Flockige Kekse Rezept

Dieses Rezept für Flaky Biscuits ist wirklich idiotensicher, aber jede Charge, die du machst, ist besser als die letzte. Übung macht in diesem Fall wirklich den Meister.

Kekse zu backen ist eine Kunstform, eine Wissenschaft und eine erworbene Fähigkeit. Die zwei wichtigeren Faktoren, um die leichtesten, schärfsten und leckersten Kekse herzustellen, messen genau und behandeln den Teig so wenig wie möglich. Glutenentwicklung ist notwendig, damit die Kekse Struktur haben, aber zu viel Gluten macht sie zäh. Der Teig muss kalt bleiben, um die Mehlmischung vom Fett getrennt zu halten, bis die Kekse in den Ofen gehen.

Beachten Sie die verschiedenen Zutaten und Proportionen in diesem Keksrezept. Das Brotmehl ist notwendig, denn für schuppige Schichten brauchen Sie mehr Gluten oder Protein in den Keksen. Einige Kürzungen werden für zartere Kekse verwendet; Da diese Kekse mehr behandelt werden, benötigen sie eine andere Fettkombination, um sicherzustellen, dass sie nicht zäh sind. Brotmehlkekse benötigen eine besonders leichte Hand.

Genießen Sie diese leicht schuppigen Kekse direkt aus dem Ofen, wobei Butter in jeden Spalt schmilzt.

Was Sie brauchen

  • 1-2 / 3 Tassen Allzweckmehl
  • 1/3 Tasse Brotmehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 6 EL ungesalzene Butter, gekühlt
  • 3 Esslöffel feste pflanzliche Backfett, gekühlt
  • 1/2 Tasse Tasse kalte Milch
  • 1/4 Tasse Buttermilch
  • 3-4 Esslöffel Butter, geschmolzen

Wie man es macht

1. Heizen Sie den Ofen auf 425 ° F und stellen Sie sicher, dass das Rack in der Mitte des Ofens ist.

2. Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel gut vermischen.

3. Fügen Sie die Butter hinzu und mit Ihren Fingerspitzen, 2 Messern oder einem Teigmixer, schneiden Sie die KALTE Butter und kürzen Sie, bis die Mischung Maismehl ähnelt.

4. Die kalte Milch und die Buttermilch einrühren und mischen, bis die trockenen Zutaten angefeuchtet sind. Den Teig zu einer Kugel formen und auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen.

5. Rollen Sie den Teig in ein Rechteck von 4 "x 10". Leicht mit etwas geschmolzener Butter bestreichen. Falten Sie ein Drittel der langen Seite auf den Teig, dann falten Sie die andere Seite auf die Oberseite, um drei Schichten zu bilden.

6. Rollen Sie den Teig in ein 8 "Quadrat und schneiden Sie in 9 Kekse. (Dies verhindert Teigreste und Nachwalzen, die zähes Gebäck macht.) Wenn Sie runde Kekse bevorzugen, schneiden Sie mit einem 2" Keksschneider, zwiebel den Fräser dazwischen Schnitte. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Keksschneider gerade nach unten drücken, damit Ihre Kekse gerade Seiten haben.

7. Die Biscuits 1-1 / 2 "auseinander auf ein fettfreies Backblech legen und mit geschmolzener Butter bestreichen.

8. 11 bis 14 Minuten bei 425 ° F backen oder bis sie goldbraun sind. Sofort servieren.

Dieses Rezept bewerten Ich mag das überhaupt nicht.Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!