrow & Co.), mit Erlaubnis nachgedruckt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel