Alles, was Sie über Hochzeitsprogramme wissen müssen

Alles, was Sie in Ihr Hochzeitsprogramm aufnehmen müssen. Zitrusfrüchte-Fabrik

Wenn Sie Ihre Hochzeitsplanung To-Do-Liste reduzieren möchten, können Hochzeitsprogramme einer der Top-Artikel sein, um die Axt zu bekommen - aber Sie sollten dies vielleicht noch einmal überdenken. Hochzeitsprogramme haben nicht nur einen ganz bestimmten Zweck, sie sind auch eines der kleinen Details, die Ihrem großen Tag ein besonderes Etwas hinzufügen. Hochzeitsprogramme helfen den Gästen, sich einbezogen zu fühlen und zu verstehen, was während der Hochzeitszeremonie stattfindet, sowie Ihre Brautparty hervorzuheben und vorzustellen und Ihnen einen Ort zu geben, an dem Sie eine süße, sentimentale Note für Ihre Gäste teilen können, wenn Sie Platz haben.

Im Folgenden sind alle wesentlichen Elemente aufgeführt, die in Ihrem Hochzeitsprogramm enthalten sein sollten, damit Ihre Gäste auf dem Laufenden gehalten werden können.

Brauchen Sie ein Hochzeitsprogramm?

Während Hochzeitsprogramme nicht benötigt werden, sind sie ein nützliches (und manchmal notwendiges) Hochzeitsbriefpapier. Hochzeitsprogramme sind sehr hilfreich, wenn:

  • Sie haben eine religiöse oder traditionelle Hochzeitszeremonie mit vielen Gästen, die einen anderen Glauben oder eine andere Kultur haben.

  • Sie haben eine große Hochzeit, bei der die Gäste die Brautparty wahrscheinlich nicht kennen.

  • Sie haben eine besonders lange Zeremonie, bei der die Gäste etwas folgen müssen.

  • Sie haben viele Menschen, denen Sie danken müssen.

  • Sie benötigen einen Platz, um die Wegbeschreibung von Ihrer Zeremonie zu Ihrem Empfangsort zu teilen.

Wer wenig Zeit oder Geld hat, möchte vielleicht ganz auf das Hochzeitsprogramm verzichten, aber denken Sie daran, dass ein einfaches Hochzeitsprogramm nicht viel Zeit oder Geld kosten muss. Viele Gäste werden sie als eine nachdenkliche Geste und ein Souvenir zu schätzen wissen.

Papier ist ein sehr erschwingliches Medium, und es gibt viele kostenlose Vorlagen zum Herunterladen von Hochzeitsprogrammen, die Sie ganz einfach mit Ihrer eigenen Textverarbeitungssoftware anpassen können.

Elemente eines Hochzeitsprogramms

Das Cover Normalerweise enthält das Cover Ihres Hochzeitsprogramms das Datum und / oder die Namen des Paares.

Es kann auch den Ort und die Uhrzeit der Zeremonie, ein Bild oder ein Designelement (wie eine Blume, Schriftrolle usw.) enthalten. Für eine zusätzliche Personalisierung passen Sie das Programm Ihren Hochzeitseinladungen an, um Ihr Thema zu behalten zusammenhängend.

Die Reihenfolge der Ereignisse Wenn Sie Ihre Namen, das Hochzeitsdatum, den Standort und die Uhrzeit nicht bereits auf der Titelseite angegeben haben, sollten Sie diese Informationen auf der Innenseite kurz vor der Reihenfolge der Ereignisse auflisten. Dann listen Sie auf, was während der Zeremonie geschehen wird, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Prozessionelle Musik

  • Begrüßung

  • Lesungen

  • Gebete

  • Austausch von Gelübden

  • Ringzeremonie

  • Einheitskerzenzeremonie

  • Ausspruch der Ehe

  • Rezessionsmusik

  • jede andere Zeremonie Musik.

Ihre Liste enthält möglicherweise nicht alle diese Elemente und enthält möglicherweise einige der hier nicht aufgeführten Überlieferungen. Achten Sie darauf, die Ereignisse in der Reihenfolge aufzuführen, in der sie auftreten werden, und listen Sie die Namen derjenigen auf, die die Messungen durchführen.

Mitglieder der Hochzeitsgesellschaft Dies ist eine einfache Liste der Namen und Rollen Ihrer Hochzeitsgesellschaft. Zum Beispiel:

Beamter: Reverend Michael David
Eltern der Braut: Mary und John Smith
Eltern des Bräutigams: Elizabeth und Thomas Jones, Jr.
Großeltern der Braut: Sarah Smith, Margaret Blackwood
Großeltern des Bräutigams: Susan Michael, Thomas Wilson Sr.


Trauzeugin: Maria Gellert
Trauzeuge: William Harris
Brautjungfern: Rebecca Brown, Juanita Ramirez
Trauzeugen: Calvin Aremu , Jonathan Goldstein
Leser: McGuire Johnson, Alexander Wilson

Weitere optionale Programmelemente

  • Eine Erläuterung der Traditionen oder Rituale, die in Ihrer Zeremonie verwendet werden.

  • Eine Bitte um Teilnahme des Publikums an bestimmten Teilen der Zeremonie (z. B. Bestätigung der Ehe, Kommunion, Singen, Friedensangebot, Stehen oder Knien).

  • Dank

  • Denkmäler (Zum Beispiel: Die Gedenkkerze wird zu Ehren der Mutter der Braut, Shirley Fielding, entzündet.) An diesem Tag des Glücks möchten wir uns an diejenigen erinnern, die nicht mehr bei uns sind, besonders Derrick Peterson, Großvater der Braut, und Samantha Wilson, Mutter des Bräutigams.) Weitere Ratschläge zur Anerkennung eines verstorbenen Elternteils oder Verwandten.

  • Ein kurzer Satz über jede Ihrer Brautjungfern und Trauzeugen, die beschreiben, warum sie Ihnen wichtig sind.

  • Eine Erklärung der Bedeutung des Ortes, des Themas, des ersten Tanzliedes usw. (Zum Beispiel: Der Empfang findet im Coldwater Restaurant statt, dem Ort, an dem das erste Date des Brautpaares stattfindet).

  • Zitate oder Gedichte über Liebe oder Ehe.

  • Wegbeschreibung zur Rezeption.

Aktualisiert von Jessica Bishop, Juni 2016

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel