Flöhe auf deiner Katze? So geht's mit dem Problem!

Mikroskop-Floh (Ctenocephalides). Bildnachweis: © iStockphoto. / Copyright: Carolina K. Smith, MD

Du hast sie gesehen - kleine, schnelle Kreaturen, die durch das Fell deiner Katze huschen, sich an ihrem Blut schmeicheln und schmerzhaften Juckreiz verursachen - so schlimm, dass sich Kätzchen beim Suchen kratzen kann Linderung. Ich bin hier, um dir zu sagen - Katzenflohbekämpfung ist nicht nur möglich, es ist relativ einfach.

Wie kann ich feststellen, ob meine Katze Flöhe hat?

Der häufigste Floh, der sich von Katzen, Hunden und Menschen ernährt, ist der Ctenocephalides felis . Wenn du beobachtest, dass deine Katze kratzt und nicht sicher bist, ob Flöhe die Ursache sind, verwende einen Flohkamm und beobachte die winzigen schwarzen Punkte, die auf dem Kamm auftauchen - wir nennen es gewöhnlich "Flohschmutz", aber in Wirklichkeit ist der Kot, den der Floh verlässt.

Zerschmettere einige mit einem feuchten Papiertuch, und es wird rot - das ist der Rückstand aus dem Blut deiner Katze - und eine Warnung, dass Katzenflohkontrolle angezeigt ist.

Durch Flöhe übertragene Volkskrankheiten

Als ob Juckreiz und Stechen nicht ausreichen würden, übertragen Flöhe auch andere Zustände, die sich sogar schädlich auf die Gesundheit Ihrer Katze auswirken können. Hier sind einige der häufigsten:

  • Anämie: Ungezügelter Befall von Flöhen kann tatsächlich Anämie durch Blutverlust verursachen - manchmal tödlich, vor allem bei Kätzchen. Blasses Zahnfleisch ist eine rote Flagge für Anämie bei Kätzchen, und ihr Zahnfleisch sollte routinemäßig überprüft werden, wenn Ihre Kätzchen gerade einen Flohangriff überlebt haben.
  • Bandwürmer: Mit Kätzchen sind Flöhe und Würmer praktisch gleichbedeutend, und Kätzchen, die durch Flöhe geschädigt werden, sollten immer für Würmer behandelt werden.
  • Hämobartonellose: Eine ernsthaftere Form der Anämie, verursacht durch einen vom Floh getragenen Mikroorganismus, der h. felis im Fall von Katzen. Hämobartonellose wird durch Labortests diagnostiziert und mit Antibiotika, Steroiden und in einigen schweren Fällen mit Bluttransfusionen behandelt.

Das Leben eines Flohs

Die Zyklen eines Flohs sind sehr ähnlich denen eines Schmetterlings, aber anders als das schöne Endergebnis dieser blumenfreundlichen Kreaturen ist der erwachsene Floh eine Bedrohung für alles was es trifft.

  1. Eier: Flöhe legen ihre Eier auf das Wirtstier, wo der gesamte Zyklus stattfinden kann. Andere Eier fallen in die Umwelt ab, z.B. G. , Ihre Teppiche oder Ihr eigenes Bett.
  1. Larven: Die Larven "Jungtiere" ernähren sich vom Kot des Erwachsenen und entwickeln sich etwa eine Woche weiter.
  2. Puppen: Wie der Schmetterling spinnt die Larve einen Kokon für sich, in dem sie sich weiter zum erwachsenen Floh entwickelt - innerhalb einer Woche oder so am Wirtstier.
  3. Adult: Der aufkommende Adult füttert seinen Gastgeber, pflegt ihn und setzt den Lebenszyklus fort.Ist es ein Wunder, dass Katzenflohbekämpfung so wichtig ist?

Beginne damit, die Eier loszuwerden

Dies sollte ein fortlaufendes Programm sein, während die erwachsene Flohbehandlung die lebenden Flöhe tötet. Hier sind die Schritte, die Sie ergreifen müssen:

  • Waschen Sie alle Bettwäsche gründlich. Während die Bettwäsche frei von Belägen ist, saugen Sie die Matratze vor allem in den Spalten ab, in denen sich die Eier verstecken könnten.
  • Teppiche täglich vakuumieren und gebrauchte Vakuumbeutel entsorgen. Ich empfehle nicht, Flohhalsbänder in den Vakuumbeutel zu legen, da die von der Maschine erzeugte Hitze schädliche Dämpfe verursachen könnte.
  • Dampfreiner Teppichboden. Dies wird alle verbleibenden Eier töten, die das Vakuum möglicherweise verfehlt hat.
  • Verwenden Sie bei Bedarf eine Insektenbombe, die speziell auf Flöhe abzielt. Es ist wichtig, alle Speisen und lebende Tiere, einschließlich Vögel, während dieses Prozesses zu entfernen. Sie können erwägen, einen Fachmann für diesen Job zu engagieren, aber stellen Sie sicher, dass er weiß, dass Sie Katzen haben und ein cat-sicheres Produkt verwenden.
  • Stellen Sie einen Fachmann zur Behandlung von Außenbereichen ein. Bestehen Sie auf einem "Katzen-freundlichen" Produkt für diesen Zweck. Wenn Sie eine Katze im Freien haben, halten Sie ihn tagsüber eingesperrt.

Deine erste Aufgabe wird es sein, durch Kämmen und Baden so viele Flöhe von deiner Katze zu eliminieren. Sobald der größte Teil der kleinen Störungen verschwunden ist, können Sie weiteren Flohbefall mit einem topischen Flohbekämpfungsprodukt verhindern.

  1. Die Katze kämmen: Mit einem Flohkamm vorsichtig durch den ganzen Körper der Katze kämmen. Halten Sie ein Glas oder eine Schüssel mit verdünntem Bleichmittel in der Nähe, und wenn Sie Flöhe auf dem Kamm sammeln, schütteln Sie sie in das Glas. Die Flöhe werden schnell sterben.
  2. Bathe the Cat: Wenn du und deine Katze dazu bereit sind, wird ein Bad die meisten verbleibenden Flöhe ertränken. Es ist nicht notwendig, ein "Floh" -Shampoo oder ein "Flohbad" für diesen Zweck zu verwenden. Nur ein mildes Katzen- oder Babyshampoo wird die Arbeit gut machen. Wenn du noch nie zuvor eine Katze gebadet hast, überprüfe mein Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Baden deiner Katze.

Topische Flohbekämpfungsprodukte

Es gibt verschiedene topische Produkte zur Bekämpfung von Flöhen, die durch Beeinflussung der Nervenrezeptoren des Flohs wirken. Sie werden normalerweise auf die Haut der Katze im Nacken aufgetragen und in den Haarfollikeln gesammelt, aus denen das Produkt langsam freigesetzt wird. Die meisten topicals werden für die einmal monatliche Anwendung beschriftet, obwohl sie in der Praxis viel länger arbeiten können.

Achtung! Verwenden Sie niemals Katzen, die für Hunde gekennzeichnet sind. Außerdem empfehle ich keine Floh-Dips, Sprays, Puder oder Halsbänder. Wenn Sie sich dafür entscheiden, solche Produkte zu verwenden, machen Sie Ihre Hausaufgaben und seien Sie absolut sicher, dass die verwendeten Zutaten für Katzen sicher sind.

Wenden Sie EINES dieser topischen Produkte an und befolgen Sie dabei die Anweisungen für Ihr Alter / Ihre Größe.

  • Vorteil : Verwendet Imidacloprid als Wirkstoff und gilt im Allgemeinen als sicher für Katzen und Kätzchen über sechs Wochen alt. Zecken nicht getötet. Wir verwenden dieses Produkt persönlich und haben seit Jahren keinen Floh in unserem Haus gesehen.
    Preise vergleichen
  • Frontline : Tötet sowohl Flöhe als auch Zecken; Frontline verwendet einen synthetischen Wirkstoff namens Fipronil , der im Anwendungsgebiet eine vorübergehende Empfindlichkeit hervorrufen kann.
    Preise vergleichen
  • Revolution : Sein Hauptbestandteil ist Selamectin , das nicht nur Flöhe und Zecken abtötet, sondern auch Milben und Schutz vor Herzwurm. Revolution bleibt im Blutkreislauf und sollte nicht bei Kätzchen unter sechs Wochen verwendet werden. Da es sich um ein systemisches Produkt handelt, kann es bei einigen Katzen allergische Reaktionen hervorrufen.
    Preise vergleichen

Wenn Sie diesem Katzenflohkontrollprogramm gewissenhaft folgen, werden Flöhe bald eine entfernte Erinnerung in Ihrem Haushalt sein, und Ihre Kätzchen werden Ihnen ewig dankbar sein, um sie von unerwünschten Flöhen und den damit verbundenen Problemen zu befreien.

Verwandte

  • Tipps zum Ausmerzen von Flöhen bei Katzen
  • Sichere, wirksame Flohbekämpfung bei Katzen
  • Alles über den Lebenszyklus von Flöhen erfahren
  • Kampf gegen Flöhe: 5 Tipps für den Einstieg

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel