Frittierter Wonton mit gemahlenem Schweinefleisch und schwarzen Champignons

Die Wontons können im Voraus bis zur Kochstufe zubereitet und gekühlt oder tiefgefroren werden. Die Wontons vor dem Frittieren auf Raumtemperatur bringen.
ergibt etwa 48 Wontons

Was Sie brauchen

  • 4 schwarze Pilze (getrocknet)
  • 1 Blatt Bok Choy
  • 1 grüne Zwiebel
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1/2 Pfund gemahlenes Schweinefleisch
  • 1 Esslöffel dunkle Sojasauce
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (leicht geschlagen)
  • 3 Tassen Öl (zum Frittieren) oder nach Bedarf)
  • 4 8 Wonton-Wrapper (oder nach Bedarf)

Wie man es macht

1. Wischen Sie die Pilze von Schmutz ab. In weichem Wasser einweichen (20 bis 30 Minuten). Das überschüssige Wasser ausdrücken und zerkleinern. Waschen und zerkleinern Sie das Bok Choy Blatt. Die grüne Zwiebel waschen und würfeln. Hacken Sie den Ingwer, bis Sie 1/2 Teelöffel haben.
2. In einer mittelgroßen Schüssel das gemahlene Schweinefleisch mit der dunklen Sojasauce, Sesamöl, Zucker und Salz vermischen. Fügen Sie das leicht geschlagene Ei und das Gemüse hinzu. Dies ist die Wontonfüllung.


3. Erhitze das Öl auf 375 Grad Fahrenheit. Während das Öl heizt, bereiten Sie die Wontons zu. Legen Sie eine Wonton-Hülle vor sich hin. Legen Sie einen Teelöffel der Füllung in die Mitte. Falten Sie den Wanton so auf, dass er einer Krankenschwestermütze ähnelt und die Ränder zum Versiegeln benetzt (wenn Sie noch keine Wontons gemacht haben, sehen Sie sich die Fotoanleitung zum Füllen von Wontons an).
4. Fügen Sie die gewonnenen Tonnen dem heißen Öl hinzu, einige nach dem anderen, schieben Sie sie vorsichtig hinein. Frittieren Sie die Wontons in Portionen, bis sie goldbraun sind und sich drehen, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig braun werden. Leeren Sie Papierhandtücher oder ein Tempura-Rack, wenn Sie eines haben. Wie bei Frühlingsrollen sollten Wontons so schnell wie möglich serviert werden, damit sie knusprig bleiben. Mit süß-saurer Soße oder rotem Reisweinessig servieren.

Bewerte dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!