Extravagantes Fliesenarmband Gratis Sicke Muster

Das Fancy Tila Bead Armband - Tila Beads sind flache, quadratische Perlen mit zwei Löchern, die von der Miyuki Company aus Japan hergestellt werden. Jennifer Van Benschoten

Um ein Armband mit einer Länge von ca. 7 1/2 Zoll herzustellen, benötigst du folgende Materialien und Werkzeuge:

  • 10 Gramm Tila-Perlen, mattschwarz oder in der Farbe Ihrer Wahl
  • 7 Gramm Japanische Rocailles, Größe 11 - Farbe im Beispiel ist Silverlined Maize
  • Drei-Strang-Schließe Ihrer Wahl - Verschluss im Beispiel ist Gold gefüllt drei-Strang-Slide-Lock-Verschluss
  • Perlfaden - Nylon-Perlfaden in schwarz oder Farbe zu Perlen passen, Größe D oder FireLine 4lb. Test
  • Größe 12 Perlennadel
  • Schere oder Fadenschneider
  • Flache Nase ... MEHR Zange (optional, aber hilfreich)

Ressourcen:
Tila-Perlen und Rocailles: Whimbeads
Verschluss: Feuerberg Edelsteine ​​

Weiter zu 2 von 14 unten.
  • 02 von 14

    Erste Schritte

    Nimm vier Saatperlen und passiere die erste Saatperle erneut. Ziehen Sie sich eng an, um ein Picot zu bilden. Jennifer Van Benschoten

    Schneiden Sie eine komfortable Länge des Sickenfadens (nicht länger als 5 Fuß) und konditionieren Sie ihn.

    Zeichne eine Stoppperle. Nimm 4 Saatperlen und passiere die erste Saatperle erneut, in die gleiche Richtung. Ziehen Sie sich eng an, so dass die Perlen ein Picot bilden.

    Weiter zu 3 von 14 unten.
  • 03 von 14

    Fügen Sie die erste Tila Bead

    Hinzufügen der ersten Tila-Perle. Tila-Perlen haben eine Seite, die im Vergleich zur anderen Seite leicht erhöht ist. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie die Perlen auf der gleichen Seite aufheben. Jennifer Van Benschoten Schieben Sie das Picot zurück gegen die Stoppwulst und lassen Sie einen 7 - 9 Zoll Schwanz.

    Nehmen Sie eine Tila-Perle auf, indem Sie Nadel und Faden durch ein Loch führen. Es sollte beachtet werden, dass die Tila-Perlen eine Seite haben, die leicht angehoben ist - Sie können entweder jeden Tila-Wulst aufnehmen, so dass die erhabene Seite auf der gleichen Seite ist, oder Sie können sie auf zufällige Weise aufnehmen.

    Schieben Sie die Tila-Perle nahe an das Picot, das Sie im vorherigen Schritt gemacht haben, und nehmen Sie 4 Rocailles auf. Pass durch die erste Seed Bead der 4 Sie gerade ... MEHR aufgenommen, Nähen in die gleiche Richtung. Ziehen Sie sich eng an, um ein weiteres Picot zu bilden, und schieben Sie das Picot in die Nähe der Tila-Perle.

    Fahren Sie mit 4 von 14 fort.
  • 04 von 14

    Drei weitere Tila-Perlen hinzufügen

    Tila-Perlen und Picots zugeben, bis 4 Tila-Perlen und 5 Picots vorhanden sind. Mach dir keine Sorgen, wenn die Arbeit ein bisschen floppt - sie wird im nächsten Schritt stabilisiert. Jennifer Van Benschoten Weiter Tila-Perlen und Picots hinzufügen, bis Sie insgesamt 4 Tila-Perlen und 5 Picots haben. Schieben Sie die Tila-Perlen und die Picots so nah wie möglich zusammen.

    An diesem Punkt kann die Arbeit ein wenig umherflippen.Machen Sie sich keine Sorgen, wir stärken und stabilisieren die Perlen im nächsten Schritt.

    Fahren Sie mit 5 von 14 fort.
  • 05 von 14

    Eine neue Reihe von Tila Beads hinzufügen

    Hinzufügen der ersten Tila-Perle der zweiten Reihe. Jennifer Van Benschoten Führen Sie die Nadel durch die nächsten beiden Rocailles des letzten Picots. Nimm eine Tila-Perle. Führen Sie die Nadel durch die Sicke am äußeren Rand des nächsten Picots. Zwischen der Tila-Perle der ersten Reihe und der neuen Tila-Perle, die du gerade aufgenommen hast, sollte sich 1 Saatperle befinden. Fahren Sie mit 6 von 14 fort.
  • 06 von 14

    Fügen Sie die verbleibenden Tila Beads

    hinzu. Vier Tila Beads für die zweite Reihe wurden hinzugefügt. Jennifer Van Benschoten Fügen Sie weiterhin Tila-Perlen hinzu, indem Sie eine Tila-Perle aufheben und dann Ihre Nadel durch die nächste äußere Randperle des nächsten Picots führen.

    Fügen Sie insgesamt 4 Tila-Perlen hinzu.

    Fahren Sie mit 7 von 14 fort.
  • 07 von 14

    Stabilisieren Sie die Tila Beads

    Fügen Sie zwischen die zweiten Löcher in der zweiten Reihe der Tila-Beads einen Seed Bead hinzu. Jennifer Van Benschoten (Hinweis: Die Arbeit wurde in diesem Foto umgedreht.)

    Nimm 2 Rocailles auf und gehe durch das zweite Loch der Tila-Perle, die du gerade verlässt.

    Pass durch das zweite Loch jeder Tila-Perle und füge zwischen jeder Tila-Perle eine Saatperle hinzu.

    Fahren Sie mit 8 von 14 fort.
  • 08 von 14

    Hinzufügen von Rocailles zur Außenkante der Tila-Perle und Verstärken der Arbeit

    Hinzufügen von Perlen zum äußeren Rand der zweiten Reihe von Tila-Perlen. Durchqueren Sie die Tila-Perlen und Rocailles, um die Arbeit auf beiden Seiten der zweiten Tila-Perlenreihe zu verstärken. Jennifer Van Benschoten Nehmen Sie 2 Rocailles auf und durchqueren Sie die Rocailles am inneren Rand des Picots zwischen den beiden Tila Beads. Führen Sie die Nadel durch die Tila-Perle und alle restlichen Saatperlen und Tila-Perlen in dieser Reihe.

    Führen Sie die Nadel durch die nächsten zwei Saatperlen am äußeren Rand der Tila-Perle und dann durch den zweiten Griff der Tila-Perlen und der Saatperlen zwischen Tilas.

    Gehen Sie durch die Saatperle am oberen Ende des zweiten Lochs der Tila-Perle.

    Fahren Sie mit 9 von 14 fort.
  • 09 von 14

    Addieren Sie das nächste Picot

    Sie werden in der Lage sein, die nächste Reihe von Tila Beads hinzuzufügen, wenn Ihr Faden die dritte Saatperle des Picots verlässt und in die Richtung parallel zu der Reihe von Tila Perlen. Jennifer Van Benschoten Um das nächste Picot hinzuzufügen, vergewissere dich, dass du aus der Samenperle, die direkt auf der Tila-Perle sitzt, herauskommst. Hebe drei Samenperlen auf und gehe durch die Samenperle, die du am Anfang dieses Schrittes verlassen hast. Ziehen Sie sich eng an, um ein Picot zu bilden.

    Führen Sie die nächsten zwei Rocailles durch, so dass der Faden parallel zur Reihe der Tila-Rocailles verläuft.

    Fahren Sie mit 10 von 14 fort.
  • 10 von 14

    Die nächste Tila-Perle hinzufügen

    Eine Tila-Perle und zwei Rocailles aufnehmen. Passiere die nächste Saatperle zwischen zwei Tilas der vorherigen Reihe. Jennifer Van Benschoten Nimm eine Tila-Perle und zwei Rocailles.Führen Sie die Nadel durch die nächste Saatperle zwischen den Tila-Perlen der vorherigen Reihe. Ziehen Sie sich gut an. Fahren Sie mit 11 von 14 fort.
  • 11 von 14

    Schließe das Picot

    ab. Mach das Picot fertig, nimm 1 Samenkugel und passiere die erste Samenkugel, die du im vorherigen Schritt erhalten hast. Jennifer Van Benschoten Um das Picot zu vervollständigen, nimm 1 Samenperle und passiere die erste Samenperle, die im vorherigen Schritt aufgenommen wurde. Ziehen Sie sich gut an. Zwischen den beiden Tila-Perlen sollte sich ein Picot bilden. Fahren Sie mit 12 von 14 fort.
  • 12 von 14

    Weiter Hinzufügen von Tila-Perlen

    Die ersten drei Reihen von Tila-Perlen sind fertiggestellt. Sie werden immer in der richtigen Position sein, wenn Ihr Faden die Saatperle des Kantenpikots verlässt, die direkt an der Tila-Perle anliegt. Jennifer Van Benschoten Fügen Sie weitere Tila-Perlen hinzu, bis Sie insgesamt 4 Perlen mit Picots zwischen den einzelnen Tila-Perlen hinzugefügt haben. Denken Sie daran, das Picot am äußeren Rand der letzten Tila-Perle hinzuzufügen.

    Nehmen Sie zwei Rocailles auf und gehen Sie durch das zweite Loch der Tila-Perle. Füge zwischen jedem Tila-Kügelchen Kügelchen hinzu, dann passiere das erste Loch der Tila-Kügelchen und alle dazwischen befindlichen Kügelchen, um sie zu verstärken.

    Fügen Sie ein Picot oben auf der letzten hinzugefügten Tila-Perle hinzu, gehen Sie durch die nächsten beiden Rocailles und fügen Sie die Perlen in dieser Weise hinzu.

    An dieser Stelle möchten Sie vielleicht die Rocailles an der Anfangskante des Beadwork hinzufügen:
    Entfernen Sie die Stopperperle und nehmen Sie mit dem Fadenende drei Rocailles auf. Gehe durch das leere Loch der Tila-Perlen und füge zwischen jedem einzelne Perlen hinzu. Nimm am anderen Ende der Tila-Perlen zwei Samenperlen und passiere die Samenperle, die direkt gegen das andere Loch der Tila-Perle liegt. Sie können den Faden an dieser Stelle ein wenig weben, verknoten und in der Nähe der Perlenstickerei schneiden.

    Es kann hilfreich sein, die Arbeit beim Sticken von oben nach unten umzudrehen.

    Fahren Sie mit 13 von 14 fort.
  • 13 von 14

    Armbandkörper und Hinzufügen der Schließe

    Um die Schließe hinzuzufügen, führe die Nadel durch die Perlen, bis du eine der Perlen zwischen den Tila-Perlen verlässt. Jennifer Van Benschoten Für ein 7 1/2 "Armband müssen Sie ca. 25 Reihen Tila-Perlen nähen. Sie können die Größe des Armbands durch Hinzufügen oder Entfernen von Reihen anpassen.

    Nachdem Sie die gewünschte Größe erreicht haben Führen Sie die Nadel durch die Kügelchen, so dass Sie die erste Kügelchenperle zwischen den Tila-Kügelchen verlassen.

    Weiter zu 14 von 14.
  • 14 von 14

    Hinzufügen Die Schließe mit Seed Bead Loops

    Hinzufügen der Schließe mit Seed Bead Loops Jennifer Van Benschoten Um die Schließe hinzuzufügen, nehmen Sie 4 Rocailles auf, führen Sie die Nadel durch ein Loch der Schließe von hinten nach vorne, heben Sie 4 auf Seed Beads, und durchqueren Sie die zu Beginn dieses Schrittes ausgetretene Seed Bead in die gleiche Richtung, ziehen Sie eng an und wiederholen Sie den Fadenweg einige Male um zu verstärken.

    Führen Sie die Nadel durch den nächsten Tila Bead und den nächsten Seed Perlen und wiederholen, bis Sie alle drei Löcher der Schließe mit Seed Bead Schleifen gesichert haben.

    Fädeln Sie den Faden in die Perlenarbeit ein, verknoten Sie, fügen Sie einen Tropfen Leim hinzu, wenn ... MEHR gewünscht, weben Sie etwas mehr und schneiden Sie den Faden in der Nähe der Perlenstickerei.

    Fügen Sie ein neues Gewinde auf der anderen Seite des Armbands hinzu und wiederholen Sie die Sicherung, um die andere Hälfte des Verschlusses zu befestigen.

    Teilen Sie Mit Ihren Freunden
    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel