Fennec Füchse als Haustiere

Floridapfe aus Südkorea Kim in Cherl / Getty Images

Der Fennefuchs, auch Wüstenfuchs genannt, ist ein wunderschönes, kleines Mitglied der Vulpinfamilie. Fennek-Füchse können als Haustiere gehalten werden, obwohl sie nicht sehr verbreitet sind. Sie sind zierlich, abgesehen von ihren riesigen Ohren. Sie benehmen sich sehr wie Hunde, aber da sie nicht domestiziert sind, erfordern sie eine sorgfältige Sozialisierung sowie Vorsichtsmaßnahmen gegen Flucht. Wie immer, bevor Sie sich entscheiden, eines dieser wunderschönen kleinen Tiere zu adoptieren, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie gesetzlich erlaubt sind, sie dort zu behalten, wo Sie leben.

Fennec Fox Eigenschaften

Fennec Füchse haben ein reifes Gewicht von nur 2 - 3. 5 Pfund, mit einem weichen, dicken, kurzen Mantel, der an der Unterseite weiß und rötlich oder tawny ist die Rückseite, mit einigen schwarzen Markierungen auf dem Rücken und dem Schwanz. Sie sind sehr aktiv, schnell und agil und haben einen hohen Ruf. Diese Füchse sind in der Wildnis nachtaktiv, obwohl sich die Fennecs an den Zeitplan ihres Besitzers anpassen. Sie sind saubere Tiere und können Wurf-geschult werden, obwohl die Besitzer unterschiedliche Meinungen darüber haben, wie leicht es ist.

Fennec Fox Diät

Fennec Füchse sind in freier Wildbahn Allesfresser und ernähren sich von Insekten, Nagern, Pflanzen, Früchten und Reptilien. Die ideale Ernährung für Haustier Fennec Füchse wäre wahrscheinlich eine kommerzielle Wild Canid Diät (wie Zoos würde füttern), aber die meisten Besitzer werden eine Mischung aus Hundefutter, Katzenfutter, Gemüse und Obst mit gutem Erfolg füttern. Einige Züchter empfehlen alternativ eine Diät mit rohem Fleisch, Gemüse und einer Vitaminmischung.

Ein Haustier halten Fennec Fox

Fennecs sind sehr aktiv und brauchen eine Steckdose für ihre Energie. Sie sind neugierig und werden in alles und jedes hineinkommen. Sie sind auch für ihr Graben bekannt. Außengehege müssen so konstruiert sein, dass sie nicht unter den Zaun graben oder über den Zaun klettern können, was sie beide sehr leicht tun werden.

Ein wesentlicher Teil des Zauns zu vergraben und den Zaun oben zu drehen (oder das Gehäuse vollständig abzudecken), sollte ein Entkommen verhindern. Einige Besitzer haben ihnen beigebracht, wie Hunde zu holen, und das macht einen guten Absatz für ihre Energie. Wenn sie sich jedoch außerhalb eines sicheren Hofs befinden, müssen sie angeleint werden. Sie sind extrem schnell und wenn sie hinter etwas herrennen, wie sie es in freier Wildbahn tun würden, kann es sehr schwierig sein sie wieder einzufangen. Solange angemessene Zufluchtsorte zur Verfügung stehen, sind sie ziemlich tolerant gegenüber heißem und kaltem Wetter. Eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen ist das Sonnen in der Sonne.

Fennec-Füchse sind den Hunden sehr ähnlich, und von Hand aufgezogene Welpen sind normalerweise fügsam und beißen nur, wenn sie sich in die Enge getrieben oder bedroht fühlen. Sie können an der Leine trainiert werden und kommen, wenn sie gerufen werden (trotzdem sollten sie immer angeleint sein, wenn sie aus dem Haus / Hof kommen). Sie haben auch keine Angst vor Fremden und sind freundlich zu allen.Sie könnten andere Haustiere im Haushalt stören, wenn auch nur weil Fennefüchse die ganze Zeit mit ihnen spielen wollen.

Unterbringung

Fennefüchse sollten im Allgemeinen nicht betreut werden, nur weil sie in alles hineinkommen. wenn beaufsichtigt kann mit ihren Besitzern im Haus sein. Verwenden Sie eine Hundekiste drinnen; Außenstifte sind in Ordnung, solange sie ausbruchsicher sind (idealerweise ein Stift mit Zaun, der unterirdisch mehrere Fuß lang und vollständig abgedeckt ist).

Wurftraining / Hausdurchbruch

Da Fennec-Füchse wilde Tiere sind, ist das Heimtraining manchmal eine Herausforderung. Manche mögen es recht gut gebrauchen, eine Katzentoilette zu benutzen, obwohl eine verdeckte Kiste aufgrund ihrer Neigung zu graben am besten funktioniert. Andere können weiterhin Unfälle im Haus haben oder beseitigen, wo sie wollen. Der Prozess für das Haustraining beinhaltet, den Fuchs häufig in die Katzentoilette oder in einen sicheren Außenstall zu bringen und viele Leckereien zu verteilen, wenn es ihnen gelingt, in eine Katzenkiste oder draußen zu gehen. Bestrafen Sie nie für Unfälle im Haus, aber wenn Sie Ihren Fennec beim Urinieren oder Stuhlgang fangen, bringen Sie ihn einfach in die Katzentoilette oder sofort ins Freie.

Gesundheitspflege

Sie müssen einen Tierarzt finden, der bereit ist, Ihre Fennefüchse zu behandeln, und sie benötigen vorbeugende Pflege ähnlich wie Hunde. Sie sollten routinemäßig gegen Tollwut geimpft werden (unter Verwendung eines abgetöteten Impfstoffs wie Imrab), Hunde-Distempter-Virus, Parvovirus und Adenovirus.

Ihr Tierarzt sollte in der Lage sein, einen sicheren Kombinationsimpfstoff für die üblichen Hundekrankheiten zu empfehlen. Es gibt einige Bedenken über die Verwendung des "typischen" MLV-Impfstoffs für Staupe bei Fennek-Füchsen, aber es gibt Impfstofflinien, die sicher sind. Eine jährliche Untersuchung wird empfohlen, und Ihr Tierarzt wird Sie bei Entwurmung, Herzwurm-Prävention und Flohbekämpfung beraten, falls erforderlich.